04.10.2011

X-ter Aufguss

Angesichts 42,3 Millionen zugelassener Pkw in Deutschland wird Bundeskanzlerin Angela Merkel definitiv die Finger davon lassen, deren Halter mit einer Maut gegen sich aufzubringen.

Es gibt nichts Neues unter der Sonne. Diese Erkenntnis wurde schon vor über 2500 Jahren in der hebräischen Weisheitsliteratur formuliert. Sie trifft auch auf die Maut für Personenkraftwagen zu. Der frühere Bundesfinanzminister Schäffer scheiterte mit diesen Plänen bereits 1951. Bundesverkehrsminister Ramsauer droht dasselbe ziemlich genau 60 Jahre später.

Warum? Deutschlands Autofahrer sind der Meinung, dass sie mit etwa 9 Milliarden Euro Kfz-Steuer und rund 70 Milliarden Mineralöl- und Ökosteuer jährlich genug zum Staatshaushalt beitragen. Angesichts 42,3 Millionen zugelassener Pkw in Deutschland wird Bundeskanzlerin Angela Merkel definitiv die Finger davon lassen, deren Halter gegen sich aufzubringen. Wir freuen uns auf die Neuauflage des Themas im kommenden Jahr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren