Newsticker

Corona-Ausbruch in Niederbayern: 166 Infizierte in Konservenfabrik von Mamming
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Wenn Frauen Austern essen": So war der Münchner Tatort gestern

Wunsch-Tatort

22.06.2020

"Wenn Frauen Austern essen": So war der Münchner Tatort gestern

Die Kommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) finden die Erotikschriftstellerin Hermine Horkens (Antje Widdra) ohnmächtig im Dampfbad ihres Lofts.
Bild: Erika Hauri, BR/Bavaria Film GmbH (Archiv)

Sommerpause beim Tatort: Bis September zeigt das Erste Wiederholungen der erfolgreichsten Krimis. Gestern: der München-Tatort "Wenn Frauen Austern essen" aus dem Jahr 2003.

  • Der erste "Wunsch-Tatort" am Sonntag (21.06.2020, 20.15 Uhr) war ein Fall aus München. "Wenn Frauen Austern essen" aus dem Jahr 2003 wurde mit 12.360 Stimmen auf Platz eins gewählt.

  • Im 50. Jubiläumsjahr können die Zuschauer in einem Online-Voting darüber abstimmen, welche Wiederholungen sie in der Sommerpause sehen wollen. Zur Wahl stehen 50 der erfolgreichsten Tatort-Krimis der letzten 25 Jahre

  • In unserem Tatort-Schnellcheck bekommen Sie alle Infos zu den Kommissaren, Handlung, Kritik und Darstellern.

Handlung: Der Wunsch-Tatort "Wenn Frauen Austern essen" im Schnellcheck

Die große Ira Kusmansky (Doris Schade) gibt in ihrem Haus ein exklusives Austernessen für ihre Starautorinnen. Über allem schwebt das Gerücht, die große Literaturagentin habe einen millionenschweren Dreibuch-Vertrag zu vergeben, aber nur an eine aus der Runde. Als sich die Autorin Anna Stahlberg-Zeulig (Barbara Melzl) wegen Übelkeit in ein Nebenzimmer zurückziehen muss, kann das die Stimmung nicht trüben, die Alt-Feministin ist ohnehin aus dem Rennen. Sie hat seit Jahren kein Erfolgsbuch veröffentlicht. Wenig später steht die Kriminalpolizei in der Villa, denn Anna Stahlberg-Zeulig ist tot.

Im Tatort "Wenn Frauen Austern essen" geht es um den Tod einer Autorin bei einem opulenten Essen im Hause der Literaturagentin Ira Kusmansky (Doris Schade).
Bild: Erika Hauri, BR/Bavaria Film GmbH (Archiv)

Die Münchner Kommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec), Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl ) und Carlo Menzinger (Michael Fitz) nehmen die Ermittlungen auf und geraten zwischen die Mühlsteine weiblichen Erfolgsstrebens. Der Blick in die Privatsphäre der Erfolgsfrauen, die Mechanismen der macht- und marktumkämpften Bücherwelt lässt die Kommissare allmählich glauben, dass ihre Ermittlungen nur Futter für die Fantasien der Frauen sind. Da passiert ein zweiter Mord. Keine der Autorinnen lässt sich ihre Angst anmerken. Doch wer wird die Nächste sein?

Für ihre Ermittlungen decken sich Batic und Leitmayr erst einmal mit Frauenliteratur ein: Szene aus dem München-Tatort "Wenn Frauen Austern essen".
Bild: Erika Hauri, BR/Bavaria Film GmbH (Archiv)

Schauspieler: Darsteller im München-Tatort gestern

  • Ivo Batic: Miroslav Nemec
  • Franz Leitmayr: Udo Wachtveitl
  • Carlo Menzinger: Michael Fitz
  • Ira Kusmansky: Doris Schade
  • Barbara Gerhard: Margit Rogall
  • Anna Stahlberg-Zeulig: Barbara Melzl
  • Roswitha Reimers: Elisabeth Rath
  • Ingrid Sanzara: Gilla Cremer
  • Susanne Trier: Ilse Biberti
  • Laura Lord: Sandra Borgmann
  • Hermine Horkens: Antje Widdra
  • Stefanie Kracht: Schirin Sanaiha

Tatort gestern: Stream und ganze Folgen in der ARD-Mediathek

Das Erste zeigt alle Tatort-Folgen parallel zur TV-Ausstrahlung am Sonntag auch als Live-Stream in der ARD-Mediathek (zur Mediathek). Die Folgen sind dort im Anschluss sechs Monate lang abrufbar - aus Jugendschutzgründen allerdings nur zwischen 20 und 6 Uhr.

"Wenn Frauen Austern essen": So war der Münchner Tatort gestern

Kommissare: Batic und Leitmayr sind das Tatort-Team in München

Miroslav Nemec alias Ivo Batic und Udo Wachtveitl als Franz Leitmayr sind echtes Tatort-Urgestein. Seit 1991 ermittelt das Duo in München. Batic und Leitmayr kennen sich in- und auswendig, sind mehr Freunde als Kollegen. Es wird gern gefrotzelt, beide sind auf einer Wellenlänge - allerdings nicht immer. Gelegentlich kann es auch mal laut werden zwischen den beiden. Beide sind alleinstehend, haben immer mal wieder weibliche Bekanntschaften, allerdings nie von Dauer.

Batic, gebürtiger Kroate und bei Pflegeeltern im Berchtesgadener Land aufgewachsen, ist leidenschaftlich und kann auch mal austeilen. Ungerechtigkeit und Ausländerhass bringen ihn schnell in Rage. Bei seinen Ermittlungen setzt er gern auf Bauchgefühl und Instinkt. Leitmayr ist ein Münchner Original, aufgewachsen im Glockenbachviertel, ein Grantler mit philosophischem Tiefsinn und ebenfalls starkem Gerechtigkeitsempfinden. Seit 2014 werden sie vom jungen Kriminalkommissar Karl-Heinz Hammermann, genannt Kalli, unterstützt.

Der Tatort lockt Sonntag für Sonntag Millionen vor den Fernseher. Aber wer ermittelt eigentlich wo? Diese  Kommissare bzw. Teams sind derzeit im TV-Einsatz.
22 Bilder
Tatort-Kommissare: Wer ermittelt wo?
Bild: Christine Schroeder, NDR

Pressestimmen: Die Kritik zu den letzten Tatort-Fällen aus München

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

"

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

22.06.2020

A rechter Schmarren war's. Null Spannung. Dämliche Geschichte.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren