Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Basketball Elchingen: Viel Frust und ein bisschen Hoffnung bei den Elchinger Basketballern

Basketball Elchingen
20.03.2019

Viel Frust und ein bisschen Hoffnung bei den Elchinger Basketballern

Es gab in dieser Saison viele enttäuschende Momente für den amtierenden Meister Elchingen um seinen Kapitän Brian Butler (Mitte). Trotzdem ist nicht völlig auszuschließen, dass die Mannschaft künftig in der Pro A spielt.
Foto: Horst Hörger

Eine enttäuschende Saison ist für die Scanplus-Baskets früh zu Ende gegangen. Warum in dieser Sportart das Thema Aufstieg trotzdem nicht ganz vom Tisch ist

Die Saison war reich an frustrierenden Momenten für den amtierenden Meister der Pro B. Mitte November war nach einer Niederlage ausgerechnet gegen den Nachbarn Ulm der zweijährige Heimnimbus der Elchinger Scanplus-Baskets gebrochen, am Ende der Hauptrunde belegten die Elche in der Südgruppe nur Platz fünf und am vergangenen Sonntag verabschiedeten sie sich mit einer 74:81-Niederlage in Oldenburg schon im Achtelfinale aus den Playoffs. Den sportlichen Aufstieg und damit das eigentliche Saisonziel haben die Elche damit deutlich verfehlt. Um sich für die Pro A zu qualifizieren, hätten sie erneut das Finale erreichen müssen. Was die Fachwelt der in großen Teilen unveränderten Mannschaft durchaus zugetraut hatte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.