1. Startseite
  2. Panorama
  3. Auto nach 20 Jahren wiedergefunden: Alte Liebe rostet doch

Frankfurt am Main

16.11.2017

Auto nach 20 Jahren wiedergefunden: Alte Liebe rostet doch

Nach 20 Jahren bekam der Besitzer in Frankfurt sein verlorenes Auto zurück - es hatte allerdings reichlich Rost angesetzt.
Bild: Robert Schlesinger, dpa (Symbolbild)

In Frankfurt ist nach 20 Jahren ein als verloren gemeldetes Auto wieder dem Besitzer übergeben worden. Wo war der Wagen geblieben?

Wo haben wir eigentlich geparkt? So ziemlich jeder Autofahrer hat sich diese Frage schon einmal gestellt. In leichteren Fällen einer solchen Abstell-Amnesie geht es darum, auf welchem Deck der Tiefgarage der Wagen steht. Es kann aber auch vorkommen, dass einem aus unerfindlichen Gründen nicht mal mehr einfällt, in welcher Straße man suchen müsste.

Manche erinnern sich irgendwann doch noch, dass sie ja heute mit der Straßenbahn unterwegs sind. Andere laufen so lange hektisch durch die Gegend und drücken auf ihrer Funkfernbedienung herum, bis sie endlich ein blinkender Blinker auf die Spur bringt. Und dann ist da dieser bedauernswerte Herr aus Frankfurt, der sein Auto trotz aller Bemühungen nicht mehr fand und es resigniert als vermisst meldete.

Auto war 20 Jahre verschwunden: Besitzer hatte es in einer Garage vergessen

20 Jahre ist das jetzt her und irgendwann macht ja jeder seinen Frieden. Man beginnt zu vergessen und denkt nur noch manchmal heimlich darüber nach, wo der Wagen wohl heute seine Runden drehen mag. Und eines Tages ruft die Polizei an. Das Auto ist wieder da. Oder besser gesagt: Es war nie weg.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zwei Jahrzehnte lang stand es an genau jenem Ort, an dem sein Fahrer es einst abgestellt hatte. In der Garage eines Industriegebäudes rostete es lautlos vor sich hin. Und das wäre wohl noch eine Weile so weitergegangen, wäre das Haus nicht zum Abriss freigegeben worden. Erst jetzt erregte das darin vergessene Auto neue Aufmerksamkeit.

Auto in Frankfurt wiedergefunden - aber es wird verschrottet

Beim Wiedersehen musste der inzwischen 76-jährige Besitzer allerdings feststellen, dass alte Liebe eben doch rostet. So gab es wenig Anlass, die alte Karre noch mal anzulassen. Ihre letzte Reise führte auf den Schrottplatz.

Lesen Sie auch:

Frau findet geparktes Auto nicht mehr: Nach zwei Monaten taucht es auf

30-Jähriger findet geparktes Auto erst nach zwei Wochen wieder

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Ein Polizeiauto steht im Nürnberger Stadtteil St. Johannis. Foto: Daniel Karmann
"Stadtgebiet wird überwacht"

Nürnberg: Polizei sucht nach Angriffen auf Frauen nach Täter

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen