Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Lokalsport
  4. FC Ingolstadt: Köllner ärgert sich über verpasste Chancen des FC Ingolstadt

FC Ingolstadt
15.03.2024

Köllner ärgert sich über verpasste Chancen des FC Ingolstadt

Seit fünf Spielen sieglos: Jannik Mause (links) und der FC Ingolstadt holten zuletzt immerhin ein 1:1 bei Jahn Regensburg. Am Sonntag empfangen die Schanzer den SC Verl. Foto: Roland Geier
Foto: Roland Geier

Der FC Ingolstadt steht nach fünf sieglosen Partien mit dem Rücken zur Wand. Wie Trainer Michael Köllner das Ruder gegen den SC Verl herumreißen will und was die Ziele für die Restsaison sind.

Fünf sieglose Spiele und ein aktueller enttäuschender Platz elf. Der FC Ingolstadt läuft trotz des Unentschiedens bei Jahn Regensburg (1:1) am vergangenen Wochenende seinen Erwartungen deutlich hinterher. Trainer Michael Köllner versucht dennoch, das Positive zu sehen, und appelliert an seine Mannschaft, am Sonntag (19.30 Uhr) gegen den SC Verl wieder zu punkten. 

  • Ausgangssituation „Nach der Partie gegen Regensburg hat es sich trotz eines guten Auswärtsspiels weniger nach einem Punktgewinn angefühlt“, meint Köllner und fügt an: „Dadurch, dass wir die Partien zuvor gegen Viktoria Köln und den SC Freiburg II verloren haben, sieht man ein Unentschieden als zu wenig an.“ Nach dem Remis liegt der FCI nun weiterhin zwölf Punkte hinter dem Tabellendritten Dynamo Dresden. Bei verbleibenden neun Partien wohl das endgültige Aus im Aufstiegskampf. „Wenn wir die vermeintlich leichteren Partien zuvor gewonnen hätten, würde man ein Unentschieden gegen den Tabellenführer feiern. So ist das wohl zu wenig“, fasst Köllner die Situation zusammen.
  • Beim SC Verl sieht die Situation ähnlich aus. Nach einer guten Hinrunde, welche man auf Platz fünf beendete, folgte ein Abrutschen auf den mittlerweile 14. Tabellenplatz. Abgänge in der Winterpause wie Kapitän Mael Corboz zu Bielefeld oder auch Top-Stürmer Batista Meier nach Dresden machten dem SC deutlich zu schaffen. So reist der SC Verl mit sechs Partien ohne Sieg in die Donaustadt. Köllner sieht den SC Verl als ähnliche Mannschaft wie den FCI: „Verl kommt mit einer ähnlichen Situation nach Ingolstadt, wie wir sie haben. Sie spielen trotz der Abgänge weiterhin einen attraktiven Fußball. Es wird wieder ein sehr schwieriges Spiel.“

    Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

    Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

    Themen folgen

    Die Diskussion ist geschlossen.