Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

München
Aktuelle News und Infos

Foto: Peter Kneffel, dpa

Hier finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten rund um München. Außerdem haben wir Ihnen weitere wissenswerte Daten und Fakten zur bayerischen Landeshauptstadt zusammengefasst.

Mit etwa 1,5 Millionen Einwohnern ist München die Stadt mit den meisten Einwohnern Bayerns und nach Berlin und Hamburg die drittgrößte Deutschlands (nach Einwohnern, Stand 2020). Rund 6 Millionen Einwohner bilden die Metropolregion München. 

Die Stadt im Regierungsbezirk Oberbayern zählt zu den Weltstädten und gilt als Zentrum für Kultur, Politik, Wissenschaften und Medien. Fünf DAX-Konzerne haben hier ihren Sitz, nämlich Allianz, BMW, Munich Re, Siemens und MTU. Ebenso befindet sich hier der Sitz der einzigen Börse Bayerns. 

Die Lebensqualität in Bayerns Landeshauptstadt ist hervorragend: Im Jahr 2018 belegte München unter 231 Großstädten weltweit den dritten Platz hinsichtlich der Lebensqualität, wie das Beratungsunternehmen Mercer erforschte. Laut dem Magazin Monocle war München im Jahr 2018 sogar die lebenswerteste Stadt der Welt. Eingeschränkt wird diese Qualität jedoch durch die zunehmende Verkehrs- und Umweltbelastung sowie die hohen Wohneigentums- und Mietpreise. 

Besonders bekannt im In- und Ausland ist München auch dank des international erfolgreichen Fußballclubs, dem FC Bayern. Des Weiteren ziehen bekannte Attraktionen wie beispielsweise das Oktoberfest Touristen aus aller Welt in die bayerische Landeshauptstadt.

Aktuelle News zu „München“

Münchens Eric Dier in Aktion.
Bundesliga

Option greift: Dier über den Sommer hinaus beim FC Bayern

Eric Dier wird auch in der kommenden Saison das Trikot des FC Bayern München tragen. Das hat der neue Sportvorstand Max Eberl bestätigt.

Der Forschungsreaktor München II (FRM II) steht auf dem Gelände der Technischen Universität München (TUM).
Garching

20 Jahre Forschungsreaktor: Jubiläum mit Stillstand

Vor 20 Jahren ging der Forschungsreaktor FRM II ans Netz. Nun ist er allerdings außer Betrieb - und es steht ein Gerichtsverfahren ins Haus. Trotzdem wird er zum Jubiläum leidenschaftlich gelobt.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nimmt nach dem Münchener Spitzengespräch der deutschen Wirtschaft an einem Gespräch mit jungen Handwerkern teil.
München

Scholz ohne neue Zusagen an Wirtschafts-Spitzenverbände

Die deutsche Wirtschaft klagt über hohe finanzielle Belastungen und andere Wachstumshemmnisse. Der Forderungskatalog an den Kanzler ist lang. Doch der weicht der Kritik und den lauten Rufen aus.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nimmt nach dem Münchener Spitzengespräch der deutschen Wirtschaft an einem Gespräch mit jungen Handwerkern teil und sitzt dabei vor einer Wand mit der Aufschrift «Up-To-Date».
Kriegswaffen

Scholz bleibt bei Nein zu Taurus-Lieferungen an die Ukraine

Trotz massiver Kritik bleibt der Kanzler in der Frage von Taurus-Flugkörpern an die Ukraine hart. Er fürchtet eine Eskalation des Krieges.

Zwei Einfamilienhäuser entstehen in einem Baugebiet in einer Gemeinde.
Kredite

Knapp 1400 Familien nutzen Bayern-Darlehen für Eigenheim

Um den schleppenden Wohnungsbau im Freistaat anzukurbeln, gibt es seit nicht mal einem Jahr zinsvergünstigte Kredite. Das kommt nach ersten Zahlen des Bauministeriums offenkundig sehr gut an.

Seit 2018 streikt Fridays for Future auf der ganzen Welt für das Klima. Am 1. März 2024 ist es wieder so weit.
Fridays for Future

Bundesweiter Klimastreik am 1. März: Hier wird in Bayern demonstriert

Heute demonstrieren Fridays for Future zusammen mit Verdi bundesweit für das Klima – auch in Augsburg. Im Fokus der Forderungen steht der Nahverkehr.

Während Linksextremisten vor allem mit Sachbeschädigung auffallen, wenden Rechtsextremisten öfter Gewalt gegen Andersdenkende an.
Radikalisierung

Extremismus in Bayern: Wie unterscheiden sich rechts und links?

Plus Extremismus gibt es sowohl von rechter als auch linker Seite. Anhänger und Vorgehensweise unterscheiden sich. Doch eine Seite ist gefährlicher.

Fans von Bayern München schwenken Fahnen und brennen Pyrotechnik ab.
Fußball

Fan-Verbot für Bayern bei Champions-League-Auswärtsspiel

Bayern-Fans brennen in Rom Pyrotechnik ab und werfen Gegenstände aufs Feld - deswegen setzt es von der UEFA eine harte Strafe. Abwehrspieler Upamecano kommt nach Rot mit einer kurzen Sperre davon.

Die Füße eines Babys sind in einem Kinderbett zu sehen.
Notfall

Babyfuß im Gitterbettchen eingeklemmt: Feuerwehr muss helfen

Die Feuerwehr kommt öfter zu Hilfe, wenn Kinder in misslichen Situationen stecken. Ein Klassiker ist der über den Kopf gezogene Toiletten-Aufsatz. Ein anderes Missgeschick ereilte ein Baby in München.

Konjunktur

Scholz trifft unzufriedene Wirtschaft zu Spitzengespräch

Die deutsche Wirtschaft ist unzufrieden mit der Bundesregierung. Beim Spitzentreffen der deutschen Wirtschaft mit Bundeskanzler Scholz in München wird es an Gesprächsstoff nicht mangeln.

Ein Mann hält ein Telefon.
Kriminalität

Telefonbetrüger erbeuteten 2023 rund 24 Millionen Euro

Telefonbetrüger haben in Bayern im vergangenen Jahr rund 24 Millionen Euro erbeutet.

Pfadfinder nehmen an einer Pressekonferenz zur Vorstellung einer Studie zu sexualisierter Gewalt bei den Pfadfindern teil.
Sexualisierte Gewalt

Sexueller Missbrauch bei den Pfadfindern

Mehr als 100 Fälle, Dutzende mutmaßliche Täter: Die Pfadfinder in Deutschland arbeiten sexuellen Missbrauch in den eigenen Reihen auf. Eine neue Studie zeigt aber wohl nur die Spitze des Eisberges.

Teilnehmer einer Kundgebung anlässlich des zweiten Jahrestags des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine stehen mit einem Banner «Danke Deutschland für die Unterstützung der Ukraine» auf dem Marienplatz.
Krieg

Reiter fordert Münchner zu weiteren Spenden für Kiew auf

München und Kiew sind durch eine Städtepartnerschaft verbunden. Nach zwei Jahren Angriffskrieg hat der Münchner Oberbürgermeister deshalb eine dringende Bitte an seine Bürgerinnen und Bürger.

Eine Seniorin telefoniert mit ihrem Smartphone.
Kriminalität

Wachrütteln für mehr Misstrauen: Kampagne gegen Betrüger

Auch wenn es für die meisten Menschen fernab der Vorstellungskraft liegt, gibt es auch in Bayern immer mehr Opfer von Telefonbetrügern. Das Innenministerium setzt auf Prävention - gerade von Älteren.

Eine Frau hält einen Alkoholtester in der Hand.
Verkehr

Busfahrer mit mehr als drei Promille unterwegs

Mit mehr als drei Promille ist ein Busfahrer bei Hebertshausen nördlich von München unterwegs gewesen.

Einsatz der italienischen Bergrettung in der Nähe von Ratschings.
Unfall

Lawine in Südtirol: Deutsche weiter in Lebensgefahr

Nach dem Abgang einer Lawine in Südtirol kämpft eine deutsche Skifahrerin nach wie vor um ihr Leben.

Ein blau-gelbes Halstuch und eine Bundeslilie des Bunds der Pfadfinderinnen und Pfadfinder beim Pfadfinder-Bundeslager.
Missbrauch

Studie zu sexualisierter Gewalt bei den Pfadfindern

Tausende Kinder und Jugendliche in Deutschland sind bei den Pfadfindern. Auch dort gab es sexuelle Übergriffe. Diese sind nun erstmals in einer bundesweiten Studie aufgearbeitet worden.

München

Reinigungskraft findet Marihuana in Hotelzimmer: 30 Kilo

In einem Hotelzimmer in München hat eine Reinigungskraft eine größere Menge Drogen gefunden.

Unfall

Lawine in Südtirol: Tourengänger aus München getötet

Viel Neuschnee in Südtirol - das bedeutet: Lawinengefahr. In über 2000 Meter Höhe wurden nun Tourengänger verschüttet. Ein Mann aus München ist tot, zwei weitere Deutsche schweben in Lebensgefahr.

Fußball

"Kicker": Ribery liebäugelt mit München-Rückkehr

Der einstige Bayern-Liebling Franck Ribery soll mit einer Rückkehr nach München liebäugeln. Als Jugend-Trainer. Steckt mehr dahinter?

Corona-Hilfen

Augsburger Panther scheitern mit Klage auf Zahlung

Das Verwaltungsgericht Augsburg hat Klagen der Augsburger Panther auf Zahlung von Corona-Hilfen in Höhe von rund 400.000 Euro abgewiesen.

Die Einträge «Zins» und «Bar» sind in einem Sparbuch zu sehen.
Nürnberg

Verbraucherschützer erzielen Teilerfolg gegen Sparkasse

Verbraucherschützer haben mehrere Sparkassen wegen der Kündigung von Prämiensparverträgen verklagt. Die Nürnberger Sparkasse muss nun nach einem Urteil des Obersten Landesgerichts neu rechnen.

Ilse Aigner (rechts) verleiht Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, den Bayerischen Verfassungsorden 2023.
Verfassungsorden

Leidenschaftliche Appelle zum Schutz der Demokratie

Ilse Aigner und Theo Waigel finden bei der Feierstunde zur Verleihung des Verfassungsordens deutliche Worte. Auch sieben Personen aus der Region wurden geehrt.