Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Tatort heute aus Weimar: So wird "Der feine Geist"

Tatort heute

01.01.2021

Tatort heute aus Weimar: So wird "Der feine Geist"

Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen): Szene aus dem Weimar-Tatort "Der feine Geist", der heute an Neujahr im Ersten läuft.
Foto: Steffen Junghans, MDR

Mit dem Weimar-Tatort heute starten Dorn und Lessing mit einem Paukenschlag ins neue Krimi-Jahr. Lohnt sich "Der feine Geist"? Die Tatort-Kritik.

  • "Der feine Geist" heißt der neue Tatort aus Weimar, der heute an Neujahr (01.01.2021, 20.15 Uhr) im Ersten läuft.
  • Mit ihrem neuen Fall starten Dorn und Lessing ungewohnt ernst ins neue Jahr. Und: Nichts bleibt wie es war.
  • In unserem Tatort-Schnellcheck bekommen Sie alle Infos zu den Kommissaren, Handlung, Kritik und Darstellern.

Handlung: Der Weimar-Tatort heute am Sonntag im Schnellcheck

Mitten am Tag wird vor einem Juwelierladen in der Weimarer Innenstadt ein Geldbote kaltblütig ermordet. Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) werden zufällig Zeugen und verfolgen den Täter. Bei einem Schusswechsel in der Parkhöhle wird Lessing verletzt, der Täter kann entkommen.

Bei dem toten Boten handelt es sich um Ludgar Döllstädt, Geschäftsführer des Sicherheitsunternehmens „Geist Security“. Während Kurt Stich (Thorsten Merten) überzeugt ist, dass es sich bei der Tat um einen Raubmord handelt, vermutet Kira mehr dahinter: Lessing hatte das Mordopfer einige Tage zuvor mit Maike Viebrock (Inga Busch), einer Abteilungsleiterin des Landesverwaltungsamts, bei einer Verkehrskontrolle angehalten. Im Kofferraum befand sich ein seltener Papagei. Wollte der Inhaber der Sicherheitsfirma, John Geist (Ronald Zehrfeld), seinen Geschäftsführer liquidieren, um seine Firma vor einem tierischen Bestechungsskandal zu schützen?

Lupo (Arndt Schwering-Sohnrey), Kira Dorn und Lessing beobachten Kurt Stichs (Thorsten Merten) letzte Amtshandlung.
Foto: Steffen Junghans, MDR

Kritik: Lohnt es sich, bei "Tatort: Der feine Geist" heute einzuschalten?

Vieles in "Der feine Geist" scheint dem bekannten Rezept für den Weimar-Tatort zu folgen, bei dem oft absurd-witzige Momente und Wortspiele der eigentlichen Handlung die Schau stehlen. Im Verlauf des Films (Drehbuch: Murmel Clausen) zeichnet sich aber ab, dass dieser Fall doch ein ganz anderer ist als sonst - und den Tatort aus Weimar grundlegend verändern wird.

Obwohl "Der feine Geist" das Tatort-Jahr dank seiner überraschenden Wendung mit einem Paukenschlag eröffnet, steht schon fest, dass sich Fans bis zum nächsten Fall gedulden müssen. Der Weimar-Tatort pausiert 2021 in der Herstellung wegen coronabedingter Drehverschiebungen, heißt es vom MDR. 2022 werde es aber weitergehen.

Lesen Sie dazu auch unsere Tatort-Kolumne (Dieser Fall von Dorn und Lessing ist richtig abgedreht) und die Pressestimmen ("Schluss mit lustig").

John Geist (Ronald Zehrfeld) wird von Kira Dorn im Headquarter der Sicherheitsfirma Geist Security zu den Ermittlungen befragt.
Foto: Steffen Junghans, MDR

Schauspieler: Das sind die Darsteller im Weimar-Tatort heute

  • Kira Dorn: Nora Tschirner
  • Lessing: Christian Ulmen
  • John Geist: Ronald Zehrfeld
  • Maike Viebrock: Inga Busch
  • Kerstin Brune: Jördis Trauer
  • Pierre Mahlig: Florian Kroop
  • Kurt Stich: Thorsten Merten
  • Dr. Seelenbinder: Ute Wieckhorst
  • Ludwig Maria Pohl "Lupo": Arndt Schwering-Sohnrey
  • Zwerg: Jona Truschkowski
  • Frau König: Cornelia Heyse
  • Lars Groiditz: Eugen Knecht
  • Holger Wollbach: Manuel Ossenkopf
  • Tifftoff Wanja: Valentin Kube

Tatort: Vorschau, Stream und ganze Folgen in der ARD-Mediathek

Das Erste zeigt alle Tatort-Folgen parallel zur TV-Ausstrahlung am Sonntag auch als Live-Stream in der ARD-Mediathek (zur Mediathek). Die Folgen sind dort im Anschluss sechs Monate lang abrufbar - aus Jugendschutzgründen allerdings nur zwischen 20 und 6 Uhr.

Kommissare: Lessing und Dorn sind die Tatort-Ermittler in Weimar

Dass Kira Dorn und Lessing inzwischen seit 2013 in Weimar ermitteln, war alles andere als absehbar. Denn ursprünglich sollten Nora Tschirner und Christian Ulmen nur einen Einsatz in einem Event-Tatort haben. Und auch die Publikumsreaktionen auf die Weimarer sind längst nicht immer nur positiv - trotz guter Quoten.

Lessing und Dorn sind aber noch in weiterer Hinsicht ein besonderes Tatort-Duo: Nicht nur beruflich, auch privat sind die beiden ein Paar, haben sogar einen gemeinsamen Sohn. Lessing wird anfangs von Hamburg nach Weimar versetzt, hier soll er sich von einem Burnout erholen. Beide ergänzen sich prima: Er ist analytisch und penibel und hat einen ausgeprägten Hang für das sogenannte "Sprachprofiling". Sie ist nicht weniger intelligent als ihr Partner, setzt dabei aber eher auf Bauchgefühl und Tatendrang.

Der Tatort lockt Sonntag für Sonntag Millionen vor den Fernseher. Aber wer ermittelt eigentlich wo? Diese  Kommissare bzw. Teams sind derzeit im TV-Einsatz.
23 Bilder
Tatort-Kommissare: Wer ermittelt wo?
Foto: Benoit Linder, SWR

Pressestimmen: Die Kritik zu den letzten Tatort-Fällen aus Weimar

Sendetermine: Das sind die kommenden Tatort-Folgen am Sonntag

  • 01. Januar: "Tatort: Der feine Geist" (Weimar)
  • 10. Januar: "Tatort: Der Tod der Anderen" (Köln)
  • 17. Januar: "Tatort: Das ist unser Haus" (Stuttgart)
  • 24. Januar: "Tatort: Tödliche Flut" (Hamburg)
  • 31. Januar: "Polizeiruf 110: Monstermutter" (Brandenburg)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren