Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Großeinsatz bei Galeria Kaufhof: Polizei nimmt mutmaßlichen Erpresser fest

Ulm
18.10.2021

Großeinsatz bei Galeria Kaufhof: Polizei nimmt mutmaßlichen Erpresser fest

Am 15. Oktober wurde Galeria Kaufhof in Ulm von der Polizei geräumt, nun ist ein mutmaßlicher Erpresser verhaftet worden.
Foto: Alexander Kaya

Plus Hunde und Spezialteams durchkämmten am Freitag das Kaufhaus Galeria Kaufhof in Ulm. Nun werden Details über den Großeinsatz bekannt. Ein Mann sitzt in Haft.

Am Freitagnachmittag hielt sich eine Sprecherin der Ulmer Polizei noch höchst bedeckt: Der Großeinsatz bei Galeria Kaufhof in Ulm war da gerade vorbei. Wichtig sei nur, dass keine Gefahr für die Bevölkerung bestanden habe, sagte die Frau. Angaben zu dem verdächtigen Gegenstand, der im Kaufhaus gefunden war und zu dessen Räumung geführt hatte, wollte sie nicht machen. Nun haben die Behörden doch einige Details bekannt gegeben – die bringen Brisanz in den Einsatz vom Freitag.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.