Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Schondorf: Schondorf: Der Badebalken bleibt im Ammersee

Schondorf
27.08.2019

Schondorf: Der Badebalken bleibt im Ammersee

Der Badebalken unweit des gemeindlichen Badestegs in Schondorf bleibt im Ammersee.
Foto: Thorsten Jordan

Nach den Diskussionen über Haftung zu Sprungtürmen, Stegen und Flößen am Ammersee: In Schondorf sieht man beim Badebalken einen höheren Nutzen als eine mögliche Gefahr.

Der Schondorfer Badebalken bleibt im Ammersee. Das hat der Gemeinderat Schondorf in seiner jüngsten Sitzung bei einer Gegenstimme beschlossen und orientiert sich dabei an der Gemeinde Utting. Diese hatte ein Rechtsgutachten eingeholt, daraufhin Sicherheitsvorkehrungen an Strandbad und Sprungturm getroffen, den Badebalken jedoch an Ort und Stelle im Strandbad belassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.