1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Mit "altem" Personal in die Erfolgsspur

14.01.2011

Mit "altem" Personal in die Erfolgsspur

Auf dem Weg zurück in die Startformation: Außenverteidiger Andreas Görlitz (links) könnte beim morgigen Derby in Augsburg in die Anfangself des FC Ingolstadt zurückkehren. Foto: Roland Geier
Bild: Roland Geier

Ingolstadt Dem FC Ingolstadt 04 steht mit Beginn der Rückrunde am morgigen Sonntag ein Auftaktpro-gramm bevor, das es in sich hat. Zweifelsohne werden es für die Schanzer 17 Endspiele um den Klassenerhalt. Vor der ersten hohen Hürde steht die Möhlmann-Truppe dabei morgen um 13.30 Uhr im bayerischen Derby beim ZweitligaSpitzenreiter und Aufstiegsfavoriten FC Augsburg. Die Fuggerstädter sind seit neun Punktspielen ungeschlagen und peilen den Gang in die 1. Bundesliga an.

"Das wird eine Höchstanforderung gegen den Tabellenführer. Aber gleichzeitig ist es auch eine reizvolle Aufgabe", sagt Ingol-stadts Chefcoach Benno Möhlmann. Sollte seine Elf an die letzten guten Partien der Hinrunde anknüpfen, dann könne sie durchaus auch in Augsburg punkten - und genau das ist letztlich auch die Zielsetzung Möhlmanns. "Es nützt nichts, drum herum zu reden oder Dinge auf die lange Bank zu schieben. Für uns gilt es, in jeder Begegnung, die wir absolvieren, zu punkten. Das ist die oberste Maxime und wir versuchen, dies hinzubekommen", so der Ingolstädter Übungsleiter, der seiner Mannschaft aktuell eine "gute Form" attestiert. So habe sie in den letzten zehn Tagen zunächst im Kraft- und Ausdauerbereich sowie zum Ende hin bei der Spritzigkeit und Frische gut gearbeitet.

Allerdings wird die Stimmung Möhlmann etwas gedämpft, da er in Augsburg wohl auf seine beiden neuen Sturm-Hoffnungen verzichten müssen. Definitiv fehlen wird der amerikanische Nationalspieler Edson Buddle (Rückennummer 23), da die Spielgenehmigung aus der Major-League Soccer (MLS) nicht rechtzeitig eingetroffen ist. Zumindest noch ein kleines Fünkchen Hoffnung besteht bei Artur Wichniarek (Nummer 38). Der 33-Jährige leidet seit Mittwoch an einer Verspannung der Rücken-Muskulatur. "Ich möchte zwar das Abschlusstraining noch abwarten. Doch grundsätzlich halte ich einen Einsatz Arturs für eher unwahrscheinlich", so Möhlmann.

Entscheidung im "Fall Adu" soll in Kürze folgen

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In diesem Falle würde der Pole wohl in Ingolstadt bleiben, um dort mit Edson Buttle und Testspieler Freddy Adu seinen konditionellen Rückstand aufzuholen. Apropos Freddy Adu: Ob der 21-jährige US-Boy verpflichtet wird, dürfte sich in den kommenden Tagen entscheiden. "Er wäre auf jeden Fall eine Alternative und könnte uns in einigen Wochen noch helfen, wenn wir ihn konditionell aufgebaut haben", ist Möhlmann von dem technisch versierten ehemaligen "US-Wunderkind" überzeugt.

Hinsichtlich des morgigen Gastspiels in Augsburg sieht der FCI-Fußballlehrer seine Truppe zwar in der Außenseiterrolle, verlangt von ihr aber dennoch, "dass sie selbst Druck macht und ihre Chance auch beim Tabellenführer sucht. Eine Niederlage wäre für mich jedenfalls nicht zufriedenstellend."

Auch wenn sich Möhlmann am gestrigen Freitag bezüglich seiner Startformation nicht wirklich in die Karten schauen lassen wollte, so deutete zuletzt vieles darauf hin, dass er größtenteils auf seine zum Ende der Hinrunde erfolgreiche Elf bauen wird. Einzig Routinier Andreas Görlitz könnte für Moise Bambara von Beginn an auf der rechten Außenverteidiger-Position spielen. Laut Möhlmann seien zwar auch Sebastian Hofmann und Manuel Hartmann "an das Team herangerückt. Doch ich habe noch nicht gespürt, dass sie besser sind als die anderen".

l So könnte der FC Ingolstadt 04 in Augsburg auflaufen:

Kirschstein - Görlitz, Pisot, Matip, Fink - Buchner, Karl, Metzelder, Gerber (Hoffmann) - Leitl, Mo. Hartmann (Futacs).

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Sigi-Herb-2018_II.tif
Beachvolleyball

Herbert Steigemann wird deutscher Vizemeister

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden