Nato
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Nato"

Strebt nach der Nato-Mitgliedschaft nun auch einen Beitritt zur Europäischen Union an: Stevo Pendarovski, Präsident von Nordmazedonien.
Nato-Beitritt

Nordmazedonien ist offiziell 30. Nato-Mitglied

Die Nato hat ein neues Mitglied. Nordmazedonien hat am Freitag die Beitrittsurkunde beim US-Außenministerium in Washington abgegeben.

Ein Eurofighter des Taktischen Luftwaffengeschwarder 31 fliegt eine Übung.
Bundeswehr

Split-Lösung für die Tornado-Nachfolge: Eurofighter und F-18

Militärplaner wollen das Kampfflugzeug Tornado mit dem Eurofighter ablösen, aber einen Flugzeugtyp aus den USA kaufen. Für das Vorhaben gibt es Zustimmung und Kritik. Wer sich vor der Entscheidung drückt, muss allerdings absehbar Milliarden in die Oldtimer-Wartung stecken.

Ärzte und Sanitäter der Bundeswehr proben beim Auslandseinsatz in einem Feldlazarett in der kosovarischen Stadt Prizren den Ernstfall. Bald könnten die Soldaten Corona-Patienten in Deutschland versorgen.
Ulm

Bundeswehr-Sanitäter helfen bei Personalengpässen in den Kliniken

Auch das Ulmer Bundeswehrkrankenhaus legt seinen Schwerpunkt auf Vorbereitung zur Behandlung von Corona-Patienten. Das Dornstadter Regiment kann zusätzliche Hilfe leisten.

Nato-Generalsekretät Jens Stoltenber während einer Pressekonferenz im Hauptquartier der Allianz.
"In Sicherheit investieren"

Nato: Trotz Corona an mehr Verteidigungsausgaben festhalten

Die Coronakrise belastet die Wirtschaft rund um den Globus. Dennoch sollten die Nato-Staaten mehr in ihre Verteidigung investieren, fordert Generalsekretär Jens Stoltenberg. Dies mache sich auch in Zeiten der Krise bezahlt.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 4. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4.

Hillary Clinton zu Gast auf der Berlinale, bei der auch eine Film-Dokumentation über die Ex-Präsidenten-Gattin und Ex-US-Außenministerin vorgestellt wurde.
Interview

Hillary Clinton: "Unser Kampf als Frauen geht weiter"

Exklusiv Hillary Clinton spricht über ihren Gegner Donald Trump, eigene Fehler und darüber, warum es Frauen in der Politik auch heute noch schwerer haben als Männer.

Die frühere US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton will eine zweite Amtszeit von Donald Trump verhindern.
US-Wahl 2020

Hillary Clinton: "Trump tanzt nach Putins Pfeife“

Exklusiv Die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton kämpft gegen eine Wiederwahl von Donald Trump. Warum sie glaubt, dass er Putin nacheifert.

Taliban-Anführer Mullah Abdul Salam Zaeef spricht zu Journalisten.
Abzug der US-Truppen

USA und Taliban unterzeichnen Abkommen über Wege zum Frieden

Die Vereinbarung zwischen den USA und den Taliban soll ein bedeutender Schritt in Richtung Aussöhnung in Afghanistan sein. Sollte es tatsächlich halten, könnten die ausländischen Truppen schon im kommenden Jahr aus dem Land abziehen.

Migranten gehen zur türkisch-griechischen Grenze, in Pazarkule bei Edirne.
Türkei

Eskalation in Syrien: Flüchtlingskrise spitzt sich wieder zu

Plus Während sich die Türkei Gefechte mit Syriens Machthaber liefert, machen sich viele Migranten auf den Weg an Europas Grenze. Nicht nur Griechenland ist alarmiert.

Ein türkischer Militär-Konvoi bewegt sich durch die syrische Provinz Idlib, die als letzte Rebellenhochburg gilt.
33 Todesopfer

Nato berät nach Angriff auf türkische Soldaten in Idlib

Politiker warnen vor einem Krieg des Nato-Partners Türkei mit Syrien. Die Nato erklärt sich solidarisch mit Ankara. Spielt die Türkei mit dem Flüchtlingspakt, um mehr Hilfe zu bekommen? Und was kommt auf die EU-Außengrenzen zu? Bulgarien und Griechenland machen Notfallpläne.

Ein türkischer Militär-Konvoi bewegt sich durch die syrische Provinz Idlib, die als letzte Rebellenhochburg gilt.
Kommentar

Konflikt in Syrien: Die wahren Aggressoren sind Putin und Assad

Auch wenn es schwer fällt: Wir müssen im Syrien-Konflikt diplomatisch an der Seite der Türkei stehen. Das Duo Putin/Assad attackiert gezielt Zivilisten.

Ein Küstenschutzboot für Saudi-Arabien wird in Sassnitz auf ein Transportschiff verladen (Archiv).
Umfrage

Große Mehrheit für verbindliches Rüstungsexportgesetz

Für ein Gesetz gegen Waffenlieferungen an Krieg führende Staaten, in Krisengebiete sowie an Länder außerhalb von EU und Nato sprechen sich einer Umfrage zufolge 70 Prozent der Bürger hierzulande aus.

Von der Türkei unterstützte Rebellenkämpfer feuern eine Haubitze ab. Aus Idlib flohen nach UN-Angaben seit Anfang Dezember fast 950 000 Menschen.
Türkei/Syrien

Türkisch-syrischer Konflikt eskaliert: 33 Tote bei Luftschlag

Unter syrischem Beschuss sterben 33 türkische Soldaten. Die Türkei startet Vergeltungsangriffe, fordert Beistand der Nato - und droht mit einer Grenzöffnung.

Das nette Gesicht sollte nicht über den Charakter des Nato-Manövers „Defender Europe 2020“ hinwegtäuschen. Die Übung ist ein klares Signal an Russlands  Präsident Wladimir Putin.
Nato-Manöver

Nato-Manöver „Defender Europe 20“: Tausende US-Soldaten in Deutschland

In der kommenden Woche startet das riesige Nato-Manöver „Defender Europe 20“. Welche Rolle Deutschland und die Bundeswehr dabei spielen.

«Defender Europe 2020» gilt als größte Truppen-Verlegeübung der Nato seit 25 Jahren.
Kommentar

„Defender 2020“ ist angemessene Reaktion auf aggressive Politik Russlands

Die Nato macht nur Sinn, wenn die Streitkräfte, die ihr angehören, ab und an üben. Genau das passiert jetzt beim Militärmanöver „Defender 2020“.

«Defender Europe 2020» gilt als größte Truppen-Verlegeübung der Nato seit 25 Jahren.
Bundeswehr weist Kritik zurück

Militärübung "Defender Europe 20" tritt in Hauptphase

Mit der größten Verlegeübung über den Atlantik seit 25 Jahren demonstriert das US-Militär den Schulterschluss mit Europa. In Divisionsstärke werden Kräfte über die Drehscheibe Deutschland Richtung Osten geschickt - auch ein Signal der Abschreckung.

Ein US-Soldat patrouilliert in der afghanischen Provinz Wardak. Die Amerikaner wollen ihre Truppenstärke im Land deutlich reduzieren und verhandeln deshalb aktuell mit den Taliban.
Hintergrund

Sieben Tage Frieden für Afghanistan: Hält die Ruhe noch länger?

Das Kriegsland steht vor einer historischen Chance: Die USA und die Taliban verhandeln über ein Ende der Gewalt. Doch wie viel Optimismus ist angebracht?

US-Außenminister Mike Pompeo spricht auf der 56. Münchner Sicherheitskonferenz.
Münchener Sicherheitskonferenz

US-Außenminister Mike Pompeo: "Der Westen gewinnt"

Emmanuel Macron warnt wie Frank-Walter Steinmeier bei der Münchener Sicherheitskonferenz vor zunehmender Schwäche des westlichen Bündnisses. Doch der US-Außenminister strotzt vor Selbstbewusstsein und widerspricht.

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und Mark Esper, Verteidigungsminister der USA, am ersten Tag der 56. Münchner Sicherheitskonferenz.
Münchner Sicherheitskonferenz

"Brandgefährlich": Steinmeier sieht zerstörerischen Egoismus

Die Welt verändert sich in rasantem Tempo - zum Schlechten, findet Bundespräsident Steinmeier. Die drei Weltmächte hätten eine zerstörerische Dynamik entfacht. Für Deutschland könne es nur eine Antwort darauf geben.

Auch heuer machen Eurofighter der Bundeswehr zu Übungszwecken am Allgäu-Airport Station.
Memmingerberg

Wie die Bundeswehr den Allgäu-Airport nutzt

Jahrzehntelang nutzten Militärs den Fliegerhorst Memmingerberg. Doch auch heute noch sieht man dort Maschinen der Bundeswehr starten und landen. Warum das so ist.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet mit einer Rede die 56. Münchner Sicherheitskonferenz.
Sicherheitskonferenz

Wie Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Europa stärken will

Mehr Mut, mehr Verantwortung, mehr Geld auch für die Nato: Zum Auftakt der Münchner Sicherheitskonferenz redet der Bundespräsident der Politik ins Gewissen.

Der französische Präsident Emmanuel Macron strebt eine europäische Strategiedebatte über die Rolle der französichen Nulear-Abschreckung an.
Grundsatzrede in Paris

Macron bietet Europäern Einblick in atomare Abschreckung an

Frankreich hat Atombomben - und will die Kontrolle darüber behalten. Staatschef Macron bietet europäischen Partnern aber mehr Transparenz an. Was ist der Preis für diese Offerte?

Das Archivfoto zeigt ein französisches Atom-U-Boot.
Zusammenarbeit gefordert

Unionsfraktionsvize für atomare Abschreckung mit Frankreich

Braucht die EU in einer unsicher werdenden Welt eine eigene atomare Abschreckung? Ein CDU-Politiker plädiert für eine nukleare Zusammenarbeit Deutschlands mit Frankreich. Dabei blickt er auch auf die USA.

CDU-Chefin und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will Deutschland außenpolitisch stärken. Dazu können auch Bundeswehreinsätze zählen.
Interview

Kramp-Karrenbauer: "Die Frage nach der Religion ist nicht entscheidend"

Exklusiv Für CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ist klar: In der Union können auch Muslime ihren Weg machen. Ein Gespräch über Partei-Debatten, Personalwechsel und Militäreinsätze.

Generalleutnant Jürgen Knappe spricht vor vielen Gästen im Kornhaus. Künftig sollen dort hochkarätige Gastredner auftreten.
Ulm

Bundeswehr will hochkarätige Redner nach Ulm holen

Generalleutnant Knappe kündigt im Kornhaus in Ulm ein neues Format für die sicherheitspolitische Veranstaltung an – und wirbt für das Miteinander.