Newsticker
Nur 47 Prozent Wirksamkeit bei Impfstoff von Curevac - Staat hält an Beteiligung fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Kampfsport: Die Schwabenfedern des SSV Ulm 1846 kämpfen mit Federn aus Stahl

Kampfsport
12.03.2021

Die Schwabenfedern des SSV Ulm 1846 kämpfen mit Federn aus Stahl

So sieht es aus, wenn historische Fechter ihrem Sport nachgehen. Der SSV Ulm 1846 hat eine eigene Gruppe in der Disziplin: die Schwabenfedern.
Foto: Christian Müller

Beim historischen Fechten HEMA ist eine sichere Schutzausrüstung dringend nötig. In Ulm weiß man, warum.

Mit Federn haben die Waffen, die beim historischen Fechten zum Einsatz kommen, nichts zu tun –auch wenn ihre Bezeichnung Fechtfeder etwas anderes nahelegt. Historische Fechter tragen gepolsterte und gepanzerte Schutzkleidung, denn ihr Sportgerät ist das in der Regel beidhändig geführte, um die 1,30 Meter lange, stumpfe und flexible Stahlschwert. Die Fechtfeder eben. Vier Sportler des SSV Ulm 1846 gehören in dieser Disziplin zu den besten Deutschlands.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.