Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Moderator: Johannes B. Kerner schaut privat kaum Quizsendungen

Moderator
12.05.2021

Johannes B. Kerner schaut privat kaum Quizsendungen

Moderator Johannes B. Kerner sieht privat kaum Quizsendungen.
Foto: Svea Pietschmann, ZDF

Moderator Johannes B. Kerner führt im ZDF durch viele Rate- und Spielshows, sieht selbst aber lieber amerikanische Late-Night-Shows.

Moderator Johannes B. Kerner („Der Quizchampion“) führt beruflich durch viele Rate- und Spielsendungen, privat beschäftigt er sich jedoch kaum mit dieser Form der Fernsehunterhaltung. „In Quizsendungen wie „Wer wird Millionär?“ zappe ich schon mal rein, aber im Grunde eher selten, sagte der 56-Jährige unserer Redaktion.

Zu nett? Johannes B. Kerner über sich: "Bin halt kein Misanthrop"

Kerner hat privat andere Fernsehvorlieben:  „Ich gucke mit einem gewissen Interesse amerikanische Late-Night-Shows.“ Von den deutschen Moderatoren sehe er „verlässlich gerne Marietta Slomka oder Claus Kleber vom „heute-journal“. Neben seinen Kollegen des ZDF schätzt Kerner insbesondere drei andere Moderatoren: „Ich habe auch Riesenrespekt vor Thomas Gottschalk, Günther Jauch, Kai Pflaume oder früher Stefan Raab.

Den Vorwurf von Kritikern, er sei in den Sendungen zu nett, entgegnet Kerner: „Nein, ich bin keiner, der unfreundlich ist oder scharf. Ich bin halt kein Misanthrop. Wenn das nun jemand nett nennt, kann ich damit gut leben.“  Er könne aber auch Gesprächspartner vermitteln, die da ganz anderer Meinung seien. Kerner: „Aber per se gehe ich tatsächlich eher mit einem Lächeln im Gesicht durchs Leben. Ich bin den Menschen zugetan und denke, dass ich eher ein freundlicher Mensch bin.“ Das sei aber eher eine Grundhaltung.

Lesen Sie auch das Interview mit Johannes B. Kerner.

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren