1. Startseite
  2. Panorama
  3. 90 Millionen beim Eurojackpot: Annahmeschluss und Uhrzeit der Ziehung

Eurojackpot-Zahlen

21.11.2019

90 Millionen beim Eurojackpot: Annahmeschluss und Uhrzeit der Ziehung

Beim Eurojackpot geht es am 22.11.19 wie in der Vorwoche um 90 Millionen. Hier die Infos zu Annahmeschluss und Uhrzeit der Ziehung.
Bild: Fabian Sommer, dpa (Symbolbild)

Beim Eurojackpot geht es am 22.11.19 um 90 Millionen Euro. Wann ist der Annahmeschluss der Zahlen? Wann die Uhrzeit der Ziehung? Hier die Infos zum Eurolotto.

Beim Eurojackpot geht es einmal mehr um den maximalen Hauptgewinn: Am 22.11.19 geht es um 90 Millionen Euro - höher kann die Summe für alle richtigen Zahlen nicht steigen.

Wann ist der Annahmeschluss? Wann die Uhrzeit der Ziehung? Und was passiert, wenn der Jackpot von 90 Millionen wieder nicht geknackt wird? Hier die Antworten:

90 Millionen beim Eurojackpot: Annahmeschluss am 22.11.19

Wer beim Eurolotto auf Gewinnzahlen setzen möchte, muss ganz grundlegend erst einmal auf den Annahmeschluss achten. Denn auch richtige Zahlen bringen keinen Gewinn, wenn der Tippzettel nicht rechtzeitig eingereicht wurde.

In Deutschland schwankt der Annahmeschluss beim Eurojackpot je nach Bundesland. Wir geben eine Übersicht:

Bundesland Freitag
Baden-Württemberg 19:00 Uhr
Bayern 19:00 Uhr
Berlin 18:45 Uhr
Brandenburg 18:40 Uhr
Bremen 18:45 Uhr
Hamburg 18:44 Uhr
Hessen 19:00 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern 18:45 Uhr
Niedersachsen 18:50 Uhr
Nordrhein-Westfalen 18:59 Uhr
Rheinland-Pfalz 18:45 Uhr
Saarland 18:45 Uhr
Sachsen 18:45 Uhr
Sachsen-Anhalt 18:45 Uhr
Schleswig-Holstein 18:45 Uhr
Thüringen 19:00 Uhr

Eurojackpot-Zahlen: Uhrzeit der Ziehung

Und wann werden dann die Gewinnzahlen gezogen. Anders als beim Lotto 6 aus 49 gibt es beim Eurojackpot keine feste Uhrzeit. Der Grund: Spieler aus 18 Ländern geben ihre Tipps ab. Diese müssen alle gemeldet sein, bevor die Ziehung starten kann.

Es gibt aber immerhin einen festen Zeitraum für die Ziehung in Helsinki: Das Ergebnis kommt an jedem Freitag etwa zwischen 20 und 21 Uhr. Eine Live-Übertragung gibt es nicht. Sie finden die Zahlen dann aber auch immer sofort auf unserer Seite.

Eurojackpot mit 90 Millionen: Keine Zwangsausschüttung

Wenn der Jackpot mit 90 Millionen wieder nicht geknackt wird, gibt es genau wie in der Vorwoche keine Zwangsauschüttung. Da der Hauptgewinn aber auch nicht höher steigen darf, wird stattdessen für die nächste Ziehung die Summe der Gewinnklasse 2 erhöht.

Sechsmal wurden 90 Millionen beim Eurojackpot abgeräumt - bereits zweimal im Jahr 2019. Hier eine Übersicht über die Gewinner:

  • Mai 2015: Spieler aus Techschien
  • Oktober 2016: Spieler aus Baden-Württemberg
  • Jahreswechsel 2016/17: Fünf Gewinner aus unterschiedlichen Ländern
  • Februar 2018: Tippgemeinschaft aus Finnland
  • Juli 2018: Zwei deutsche Gewinner aus Sachsen-Anhalt und Hessen
  • Mai 2019: Zwei Gewinner aus Deutschland und Polen
  • August 2019: Tippgemeinschaft aus Finnland

Spielregeln: So machen Sie beim Eurojackpot mit

Mitmachen ist beim Eurojackpot einfach: Sie müssen pro Tipp 5 aus 50 Gewinnzahlen und 2 aus 10 Eurozahlen richtig ankreuzen. Werden alle sieben Zahlen gezogen, räumen Sie den Jackpot ab.

Mitspielen ist in vielen Annahmestellen oder online möglich. Jeder Tipp auf sieben Zahlen kostet zwei Euro plus Bearbeitungsgebühr.

Welche Länder sind am Eurojackpot beteiligt?

Nicht nur Spieler aus Deutschland machen beim Eurojackpot mit, sondern auch Menschen aus 17 anderen Ländern - und zwar aus diesen:

  • Deutschland
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Island
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Polen
  • Schweden
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechien
  • Ungarn

Wo gibt es Hilfe bei Glücksspielsucht?

Wie bei jedem Glücksspiel besteht auch beim Eurojackpot die Gefahr, dass das Hoffen auf den großen Geldgewinn zur Sucht wird. Wer dafür Anzeichen bemerkt, sollte sich sofort an Experten wenden. Hilfe gibt es unter anderem anonym und kostenlos über diese Hotline der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: 0800 1 37 27 00.

Wie hoch ist die Gewinnwahrscheinlichkeit?

Das Träumen von Millionen ist erlaubt. Aber jeder Spieler sollte sich ehrlich eingestehen, dass es fast unmöglich ist, den Jackpot zu knacken. Die Wahrscheinlichkeit für den Hauptgewinn liegt beim Eurojackpot gerade einmal 1:95 Millionen. Und in niedrigeren Gewinnklassen für weniger richtige Zahlen? Hier die Übersicht:

Gewinnklasse Anzahl Richtige Ausschüttungsanteil Chance 1 zu
1 5 + 2 36,0 % 95.344.200
2 5 + 1 8,5 % 5.959.013
3 5 3 % 3.405.150
4 4 + 2 1 % 423.752
5 4 + 1 0,9 % 26.485
6 4 0,7 % 15.134
7 3 + 2 0,6 % 9.631
8 2 + 2 3,1 % 672
9 3 + 1 3,0 % 602
10 3 4,3 % 344
11 1 + 2 7,8 % 128
12 2 + 1 19,1 % 42

(AZ)

Eurojackpot-Zahlen sind heute wieder 90 Millionen Euro wert 

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren