Flughafen München
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Flughafen München"

Yannick Steppich (links) und Simon Schörghofer fliegen nach Fuerteventura. Auf der spanischen Insel wollen sie surfen gehen - und im Homeoffice arbeiten.
Urlaub in der Pandemie

Fernweh und Pandemie: So verändert Corona das Reisen

Plus In München starten wieder Ferienflieger, viele Urlauber steigen mit gemischten Gefühlen ein. Über Fernweh, die Angst vor Kritik und die Frage, wie Corona das Reisen verändern wird.

Zwei Lebensmittelfirmen sind mit explosiven Postsendungen beschickt worden. Die Polizei hat eine Sonderkommission eingerichtet.
Explosive Post

Ermittler vermuten Serientäter bei explosiven Postsendungen

Nach den Angriffen auf drei Lebensmittelfirmen mit explosiven Sendungen untersuchen 100 Ermittler die Fälle unter Hochdruck - auch um Schlimmeres zu vermeiden.

Bayerns Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm rief wegen des Eichstätter Falls sogar bei Innenminister Joachim Herrmann an.
Asylpolitik

Landesbischof Bedford-Strohm kämpft für Eichstätter Flüchtling

Das Schicksal eines Flüchtlings in Eichstätt bewegt auch Bayerns Landesbischof Bedford-Strohm. Er rief deswegen nun sogar bei Innenminister Herrmann an - erfolglos, wie es scheint.

Der Flughafen München rechnet über die Weihnachtsferien mit 200.000 Passagieren.
München/Nürnberg

Flughafen München erwartet 200.000 Gäste in den Ferien

Dunkle Tage, Ausgangsbeschränkungen und lange Abende Zuhause: Manche zieht es bei dieser düsteren Perspektive über Weihnachten trotz der extrem hohen Corona-Zahlen in andere Länder.

Wegen eines technischen Defekts stürzte am 17. Dezember 1960 eine amerikanische Militärmaschine über den Münchner Innenstadt ab. 52 Menschen starben bei dem Unglück.
Gedenktag

Als in München ein Flugzeugabsturz 52 Menschen tötete

Plus Am 17. Dezember 1960 stürzte ein brennender Militärjet in der Münchner Innenstadt ab. 52 Menschen an Bord und am Boden starben. Was war passiert?

Die thailändische Königsfamilie bei einer religiösen Zeremonie Mitte Oktober: König Rama X. (rechts), seine Erstfrau und Königin Suthida (Mitte) sowie sein Sohn Dipangkorn.	Foto: Getty Images
Rama X.

Verlässt der Thai-König Bayern für immer?

Plus Maha Vajiralongkorn ist schon seit Wochen in Thailand. Dort hat er mit Protesten zu kämpfen. Seine Politik mit Freibier und Pornoseiten-Verbot ist aber auch recht bizarr.

Der „Tatort“-Vorspann hat Kultstatus. Die Augen des gejagten Verbrechers sind die von Horst Lettenmayer. Der wollte als junger Mann Schauspieler werden. Es kam dann aber ganz anders.
Tatort

Was ein Augsburger Kommissar vom "Tatort" hält

Plus Seit 50 Jahren läuft der „Tatort“ in der ARD, an diesem Sonntag Folge 1146. Der Chef der Augsburger Mordkommission hat sie vorab gesehen.

Am Flughafen München wurde eine Frau aus Georgien mit viel Reizwäsche im Gepäck aufgegriffen. Außerdem trug sie eine gefälschte Terminbestätigung bei sich.
München

Mit Reizwäsche zur OP? Frau aus Georgien bei Einreise gestoppt

Eine Frau aus Georgien hat bei der Einreise nach Deutschland einen OP-Termin vorgeschützt. Die Beamten am Münchner Flughafen entlarvten sie als Betrügerin.

Knapp drei Kilo Kokain hat ein Mann im doppelten Boden seines Trolleys sowie in einer Laptoptasche durch den Münchner Flughafen schmuggeln wollen.
München

Polizei findet drei Kilo Kokain in Koffer und Laptoptasche

Im Koffer und in einer Laptoptasche eines Briten hat die Polizei am Münchner Flughafen insgesamt drei Kilo Kokain gefunden.

Im Fundbüro am Flughafen München kümmert sich der Leiter des Service Centers, Josef Rankl, darum, dass die verlorenen Schätze zurück zu ihren Besitzern kommen.
Flughafen München

Im Fundbüro: Ein Besuch beim Hüter der verlorenen Flughafen-Schätze

Plus Brautkleid, Goldfisch oder Motorsäge – es gibt wenig, was noch nicht im Fundbüro des Münchner Flughafens landete. Damit sie wieder zu ihren Besitzern finden, ist oft Detektivarbeit nötig.

Der Bau der seit rund zwei Jahrzehnten heftig umstrittenen dritten Start- und Landebahn am Flughafen München werde keinesfalls vor dem Jahr 2028 erneut in Angriff genommen, machte Markus Söder am Mittwoch deutlich.
Flughafen München

Ministerpräsident Markus Söder stoppt die dritte Startbahn

Das umstrittene Projekt am Flughafen München wird zunächst verschoben. Die CSU konzentriert sich auf Corona, Klimaschutz und die Wasserversorgung Bayerns.

Am Flughafen München wird es wohl vorerst keine dritte Startbahn geben.
Flughafen

Söder legt Planungen für dritte Startbahn in München bis 2028 auf Eis

Die Corona-Krise hat Airlines und Flughäfen in eine Krise gestürzt. Ministerpräsident Söder verkündet nun Konsequenzen für die jahrelangen Startbahn-Planungen in München.

Die Kritik an der Arbeit in den bayerischen Teststationen wird lauter. Wird der Freistaat seine Strategie überdenken?
Pandemie

Nach mehreren Pannen: Ändert Bayern seine Corona-Test-Strategie?

Plus Nach der nächsten Panne in einer bayerischen Teststation werden die Rufe nach einer Neujustierung der Corona-Politik lauter - auch aus der Regierungskoalition.

Mund auf, Stäbchen rein, fertig ist der Corona-Test? Damit sie zuverlässige Abstriche nehmen können, müssen die Mitarbeiter in den Testzentren geschult werden.
Pandemie

Warum in bayerischen Testzentren Türsteher als Corona-Tester arbeiten

Plus In Testzentren wird wohl Personal ohne medizinische Qualifikation eingesetzt. Die Rede ist von "katastrophalen Zuständen". Die Konsequenzen könnten fatal sein.

König Maha Vajiralongkorn im Juli 2019 auf seinem Thron in Bangkok. Zu seinen Füßen Zweitfrau Sineenat Wongvajirapakdi, die er kurz danach verstieß, nun aber wieder begnadigt hat.
Rama X.

Das geheimnisvolle Leben des Thai-Königs im Garmischer Luxushotel

Plus In Thailand demonstrieren Tausende gegen die Monarchie. Und was macht der König? Rama X. bucht ein ganzes Hotel in Garmisch. Unser Reporter ist hingefahren.

Terminal 1, Abflugbereich B, 15.19 Uhr: Das restliche Programm für diesen Tag ist überschaubar.
Reportage

Am Flughafen München ist nicht nur die Stimmung am Boden

Plus Am Flughafen München zeigen sich die Folgen der Luftfahrtkrise. Eine Reportage über Menschen, die wieder abheben wollen und solche, für die es vielleicht schon zu spät ist.

So ähnlich wie die Royal Arena Kopenhagen könnte auch die Multifunktionshalle aussehen, die am Münchner Flughafen entstehen soll.
München

Am Münchner Flughafen soll eine Arena für 20.000 Menschen entstehen

Eine neue Multifunktionshalle ist am Münchner Airport geplant. Das Vorhaben befindet sich in einem frühen Stadium - aber Kritiker machen sich schon jetzt Sorgen.

Am Münchner Flughafen ist eine Frau vom Zoll gestoppt worden. Sie wollte mit dem Skelett ihres verstorbenen Ehemannes reisen.
Flughafen München

Vom Zoll gestoppt: Frau will mit Skelett von Ehemann reisen

Am Münchner Flughafen hat der Zoll eine 74 Jahre alte Frau gestoppt. Sie wollte mit dem Skelett ihres verstorbenen Ehemannes reisen. Wo er seine letzte Ruhe findet.

Flugzeuge der Lufthansa stehen auf dem Vorfeld am Flughafen München.
Urlaub

Kostenlose Corona-Tests am Münchner Flughafen

Urlaub-Heimkehrer, die am Münchner Flughafen landen, können sich dort kostenlos Corona-Tests unterziehen. Warum die Tests keine Pflicht sind.

Der emeritierte Papst Benedikt XVI ist zum ersten Mal seit seinem Rücktritt vor mehr als sieben Jahren nach Deutschland zurückgekehrt.
Besuch in Regensburg

Papst Benedikt XVI. betet mit seinem schwerkranken Bruder Georg

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist überraschend in Regensburg zu Besuch, um seinem todkranken Bruder beizustehen. Wie lange er in seiner Heimat bleibt, ist unklar.

Viele der Gates, an denen sonst die Passagiere auf ihr Flugzeug warten, sind derzeit verlassen.
Flughafen München

Trotz Neustart: Normal ist am Münchner Flughafen noch lange nichts

Plus Seit zwei Monaten heben am Franz-Josef-Strauß-Flughafen kaum Maschinen ab. Jetzt geht es langsam wieder los. Bis alles normal läuft, könnte es bis 2021 dauern.

Zu Corona-Zeiten nichts los: Der Eingang zur Gepäckkontrolle am Flughafen München.
Corona-Krise

Münchner Flughafen erwartet trotz 99 Prozent Einbruch langfristig altes Passagier-Geschäft

Exklusiv Der Münchner Flughafen will den Coronavirus-Lockdown dank seines Investitionsstopps ohne finanzielle Schieflage überstehen.

Der thailändische König Maha Vajiralongkorn, genannt Rama X., liebt Bayern. Er verbringt einen guten Teil des Jahres im Freistaat.
Coronakrise

Corona-Langeweile: Thai-König fliegt über Deutschland spazieren

Plus Der thailändische Herrscher hat sich in Bayern einquartiert und tourt mit seiner Luxus-Boeing herum. Dabei fliegt er auch riskante Manöver.

In einem Paket, das von China aus nach Lettland geschickt werden sollte, haben Zollbeamte am Münchner Flughafen 35 Kilo Dopingmittel sichergestellt.
Flughafen München

Zoll stellt 35 Kilo Dopingmittel in Paketen aus China sicher

Bei einer Kontrolle am Münchner Flughafen haben Zollbeamte 35 Kilo Dopingmittel sichergestellt. Sie sollten nach Lettland geschickt werden.

Die Kontrollstelle im Terminal 2 des Flughafens München. Hier prüfen mehr als 1500 Mitarbeiter der Sicherheitsgesellschaft das Handgepäck der Passagiere auf gefährliche Gegenstände. Und sie finden oft etwas.
Flughafen München

Messer, Waffen, Munition: Was Kontrolleure alles im Gepäck finden

Plus Bei Gepäckkontrollen am Münchner Flughafen haben die Beamten 2019 fast 44.000 gefährliche Gegenstände gefunden. Ein Blick hinter die Kulissen.