1. Startseite
  2. Panorama
  3. "The Masked Singer"-Finale live im TV und Stream

Übertragung

02.08.2019

"The Masked Singer"-Finale live im TV und Stream

Der Grashüpfer in der ProSieben-Show "The Masked Singer".
Bild: Henning Kaiser (dpa)

Das große Finale von "The Masked Singer" 2019: Hier erfahren Sie, wie Sie die ProSieben-Show live im TV und Stream verfolgen können.

Gestern Abend lief das große Finale von "The Masked Singer" um 20.15 Uhr auf ProSieben. Endlich wurde das Geheimnis gelüftet, welche Promis sich unter den Masken verbargen. Gewonnen hat der Astronaut! Und unter diesem aufwendigen Kostüm versteckte sich der Sänger Max Mutzke.

Welche Promis außerdem im Finale demaskiert wurden, erfahren Sie in unserem Nachbericht: "The Masked Singer": Wer hat das Finale gewonnen?

Damit die demaskierten Sänger sich auch noch einmal von Angesicht zu Angesicht in die Augen schauen können, reisen fürs Finale auch die Ausgeschiedenen noch einmal nach Köln. Vor Hertel waren bereits Ex-No-Angels-Star Lucy Diakovska, die Schauspieler Susan Sideropoulos und Heinz Hoenig sowie das schwedische Model Marcus Schenkenberg entlarvt worden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Finale von "The Masked Singer" live im TV und Stream: Ablauf

Neben dem Stamm-Rateteam kommt jede Woche ein wechselnder Gast-Promi hinzu - in den vergangenen Wochen unterstützen unter anderem Ray Garvey, Elton und Samu Haber die Jury bei "The Masked Singer". Die Promis müssen herausfinden, wer sich hinter einer jeweiligen Maske verbirgt. Für Ruth Moschner bieten die Undercover-Auftritte der Promis eine ganz neue Sichtweise: "Wir sind in TV-Deutschland unglaublich fixiert auf das Image einer Person, dass häufig der innere Kern übersehen wird. Oft hindert uns dieses Schubladendenken daran, eine ganz neue Perspektive zuzulassen. Wir werden unsere Promis vollkommen neu kennenlernen."

Rateteam und Zuschauer können über die Identität der Stars hinter den Masken bei "The Masked Singer" nur spekulieren – die einzigen Anhaltspunkte sind kleine Indizien in Einspielfilmen, die Bühnen-Performance und die echte, unverfremdete Stimme während ihrer Songs. Max Giesinger sieht für sich gute Trefferchancen, sollten sich Promi-Sänger in einem Kostüm verstecken: "Als Musiker im Rateteam kann ich spezifisch auf den Gesang eingehen und filtern, ob es sich um einen Auftritt eines Profis oder Hobbysängers handelt. Zusätzlich kenn' ich mich sehr gut in der deutschen Musikwelt aus. Da gibt 's kaum eine Stimme, die mir nicht bekannt wäre."

"The Masked Singer" im TV und Live-Stream: ProSieben kündigt zweite Staffel an

"The Masked Singer" entpuppte sich als Quotenerfolg. Die Rate-Show hat nach einem Traumstart Woche für Woche Zuschauer gewonnen. Die vierte Folge der Rate-Show sahen mehr als drei Millionen Zuschauer. Deshalb hat der Sender ProSieben eine zweite Staffel für 2020 angekündigt. "Wer hätte vor zwei Monaten gedacht, dass Deutschland in diesem Sommer darüber spekuliert, wer als Monster in einer ProSieben-Show auftritt?", sagte ProSieben-Chef Daniel Rosemann der Deutschen Presse-Agentur. Daher wolle man im nächsten Jahr eine zweite Staffel mit neuen Masken und Promis zeigen  - allerdings wohl zu einer weniger heißen Zeit im Jahr.

"The Masked Singer" im TV, Live-Stream und auch als Wiederholung sehen

"The Masked Singer" ist nicht nur im TV auf ProSieben zu sehen, sondern auch im Live-Stream. Dabei hat der Dienst Joyn das Angebot 7TV abgelöst. Darüber lassen sich hier auf dieser Seite die Folgen kostenlos und ohne Registrierung sehen.

ProSieben präsentierte "The Masked Singer" ab dem 27. Juni an jeweils sechs Donnerstagen live im TV. (AZ)

Lesen Sie auch: "The Masked Singer": Infos zu Live-Stream, Moderator und Sendetermine

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren