Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Bezirkspokal Donau/Iller: So lief die zweite Runde des Bezirkspokals Donau/Iller

Bezirkspokal Donau/Iller
21.08.2019

So lief die zweite Runde des Bezirkspokals Donau/Iller

Rolf Leon Dietz von der SGM Aufheim-Holzschwang (links) im Luftduell mit Dominik Zwaschek vom TSV Obenhausen in Runde zwei des Bezirkspokals. Das Duell der Bezirksligisten wirkt zunächst wie eine klare Angelegenheit, doch dann kommt die SGM noch mal ran.
Foto: Horst Hörger

Das Bezirksliga-Duell zwischen Aufheim und Obenhausen ist eng, das Spiel zwischen Bühl und Altenstadt wird von einer schweren Verletzung überschattet.

25 Partien hatte der Bezirkspokal Donau/Iller in Runde zwei am Mittwochabend zu bieten. Im Duell der Bezirksligisten verlor die SGM Aufheim-Holzschwang gegen ihren Ligakontrahenten TSV Obenhausen mit 2:3 und hätte dabei fast noch eine Obenhauser 3:0-Führung aufgeholt. Im Nachbarschaftsderby hat Tiefenbach bei der SpVgg Au nichts anbrennen lassen und ist durch einen 2:0 Erfolg ebenso in die nächste Runde eingezogen wie der FV Gerlenhofen. Der besiegte den TSV Pfuhl mit 3:1. B-Kreisligist FV Weißenhorn entwickelt sich zum Pokalschreck und hat mit dem SSV Illerberg erneut einen höherklassigen Verein aus dem Rennen geworfen. Dabei haben sich die Gäste mit zwei Feldverweisen selbst dezimiert und dem FV den Weg zum Sieg geebnet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.