Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukrainische Soldaten kommen für Flugabwehr-Ausbildung nach Deutschland
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Dschungelcamp Drehort 2023: Wo wird Staffel 16 gedreht?

IBES-Drehort
30.01.2023

"Dschungelcamp" 2023: Der Drehort liegt gar nicht tief im Dschungel von Australien

Evelyn Burdecki wurde im vergangenen Jahr Gewinnerin bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". Der Drehort ist beim Dschungelcamp 2020 wieder derselbe. Aber wo liegt er?
Foto: RTL/TV NOW/Stefan Menne, dpa (Archiv)

Liegt das Dschungelcamp 2023 überhaupt im Dschungel von Australien? Oder ist das ein Fake? Wir stellen Ihnen den Dschungelcamp-Drehort 2023 vor.

Wo der Drehort für das Dschungelcamp 2023 liegt, ist kein Geheimnis. "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" wird nämlich in jedem Jahr am selben Ort gedreht - eigentlich. Die vergangenen beiden Staffeln mussten aufgrund der Corona-Pandemie an anderen Orten aufgezeichnet werden. 2022 ging es für die Kandidaten nach Südafrika in den Kruger-Nationalpark, zuvor wurde auch in Wales gedreht.

Liegt der australische Drehort tatsächlich im Dschungel? RTL wurde in der Vergangenheit schon vorgeworfen, dass das nur ein Fake sei. Dieser Vorwurf stimmt so nicht: Das Dschungelcamp wird nicht etwa in einem Studio gedreht, sondern tatsächlich im Dschungel von Australien - allerdings am Rand des Urwalds auf einem Privatgrundstück.

Mitten in der Wildnis halten sich die Dschungelcamp-Kandidaten und Kandidatinnen also auch nicht auf, was wohl auch der Sicherheit geschuldet ist - sicherlich aber auch der Logistik beim Dreh.

Video: dpa

Aber wo liegt das Dschungelcamp denn nun genau? Wir liefern die Antwort:

Wo ist das Dschungelcamp 2023? Drehort ist wieder der Dschungel von Australien

Der Drehort für das Dschungelcamp liegt auf einem Privatgrundstück im Randgebiet eines Dschungels. Der Besitzer vermietet das Gelände für die Aufzeichnungen. Dort werden neben der deutschen Ausgabe der Show auch die britische und die amerikanische gedreht. Ursprünglich stammt das Format der Sendung aus Großbritannien. Fun-Fact: Die australische Version der Show wird nicht am gleichen Ort gedreht - das wäre wohl zu langweilig. Die Promis aus Down Under reisen stattdessen in den Kruger-Nationalpark in Südafrika, wo die vergangene Staffel der deutschen Version gedreht wurde.

Das Dschungelcamp 2020 liegt im Dschungel von Australien - allerdings im Randgebiet unweit der Zivilisation.
Foto: Google Maps, AZ-Screenshot

Das Gebiet liegt an der Ostküste von Australien etwa 120 Kilometer von der Großstadt Brisbane entfernt - in südlicher Richtung. In der Nähe des Drehorts befinden sich mehrere kleine Orte. Er ist wohl auch über eine befestige Straße erreichbar. Um einen echten Dschungel handelt es sich beim Drehort für das Dschungelcamp damit schon - die Zivilisation ist aber nicht allzu weit entfernt.

Gefahren am Dschungelcamp-Drehort: Waldbrände und Überschwemmungen

RTL achtet sehr genau auf die Sicherheit der Dschungelcamp-Kandidaten. Laut Berichten wird das Gebiet daher auch regelmäßig nach giftigen Tieren durchsucht, die dann entfernt werden. 2020 wüteten schwere Waldbrände im Dschungel von Australien und es wurden frühzeitig Gerüchte laut, dass die Show in dem Jahr nicht gedreht werden könne. Doch aufgrund der Lage am Rand des Dschungels war das Promi-Camp nicht in Gefahr.

Das Wetter im australischen Dschungel lässt sich nicht kontrollieren und hat deswegen schon Probleme bereitet. 2012 hatte RTL laut Berichten sogar darüber nachgedacht, die damals sechste Staffel wegen Überschwemmungen abzubrechen. So weit musste der Sender dann doch nicht gehen. Die Staffel konnte zu Ende gedreht und am Ende Brigitte Nielsen zur Dschungelkönigin gekürt werden. Der Dschungelcamp-Gewinner in der vergangenen Staffel war Filip Pavlovic.