Newsticker
Merkel kann mit Scholz im Kanzleramt "ruhig schlafen"
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Wintermarsch in Neuburg: Wie Reservisten gegeneinander antreten

Neuburg
09.03.2020

Wintermarsch in Neuburg: Wie Reservisten gegeneinander antreten

Selbst kleine Gewässer können zum Hindernis werden. Dann sind Fantasie und Geschicklichkeit gefragt.
Foto: Manfred Dittenhofer

Plus Die Reservistenkameradschaft hat zum Orientierungsmarsch nach Neuburg geladen. Waffendrill, Handgranatenwerfen und Bogenschießen: Das mussten die Soldaten leisten.

Zu dieser Jahreszeit sind die Wälder rund um den Neuburger Ortsteil Bergen einsam. Und am Samstag trieb auch das Wetter nur wenige Menschen in die Natur. Ideale Bedingungen aber für den Wintermarsch der Reservistenkameradschaft, kurz RK, Neuburg. Die hatte zum 36. Mal zum militärischen Wettkampf geladen, an dem aktive und ehemalige Soldaten teilgenommen haben. Dieses Jahr traten neun Mannschaften mit je vier Männern und auch Frauen an und absolvierten den rund 15 Kilometer langen Orientierungsmarsch. Dabei mussten sie an zehn Stationen Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Wissen beweisen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.