1. Startseite
  2. Panorama
  3. "DSDS" 2019 am Samstag: Wer überzeugte beim Recall in Thailand?

RTL

10.03.2019

"DSDS" 2019 am Samstag: Wer überzeugte beim Recall in Thailand?

Für die 24 besten Kandidaten von "DSDS" 2019 ging es am Samstag zum Auslands-Recall nach Thailand.
Bild: TV NOW / Gregorowius

"Deutschland sucht den Superstar" 2019 ging am Samstag mit dem Auslands-Recall weiter. 24 Kandidaten durften nach Thailand fliegen. Wer konnte die Jury begeistern?

Nach dem ersten Teil des Recalls in Ischgl letzte Woche ging es für die besten Kandidatinnen und Kandidaten von "DSDS" 2019 am Samstag, 09. März 2019, bei RTL mit dem großen Auslands-Recall weiter. Dieser findet dieses Mal in Thailand statt.

25 Kandidaten hatte die Jury um Dieter Bohlen ausgewählt, doch nur 24 Teilnehmer traten den Flug an. Luisa José, Auszubildende aus Dottikon (Schweiz), konnte nicht mitreisen. Die 18-Jährige hat ihren Reisepass nicht rechtzeitig bekommen und somit fehlte ihr auch das nötige Visum, um nach Thailand einzureisen. Für die Kandidatin war das besonders bitter, schließlich hat sie eine der vier "Goldenen CDs" der Jury bekommen. Xavier Naidoo gefiel Luisas Auftritt beim Casting so gut, dass er ihr sein Freiticket für den Auslands-Recall überreichte. "Deutschland sucht den Superstar" 2019 geht nun aber ohne die Angolanerin weiter.

"DSDS" 2019 am Samstag: Tränen und Streit beim Auslands-Recall

Die anderen Kandidaten bezogen nach einem langen Flug und der Anfahrt mit dem Longtailboot ihre Hotelzimmer in einer Wasser-Bungalow-Anlage mitten im Nationalpark Khao Soks auf dem Chiao Lan See. Fernab der Zivilisation haben natürlich auch Handys nichts zu suchen, weshalb den Kandidaten die Geräte abgenommen wurden. Verständlich, dass der ein oder andere damit so seine Probleme hatte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Für die Auftritte vor der Jury wurden die Kandidaten in acht Gruppen aufgeteilt. Die Vocalcoaches Juliette Schoppmann und Prince Damien - beide selbst Ex-Teilnehmer der Show - übten anschließend mit ihnen die Songs ein. Wie von der RTL-Show gewohnt, kamen die Proben selbstverständlich nicht ohne Streit und Tränen aus.

Denn schon am nächsten Tag mussten die 24 Kandidaten vor der DSDS-Jury überzeugen. Das erste Set befand sich direkt auf einer schwimmenden Plattform vor dem Floß Hotel in der gigantischen Kulisse des Nationalparks. Doch nicht alle Kandidaten konnten Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo begeistern. Für Kamilla Asadullina (19), Gianina Fabbricatore (26), Ecem Safa (21) und Jessica Martins Reis (19) ist nach dem Auftritt Schluss - sie mussten das Urlaubsparadies sofort wieder verlassen.

Mehr zum Thailand-Recall am 09.03.19 lesen Sie hier: Diese DSDS-Kandidaten sind beim Recall weiter

Gruppenaufteilung und Songs am Samstag, 09. März 2019

Auf diese Auftritte konnten sich Fans und Jury bei der ersten Runde des Recalls in Thailand freuen:

Sven Schlegler (23), Taylor Luc Jacobs (23) und Jonas Weisser (17) sangen "Aicha" von Moe Phoenix

Gianina Fabbricatore (26), Natali Vrtkovska (23) und Kamilla Asadullina (19) sangen "New Rules" von Dua Lipa

Silvan Seehaase (26), Philipp Kanjo (28) und Daniel Böhme (25) sangen "Casanova" von Summer Cem & Bausa

Clarissa Schöppe (19), Alicia-Awa Beissert (21) und Jayla Ndoumbé Epoupa (17) sangen "Empire State Of Mind (PartII) Broken Down" von Alicia Keys

Joana Kesenci (17), Shanice Porkar (18) und Ecem Safa (22) sangen "Solo" von Clean Bandit feat. Demi Lovato

Nick Ferretti (28), Davin Herbrüggen (20) und Lukas Kepser (24) sangen "Every Breath You Take" von The Police

Jessica Martins Reis (19), Antonia „Toni“ Komljen (21) und Jessica Baykina (18) sangen "One Kiss" von Calvin Harris feat. Dua Lipa

Angelina Mazzamurro (21), Momo Chahine (22) und Joaquin Parraguez (20) sangen "When I Was Your Man" von Bruno Mars

Für die verbliebenen 20 Kandidaten geht der DSDS-Recall 2019 am nächsten Samstag, 16. März, ab 20.15 Uhr weiter.

"Deutschland sucht den Superstar" 2019 live im TV und Stream oder in der Wiederholung sehen

"Deutschland sucht den Superstar" 2019 läuft immer samstags um 20.15 Uhr bei RTL im TV. Neben dem kostenpflichtigen Dienst "TV Now Plus" kann man die Sendung online auch über das kostenlose "TV Now" sehen. Darüber lässt sich zwar kein Live-Stream sehen, dafür können aber später ganze Folgen als Wiederholung angesehen werden. "DSDS" als Wiederholung im TV läuft unter anderem am Sonntag.

Mehr Infos zu den Jurymitgliedern um Dieter Bohlen lesen Sie hier: "Deutschland sucht den Superstar" 2019: Die Jury 

(AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren