Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Widerstand gegen Großprojekt am Meinl-Areal: Reutti "wie im Ausnahmezustand"

Neu-Ulm
30.11.2021

Widerstand gegen Großprojekt am Meinl-Areal: Reutti "wie im Ausnahmezustand"

Ein geplantes großes Bauprojekt auf dem Grundstück des früheren Hotels Meinl in Reutti sehen viele Bürgerinnen und Bürger sehr kritisch.
Foto: Alexander Kaya (Archivbild)

Plus Gegen ein geplantes Bauprojekt auf dem früheren Meinl-Areal in Reutti regt sich massiver Widerstand. Jetzt wurde eine Unterschriftenliste an die Stadt übergeben.

"Bauwahnsinn", "Verschandelung", "Monsterbau": Das geplante Bauprojekt "Better Life Reutti" auf dem Grundstück des früheren Hotels Meinl stößt in dem Neu-Ulmer Stadtteil auf erheblichen Widerstand. Kritiker halten das Vorhaben für völlig überdimensioniert. Entsprechend fielen die Reaktionen aus. „Über drei Wochen war der Teufel bei mir los", berichtete Hilmar Brunner, der Vorsitzende des Bürgervereins Reutti-Jedelhausen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.