1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Die Höhle der Löwen": Warum die Löwen in Folge 3 zum Zahnarzt wollten

"Die Höhle der Löwen"

20.09.2017

"Die Höhle der Löwen": Warum die Löwen in Folge 3 zum Zahnarzt wollten

201742_322868_2_048.jpg
2 Bilder
"Es gibt weltweit kein Mittel, das gegen Parodontitis hilft", erklärte Dr. Özkanli, der mit seinem Vater Hüsnü Özkanli aus Berlin in "Die Höhle der Löwen" gekommen war.
Bild: MG RTL D / Frank Hempel

Kein Deal ohne Dümmel. So kommt es einem zumindest vor bei "Die Höhle der Löwen". In Folge 3 der VOX-Gründer-Show schlug der Handels-Mogul aus dem Norden gleich zweimal zu.

Bei diesem Doktor wollten alle Löwen auf den Stuhl. Dr. Ismail Özkanli (44) ist Zahnarzt und kam mit einem Heilmittel gegen Parodontitis in "Die Höhle der Löwen". Eine Sensation: "Es gibt weltweit kein anderes Mittel, das dagegen hilft - außer unsere 'Parodont Creme'", erklärte der Berliner. Seine Creme aus Schwarzkümmelöl soll nicht nur gegen die Volkskrankheit Zahnfleischbluten helfen, indem sich das Zahnfleisch wieder an den Zahn anheftet. "Wir haben hier eine vegane Allzweckwaffe!" Da war Ralf Dümmel gleich Feuer und Flamme: "Kümmel und Dümmel, das passt zusammen!"

"Die Höhle der Löwen" 2017: Dümmel-Deal mit Schnexagon

Nach der Parodontitis ging es den Schnecken an den Kragen. Biologin Nadine Sydow (30) und Dr. Peter Rehders (56) haben mit "Schnexagon" eine ungiftige und ökologische Alternative zu den bisherigen Mitteln entwickelt. "Ich wollte der Vergiftung von Schnecken ein Ende setzen!" Im Gespräch mit Judith Williams und Frank Thelen hatte die Biologin Ralf Dümmel glatt vergessen. "Das tut mir jetzt weh", tat er beleidigt und machte dennoch ein Angebot. "Ich gebe euch auch 500.000 Euro für 30 Prozent." Dümmel bekam schließlich auch den Zuschlag als Schnecken-Schreck.

Blumen und Beauty überließ Dümmel dann ganz charmant den Damen im Löwen-Rudel. Neu-Löwin Dagmar Wöhrl nutzte die Gunst der Stunde und konnte mit Nina Wegert (25) und Kirishan Selvarajah (25) von GRACE Flowerbox ihren ersten Deal in der Höhle an Land ziehen. Die Freude bei der Familienunternehmerin über die schick verpackten Blümchen und die jungen Unternehmer war groß: "Sie sind toll. Ich sehe Sie bei Ludwig Beck. Ich sehe Sie in unseren Hotels. Ich stelle mir das sehr schön vor." Beinahe hätte es noch einen zweiten Schützling für Frau Wöhrl gegeben. Doch Beauty-Expertin Judith Williams bekam für "Five Skincare" aus Zürich den Zuschlag. Anna Pfeiffer stellt Naturkosmetik mit maximal fünf Inhaltsstoffen her.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

BigBox Berlin und GETAWAY scheitern bei "Die Höhle der Löwen"

Eine super Idee hatte auch der Berliner Edgar Scholler, der mit GETAWAY eine ganz besondere Autovermietung gegründet hat. Über das Smartphone können Privatleute Autos von anderen Autofahrern mieten. Doch bei diesem Sharing-Business hatten selbst die Löwen Muffensausen: "Du wirst sicher 10, 20 Millionen benötigen, bevor du eine gewisse Flughöhe erreichst."

Ohne Deal in der Tasche musste Edgar Scholler (rechts) nach Hause fahren. Scholler hat mit GETAWAY die erste Autovermietung per Smartphone für herkömmliche Autofahrer geschaffen.
Bild: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Für eine willkommene Abwechslung sorgte Steffen Tröger von "BigBox Berlin". Er lockte die Löwen aus ihrer Höhle zu seinen umgebauten Seecontainern. Die kommen etwa als Poolbox oder als Bühnenbox neu zum Einsatz. Trotz Ständchen von einem Sänger bekam Tröger eine Abfuhr. "Wie viele haben Sie denn schon verkauft?", hakte Maschmeyer nach. "Keinen!" - "Mit einer Bewertung von drei Millionen Euro gehen Sie dann baden. Deswegen bleibt bei mir die Geldbox zu!" teleschau

Alle News zu "Die Höhle der Löwen" in unserem News-Blog:

"Die Höhle der Löwen": Folge 3 heute Abend lockt die Löwen ins Freie  

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Klappt es beim dritten Versuch? Foto: Sanna Liimatainen Lotto Hessen
Eurolotto, 14.12.18

14. Dezember 2018: Die Eurojackpot-Zahlen und Quoten

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket