Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm/Illertissen: "Wir machen auf_merksam": Protest-Aktion des Einzelhandels sorgt für Entrüstung und Verständnis

Neu-Ulm/Illertissen
11.01.2021

"Wir machen auf_merksam": Protest-Aktion des Einzelhandels sorgt für Entrüstung und Verständnis

Auch das Modehaus Rimmele in Illertissen beteiligte sich am Montag an der Aktion #wirmachenauf_merksam.
Foto: Anna Katharina Schmid

Plus Die Einzelhändler leiden unter dem Corona-Lockdown. Mit Plakaten in Schaufenstern und in den Sozialen Medien polarisieren sie jetzt. Mit dabei ist auch ein Modehaus aus Illertissen.

Selten hat ein Facebook-Beitrag des Modehaus Rimmele in Illertissen so viel Reaktionen bekommen, wie dieser schwarze Satz auf gelbem Grund: „Wir machen auf_merksam.“ Adrian Nas, der Besitzer des Modehauses in Illertissen, beteiligte sich an der deutschlandweiten Aktion zweier Unternehmer am Montag. Das Ziel der Kampagne: Aufmerksam machen auf die existenzgefährdende Situation des stationären Einzelhandels durch die Corona-Pandemie-Maßnahmen. „Es droht nicht nur das Aus dieser Betriebe, sondern es gleicht einem staatlich angeordneten Berufsverbot“, wird auf der Seite der Aktion weiter beschrieben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.