Newsticker

Höchster Stand seit Mai: Robert-Koch-Institut meldet 1226 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Grill den Henssler" 2020: TV-Übertragung und Live-Stream heute am 9.8.2020

Vox

09.08.2020

"Grill den Henssler" 2020: TV-Übertragung und Live-Stream heute am 9.8.2020

"Grill den Henssler": Alle Infos zur Übertragung im TV, Stream und Wiederholung finden Sie hier.
Bild: TVNOW

"Grill den Henssler" im TV und Live-Stream: In diesem Artikel bekommen Sie die Infos zur Übertragung. Wann laufen ganze Folgen als Wiederholung?

"Grill den Henssler" 2020 kehrt im Sommer noch einmal zurück: Seit dem 2. August laufen ein Special und fünf reguläre Folgen.

Damit Sie keine Folge von "Grill den Henssler" verpassen, finden Sie hier alle Infos zur Übertragung live in TV und Stream.

Übertragung: "Grill den Henssler" live im TV und Stream

Auch die sechs neuen Folgen werden seit dem 2. August 2020 immer am Sonntag um 20.15 Uhr im TV bei VOX ausgestrahlt. Zudem kann "Grill den Henssler" auch online im Live-Stream bei TV NOW.de und in der TV NOW App abgerufen werden. Auf dem Portal lassen sich auch alle Folgen in der Wiederholung sehen.

"Grill den Henssler" 2020: Ganze Folgen als Wiederholung

Premium-Kunden von TV NOW können sich vorab auch mit alten Folgen auf "Grill den Henssler" einstimmen. TV NOW ist zwar kostenpflichtig, es besteht jedoch die Möglichkeit, den Streaming-Dienst 30 Tage lang kostenlos zu testen. Danach besteht ein monatliches Kündigungsrecht.

Die neue Staffel startet übrigens ungewöhnlich: Steffen Henssler wird laut Sender gegen seinen "größten Konkurrenten" antreten - gegen Tim Mälzer. Nach diesem Special laufen fünf reguläre Folgen mit dem gewohnten Konzept.

Dabei treten immer drei Promis gegen Steffen Henssler an und versuchen, ihn im Koch-Duell zu schlagen. Sie bekommen Unterstützung von Koch-Coaches, während Henssler auf sich allein gestellt ist. Wer am Ende die Jury überzeugen kann, gewinnt ein Preisgeld für einen guten Zweck. Als Gäste sind im Sommer unter anderem Sarah Lombardi, Vanessa Mai und Martin Rütter dabei.

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren