Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Flughafen München
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Flughafen München“

Flugzeuge der Lufthansa stehen am Flughafen München auf dem Rollfeld.
Luftverkehr

Warnstreik am Münchner Flughafen

Der kurze Warnstreik eines Dienstleisters am Münchner Flughafen hatte nach Angaben eines Flughafensprechers kaum Auswirkungen.

Schottlands John McGinn (M) tanzt mit, als die Mannschaft in der Bayernhalle zu einem Empfang des Bürgermeisters eintrifft.
Fußball-EM

Schottlands Nationalteam in Bayern empfangen: McGinn tanzt

Der erste deutsche EM-Gegner ist in Bayern angekommen. Schottland logiert nahe der Zugspitze. Zur Begrüßung gibt's gleich am Flughafen ein Geschenk. Ein Star tanzt gleich traditionell mit.

Tim Elter, Surfer, surft vor der Eröffnung von Deutschlands erstem Surfpark während einer Pressekonferenz auf der Anlage der O2 Surftown.
Freizeit

"Größter Surfpark Europas" bei München vor Eröffnung

Die perfekte Welle? Ein Surfpark nahe dem Münchner Flughafen verspricht ab dem Sommer künstliche Wellen im Zehn-Sekunden-Takt. Nicht nur Hobby-Surfer sollen dabei auf ihre Kosten kommen.

S-Bahn statt ICE – mehr geht in München bislang nicht zwischen Hauptbahnhof und Flughafen.
Kommentar

Ein ICE-Bahnhof für den Flughafen München ist illusorisch

So sehr ein ICE-Bahnhof am Münchner Flughafen wünschenswert wäre, ja überfällig ist, so unrealistisch ist das Vorhaben – aus mehreren Gründen.

Auf diesen Gleisen, die zum Flughafen München führen, verkehrt bislang nur die S-Bahn.
Verkehr

Der neue alte Traum vom ICE-Bahnhof am Münchner Flughafen

Wer mit dem Zug zum Flughafen München will, schafft dies bislang nur im Schneckentempo. Die Deutsche Bahn will das ändern. Mal wieder nur ein Luftschloss?

Der Kaufbeurer Johannes Uhl ist Pilot bei der Lufthansa CityLine und fliegt dort vor allem mit Airbussen A319 und A320.
Lufthansa

So verwirklicht Johannes Uhl aus Kaufbeuren seinen Lebenstraum

Plus Mit zwei Jahren saß Johannes Uhl das erste Mal in einem Flugzeug und fing an, von einer Pilotenkarriere zu träumen. So schaffte es der Kaufbeurer ins Cockpit.

Fluggäste spiegeln sich in der verglasten Fassade des Allgäu Airports. Der ist zuletzt stark gewachsen.
Luftverkehr

Flughafen Memmingen auf dem Weg in die Top Ten

Der südbayerische Flughafen Memmingen wächst stark. Der deutsche Verkehrsflughafen ist mittlerweile auf Augenhöhe mit Nürnberg.

Klimaaktivisten haben sich am frühen Morgen auf einer Zufahrt für Start- und Landebahnen am Flughafen Franz-Josef-Strauß festgeklebt.
Flughafen-Protest

Herrmann bezeichnet Aktion der Klimaaktivisten als "hirnlos"

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat die Protestaktion von Klimaaktivisten am Münchner Flughafen scharf verurteilt.

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sind am Münchner Flughafen im Einsatz.
Ferienbeginn

Nach Blockade am Flughafen: Zehn Menschen festgenommen

Am Münchner Flughafen ging vorübergehend nichts mehr: Klimaaktivisten klebten sich auf dem Rollfeld fest und behinderten den Luftverkehr. Politiker fordern härtere Strafen.

Ein Flugzeug ist beim Flug von München im Landeanflug auf den Flughafen Dresden International.
Kriminalität

Pärchen stört Landevorgang am Flughafen München

Bei der Landung eines Flugzeugs in München hat sich ein Pärchen mehrfach den Anweisungen des Bordpersonals widersetzt und so den Landevorgang behindert.

Verdi hat Angestellte von Ikea und Metro zum Streik am Freitag aufgerufen.
Verdi

Streik im Handel heute: Welche Läden in Bayern sind betroffen?

Verdi hat die Angestellten im Handel zum Warnstreik am Freitag aufgerufen. Auch in Bayern sind zahlreiche Läden betroffen. Ein Überblick.

Ein Flugzeug landet hinter Signallichtern auf einem Flughafen.
Luftverkehr

Flughafen München zurück in den schwarzen Zahlen

Corona hatte den zweitgrößten deutschen Airport tief in die Verlustzone gedrückt, doch 2023 gab es zum ersten Mal wieder einen Gewinn - auch wenn der vergleichsweise klein ausfiel.

Max Eberl, Sportvorstand des FC Bayern München, gibt am Flufhafen in München vor dem Abflug nach London ein Pressestatement.
Champions League

Trennung von Tuchel: "wüsste nicht, was passieren müsste"

Vor der großen Champions-League-Aufgabe des FC Bayern beim FC Arsenal will Sportvorstand Eberl nicht über mögliche Tuchel-Szenarien im Saisonendspurt spekulieren. Man sitze "in einem Boot".

Ein Polizist hält Handschellen in der Hand.
Ermittlungen

Urlauber mit Reiseangeboten um rund 420.000 Euro betrogen

Zum absoluten Schnäppchenpreis in den Traumurlaub - hinter manchen solcher Internet-Angebote stecken laut Polizei sehr erfolgreiche Betrüger. Der Schaden ist immens.

Autos und Reisebusse stehen auf der Autobahn 8 in Richtung Norden im Stau.
Ferienbeginn

Start in den Osterurlaub: Viel Verkehr zu erwartet

Am Wochenende beginnen in Bayern und zehn weiteren Bundesländern die Osterferien. Viele Menschen werden in den Urlaub aufbrechen - per Auto, Bahn und Flugzeug. Wo Reisende mehr Zeit einplanen müssen.

Passagiere stehen in der Abflughalle in Schlangen am Check-in an.
Luftverkehr

Verdi-Streikaufruf tangiert auch Flughafen München

Die Gewerkschaft Verdi hat das Luftsicherheitspersonal auch am Freitag zu Warnstreiks an mehreren deutschen Flughäfen aufgerufen.

Ein Frachtflugzeug der Lufthansa Cargo wird auf dem Vorfeld vom Flughafen München entladen.
Frachtverkehr

Flughafen München: Luftfracht nähert sich Vor-Corona-Niveau

Der Flughafen München hat vergangenes Jahr als einziger großer deutscher Airport einen Zuwachs beim Frachtverkehr verzeichnet und inzwischen 90 Prozent des Vor-Corona-Niveaus erreicht.

Anzeigentafeln zeigen «cancelled» und «Lufthansa» am Flughafen München an.
Tarifstreit

Lufthansa zwischen Streiks und Tarifverhandlungen

Zehntausende Passagiere der Fluggesellschaft kommen erneut nicht wie geplant an ihr Ziel. Hoffnung gibt es aber zumindest in einem Tarifkonflikt.

Am Mittwoch streikt das Lufthansa-Kabinenpersonal am Flughafen München.
Gewerkschaft Ufo

Lufthansa-Streik heute in München: 50.000 Fluggäste betroffen

Erst in der vergangenen Woche hat das Bodenpersonal der Lufthansa gestreikt, nun folgt der nächste Ausstand. Am Flughafen München protestiert das Kabinenpersonal.

Das Logo der Lufthansa ist auf einem Absperrband am Check-In am Flughafen zu sehen.
Tarifstreit

Lufthansa-Kabinenpersonal streikt in München

Streiks der Lufthansa-Flugbegleiter treffen erneut Zehntausende Passagiere. In einem anderen Tarifkonflikt verhandelt die Fluggesellschaft wieder.

Bahn

Regionalzüge: Ähnlicher Takt wie bei vorigen Streiks

Trotz kürzerer Vorlaufzeit will die Bahn während des angekündigten Streiks der Lokführergewerkschaft GDL am Dienstag in Bayern ähnlich viele Regionalzüge und S-Bahnen fahren lassen wie bei vorigen Arbeitsniederlegungen.

Streikende laufen während eines Warnstreiks durch das Terminal eines Flughafens.
Reiseverkehr

Streiks bei Bahn und Lufthansa: Flüge und Züge fallen aus

Verdi und GDL stellen unter Beweis, dass Streiks an Schlüsselstellen den Verkehr auf der Schiene und in der Luft weitgehend lähmen können - auch wenn nur Teile der Belegschaft die Arbeit niederlegen.

Zahlreiche Flüge sind auf einer Anzeigetafel in einer Abflughalle am Münchner Flughafen als „annulliert“ ausgewiesen.
Luftverkehr

Flughafen München soll trotz Streik geöffnet bleiben

Der Flughafen München soll trotz Streiks beim Bodenpersonal am Donnerstag und Freitag geöffnet bleiben, rechnet aber mit vielen Flugausfällen.

Während des Lufthansa-Streiks werden auch am Flughafen München Flüge ausfallen.
Verdi

Massive Flugausfälle wegen Lufthansa-Streik in München erwartet

Am Donnerstag und Freitag steht der nächste Warnstreik bei der Lufthansa an. In München ist ein Großteil der Flüge gestrichen – der Flughafen bleibt aber offen.

Das Zoll Abzeichen auf der Uniform eines Beamten.
Kriminalität

Frau schmuggelt Goldarmreif in belegtem Baguette

Baguette mit wertvoller Füllung: Eine Frau hat versucht, einen Goldarmreif in ihrem Reiseproviant am Zoll am Münchner Flughafen vorbeizuschmuggeln.