Newsticker
Umfrage: Fast neun von zehn Nichtgeimpften wollen sich auch in den nächsten acht Wochen nicht impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Das wünschen sich Beschäftigte im Industriegebiet Donautal

Ulm
29.11.2020

Das wünschen sich Beschäftigte im Industriegebiet Donautal

Die Ergebnisse der Umfrage „Wir wollen’s wissen“ wurden veröffentlich. Die Nahversorgung ist Thema Nummer eins im Donautal.
Foto: Alexander Kaya

Plus Das Industriegebiet Donautal beherbergt Firmen wie Wieland, Gardena oder Iveco. Dem Areal fehlt es ansonsten an jeder Weltläufigkeit. Das soll sich nun ändern.

So groß wie über 350 Fußballplätze und Heimat von 300 Firmen und 20.000 Arbeitsplätze. Das Ulmer Industriegebiet Donautal ist so etwas wie eine Stadt in der Stadt. Nur, dass es an allem fehlt, was eine Stadt ausmacht. Das möchte die Initiative Donautal Connect, ein Zusammenschluss von Unternehmen im Ulmer Donautal nun ändern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.