Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Nachbericht: DSDS-Kandidaten 2021: Das waren die Teilnehmer und Lieder gestern in Folge 6

Nachbericht
24.01.2021

DSDS-Kandidaten 2021: Das waren die Teilnehmer und Lieder gestern in Folge 6

DSDS 2021, Teilnehmer: Welche Kandidaten traten gestern mit welchen Liedern an? Alles zu Folge 6 von "Deutschland sucht den Superstar" lesen Sie hier in unserem Nachbericht.

DSDS 2021: Gestern Abend zeigte RTL Folge 6 der neuen Staffel. Zehn Kandidaten haben sich vor der dreiköpfigen Jury, bestehend aus Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer, präsentiert und um das Weiterkommen gekämpft.

Mit dabei war dieses Mal auch ein alter Bekannter: Ramon Roselly stand plötzlich auf der Castingbühne. Der Gewinner der letzten DSDS-Staffel wollte jedoch nicht etwa noch einmal antreten - er war vielmehr vorbeigekommen, um der Show zum 18. Geburtstag zu gratulieren.

Außerdem hat Maite Kelly in dieser Folge ihre Goldene CD vergeben - an Olga Jung (26) aus Erlangen. Deren zweite Performance zu Rihannas Megahit "Diamonds" berührte die Jurorin so sehr, dass sie die in ihren Worten schöne "Pocahontas" ohne Umwege direkt in den DSDS-Recall nach Mykonos beförderte.

Bei Yvonne Wohlgemuth war Maite Kelly ebenfalls gefordert. Die 28-jährige Kandidatin lebt in Fürth mit ihrer Oma in einer WG. Nach dem Tod ihres Opas ist sie bei ihr eingezogen und kümmert sich um sie. Die Bayerin liebt Schlager über alles und träumt davon, einmal ihr Idol Helene Fischer zu treffen oder in einer Show von Florian Silbereisen aufzutreten. Maite Kelly jedenfalls hielt es bei ihrer Performance nicht mehr auf ihrem Stuhl, sie griff selbst zum Mikro und performte gemeinsam mit Yvonne ihren Hit "Warum hast du nicht Nein gesagt". Für den Recall hat es trotzdem nicht gereicht.

Außerdem trat Katharina Demirkan aus Dasing an. Die 26-Jährige war vor zehn Jahren schon einmal bei DSDS dabei - zusammen in einer Staffel mit Ex-Juror Pietro Lombardi. Kurz vor den Liveshows ist sie damals rausgeflogen. Seitdem ist viel passiert: Katharinas Vater verließ die Familie, dadurch fehlte plötzlich Geld, ihre Mutter wurde schwer krank und Katharina musste sich ganz alleine um sie kümmern. Dennoch konnte sie sich einen großen Traum erfüllen: Einen eigenen, kleinen Dönerladen. Aber auch die Musik ließ sie nicht los und so kämpft sie bei DSDS 2021 um eine zweite Chance. Die Jury konnte sie überzeugen und kam weiter.

Welche Kandidaten traten dieses Mal sonst noch vor die Jury? Wir geben Ihnen hier einen kurzen Überblick über die Teilnehmer in Folge 6.

DSDS 2021: Kandidaten gestern - Nachbericht zu Folge 6

Das sind die Informationen zur aktuellen Folge:

Diese Kandidaten kamen weiter

  • Olga Jung (26) aus Erlangen - Song: "In The Name Of Love" von Martin Garrix & Bebe Rexha / "Diamonds" von Rihanna
  • Hisham Morscher (26) aus Wien (Österreich) - Song: "There’s Nothing Holdin‘ Me Back" von Shawn Mendes
  • Serzan Mehmedov (24) aus Düsseldorf - Song: "Roller" von Apache 207
  • Jacob Decker (21) aus Ihlow - Song: "7 Years" von Lukas Graham
  • Katharina Demirkan (26) aus Dasing - Song: "Te Amo Mi Amor" von Sarah Lombardi

Wer ist raus?

  • Yvonne Kupfer (22) aus München - Song: "Don’t Start Now" von Dua Lipa
  • Devin Sümer (23) aus München - Song: "I’m Not The Only One" von Sam Smith
  • Yvonne Wohlgemuth (28) aus Fürth - Song: "Warum hast du nicht nein gesagt" von Roland Kaiser & Maite Kelly
  • Benjamin Bruch (19) aus Bad Vilbel - Song: "My Heart Will Go On" von Céline Dion
  • Felix Mitterstöger (26) aus Wien (Österreich) - Song: "My House" von Flo Rida
     

"Deutschland sucht den Superstar" 2021: Staffel 16 von DSDS - Die Infos

Hier bekommen Sie die wichtigsten Informationen rund um die Sendung:

Juroren

Hier stellen wir die Juroren von "Deutschland sucht den Superstar" vor: DSDS-Jury 2021.

Übertragung

Hier gibt es die Infos zur Übertragung von DSDS 2021 im TV und Stream.

Weitere Folgen

Hier finden Sie zu DSDS 2021 Sendetermine und Sendezeit.

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.