Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Alter Friedhof: Restaurierungsmaßnahmen sind aufwendiger als gedacht

Landsberg
11.05.2024

Alter Friedhof: Restaurierungsmaßnahmen sind aufwendiger als gedacht

Das Tuffhaus auf dem Alten Friedhof in Landsberg wird restauriert.
Foto: Thorsten Jordan

Der Zustand einiger Grabdenkmäler auf dem Alten Friedhof in Landsberg ist schlecht. Eine Restauratorin und ein Statiker arbeiten an der Sanierung des Tuffhauses.

Einige Grabdenkmäler auf dem Alten Friedhof an der Augsburger Straße in Landsberg befinden sich in einem schlechten Zustand. Wie aus den Unterlagen für die jüngste Sitzung des Bauausschusses hervorgeht, besteht in den Augen der Stadtverwaltung rascher Handlungsbedarf. Im Besonderen befindet sich demnach das sogenannte Tuffhaus in einem äußerst schlechten Zustand. 

Das Grabdenkmal ist deswegen abgesperrt. Seit Längerem sind Spanngurte angebracht, damit die das Gewölbe tragenden Säulen zusammengehalten werden. Neben einer Restauratorin beschäftigt sich ein in der Sanierung von Denkmälern erfahrener Statiker mit dem Tuffhaus. Mitte Dezember wurde eine Notbedachung mittels Holzkonstruktion errichtet, um zum einen Schäden am Grabdenkmal durch Regen, Schnee und Frost zu reduzieren, und zum anderen die Standsicherheit zu erhalten und die Sanierung und Restauration zu ermöglichen. 

Bei der Freilegung der Fundamente wurde ein „gruftähnlicher Hohlraum“ unterhalb der Grabplatte entdeckt. Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege (BLfD) habe es aber nicht für notwendig angesehen, die Grabplatte zu entfernen, um die Gruft sichtbar zu machen. Die Grabsteine des Alten Friedhofs sind in der Denkmalliste des BLfD eingetragen. Bodendenkmäler sind nicht vorhanden.

Viele der Inschriften auf dem Landsberger Friedhof sind kaum noch zu lesen

Am Tuffhaus soll die erforderliche Dachabdichtung des Gewölbes mittels Blei erfolgen: Das Material lässt sich laut der Sitzungsvorlage an der außergewöhnlich gestalteten Dachoberfläche gut anarbeiten und ist wartungsarm. Es ist geplant, die Instandsetzungsarbeiten im laufenden Jahr abzuschließen. 

Die Arbeiten seien aufwendiger und schwieriger als gedacht, sagte Stadtbaumeisterin Annegret Michler in der Sitzung des Bauausschusses. „Es ist spät, aber hoffentlich nicht zu spät, dass man das Ganze angeht“, meinte Stadtrat Hubert Schlee (CSU). Grundsätzlich könne man viele der Inschriften auf den Grabsteinen kaum noch lesen. Er sprach sich dafür aus, den ganzen Park mit seinen zum Teil historischen Gräbern aufzuwerten.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.