Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. SSV Ulm 1846 Fußball rüstet personell nach und verpflichtet Jannik Rochelt

Fußball

02.02.2021

SSV Ulm 1846 Fußball rüstet personell nach und verpflichtet Jannik Rochelt

FC Memmingen Fußball-Saison 2018/19: Mannschaftsfoto Regionalliga MAnnschaftsfoto U21 Im Bild: Jannik Rochelt Fußball, Fußball-Regionalliga.
Foto: Matthias Becker

Die Ulmer Spatzen bedienen sich auf dem Transfermarkt beim Campus des FC Bayern und verpflichten einen neuen Angreifer.

Zum Ende der Transferfrist hat der SSV Ulm 1846 Fußball personell auf den freiwilligen Weggang von Steffen Kienle reagiert. Für ihn kommt Jannik Rochelt von der zweiten Mannschaft des FC Bayern München (3. Liga). Der 22-jährige Offensivspieler unterschrieb einen Vertrag bis Ende Juni 2022.

Mit dem Wechsel bewegt sich Rochelt wieder ein Stück mehr in Richtung seiner Heimat Lindenberg im Allgäu. Das Fußballspielen lernte er in der bayerischen Regionalliga beim FC Memmingen.

Jannik Rochelt wechselt von Bayern II zu den Ulmer Spatzen

Deshalb kennt ihn auch Ulms Sportlicher Leiter Stephan Baierl schon, der von Januar 2018 bis Sommer 2019 Trainer des FCM war. „Jannik ist ein Spieler, der offensiv sehr variabel einsetzbar ist“, sagte Baierl.

Mit den Münchnern wurde Rochelt in der vergangenen Saison Meister in der 3. Liga und kam zu 14 Einsätzen (ein Tor, vier Vorlagen), in der laufenden Saison spielte er zehn Mal (ohne Treffer).

gioe

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren