Newsticker
Johnson & Johnson verschiebt Einführung von Corona-Impfstoff in Europa
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Dschungelcamp 2020 Finale am 25.1.20: Wer ist Dschungelkönig?

Nachbericht: IBES-Finale

26.01.2020

Dschungelcamp 2020 Finale am 25.1.20: Wer ist Dschungelkönig?

Dschungelcamp am 25.1.20: Prince Damien holt sich die Dschungelkrone.
Foto: TVNOW

Finale im Dschungelcamp 2020: Die Zuschauer haben entschieden: Prince Damien ist der Dschungelkönig in Staffel 14. Gestern am 25.1.20 wurde der Gewinner gekrönt.

Dschungelcamp 2020, Tag 16: Im Finale durften die Zuschauer entscheiden, welcher der Kandidaten zum Dschungelkönig gekürt wird. Die Wahl fiel auf Prince Damien, der sich riesig freute und seine Tränen bis zum Ende der Sendung nicht zurückhalten konnte. Was außerdem im Finale geschah, erfahren Sie hier in unserem Nachbericht.

Finale im Dschungelcamp: Danni Büchner auf Platz 3

Vor dem Auszug aus dem Dschungel durften die drei Finalisten noch gemeinsam ein Dinner genießen, das die drei Kandidaten sichtlich zufrieden stellte. Vor allem beim Dessert kam Danni aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Zurück im Camp hatten die Finalisten dann noch einmal Gelegenheit ihre Fans an den Telefonhörer zu holen und machten ihre letzte kurze Ansage, bevor verkündet wurde, dass es für Danni Büchner nur für Platz 3 gereicht hat. Nachdem verkündet wurde, dass Prince Damien die Krone mit nach Hause nimmt war er sichtlich gerührt, dankte allen Beteiligten und freute sich darüber, dass er so angenommen wurde wie er ist.

Nachbericht: Dschungelcamp 2020 vom 25.01.2020 - Teamwork vor dem Finale

Die letzte Prüfung vor dem Finale hatte es in sich: In "Creek (Deutsch: Bach) der Sterne" mussten die Kandidaten überdimensionale Sterne in einem Wasserbecken aufsammeln und in die zugehörige Form bringen. Ausgerüstet mit Schutzbrillen und Knie- und Ellenbogenschonern sollten die Promis Teamwork beweisen - für einige ein schwieriges Unterfangen. In zwei Minuten mussten die Stars versuchen auf glitschigem Untergrund und unter ständigem Beschuss mit Gymnastikbällen die Sterne an ihre designierten Plätze zu bringen. Die Startreihenfolge durften die fünf verbliebenen Dschungelbewohner selbst entscheiden. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten schafften sie es, fünf von fünf möglichen Sternen zu erspielen.

Dschungelcamp 2020, Tag 16: Schlechte Stimmung vor dem Finale

Der Jubel hielt allerdings nur kurz an: Zurück im Camp beschwerte sich Sven Ottke mit Inbrunst über Danni Büchner, denn sie bezeichnete Sven und Markus als Alphatiere - im negativen Sinne. "Sven und Markus sind die Stiere hier unter uns. Die wollen sich nichts sagen lassen und sind sich auch ziemlich sicher, dass sie auf Platz Eins landen", so Danni auf dem Weg zur Dschungelprüfung.

Der Box-Weltmeister hörte das gar nicht gern: "Bei jedem Interview habe ich immer nur positiv über sie gesprochen und jetzt haut sie mir so in die Fresse", ärgerte sich der 52-Jährige. Sein Vorsatz bis zum Finale: Er werde kein Wort mehr mit Danni wechseln. Kurz danach musste sein Verbündeter Markus Reinecke zusammen mit Raúl Richter die Show verlassen.

Das Finale vom Dschungelcamp 2020 läuft heute am 25.1.20 um 22.15 Uhr auf RTL. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren