Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Bauer sucht Frau 2023: Übertragung im TV und Stream, ganze Folge als Wiederholung sehen

RTL
19.12.2023

"Bauer sucht Frau" 2023: Übertragung und Wiederholung im TV oder Stream

"Bauer sucht Frau" 2023: Alle Infos zur Übertragung im TV oder Stream und zur Wiederholung finden Sie bei uns. Inka Bause moderiert die Show.
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

"Bauer sucht Frau" 2023: Alle Infos rund um die Übertragung im TV und Stream haben wir hier für Sie. Gibt es auch ganze Folgen als Wiederholung?

Auch ohne "Bauer sucht Frau" 2023: Man könnte denken, dass ein Bauer es gar nicht mal so schwer hat, eine Partnerin zu finden - "weite Felder, gesunde Landluft und Romantik auf dem Heuboden" identifiziert der offenbar recht rosa bebrillte Sender RTL als unwiderstehliche Anreize. Indes: Die raue Gummistiefel-Realität sieht ganz anders aus - mehr als 70 Prozent aller Landwirte hierzulande sind nämlich Singles, hat der Sender ermittelt. Doch nicht nur trockene Sozialforschung betreibt der Sender: RTL tut was.

Wieder einmal übernimmt Moderatorin Inka Bause den dankbaren Job, sich aktiv um das Liebesglück alleinstehender Landwirte (und Landwirtinnen) zu kümmern, und das schon zum 19. Mal. Es gibt diesmal zwölf Kandidatinnen und Kandidaten bei "Bauer sucht Frau" 2023: Neben zehn männlichen Bauern gehen zwei weibliche Mitglieder der Agrarier-Zunft auf die Suche nach der großen Liebe: Pferdewirtin Carolin und Geflügelbäuerin Stefanie. Die 19. Staffel startete am 20. November 2023 um 20.15 Uhr bei RTL und erstreckt sich über zehn Episoden, die jeweils montags und dienstags ausgestrahlt werden. Und für diejenigen, die mehr über die Hintergrundgeschichten der Bauern und Bäuerinnen erfahren möchten, bietet "Ralf, der Bauernreporter" eine Möglichkeit. Immer montags im Anschluss an "Bauer sucht Frau" besucht Ralf Herrmann Landwirte aus der laufenden Staffel und gewährt Blicke hinter die Kulissen.

"Bauer sucht Frau" 2023: Übertragung im TV und Stream

Am 20. November 2023 ging die neue Staffel mit dem ersten der zehn Sendetermine von "Bauer sucht Frau" 2023 an den Start. RTL plant montags und dienstags je eine Folge. Zumeist beginnen die Folgen immer zur Primetime, also um 20.15  Uhr. An den Montagen gibt es direkt anschließend den schon erwähnten Blick von Ralf Herrmann ins Eingemachte der Bauern.

Video: dpa

Wo und wie kann man ganze Folgen von "Bauer sucht Frau" 2023 als Wiederholung sehen?

Für die Anhänger des konventionell-linearen Fernsehens ist die Sache ganz einfach - zur angegebenen Sendezeit das RTL-Knöpfchen drücken, und schon kann es losgehen.

Doch auch für Zeitgenossen, die Inka Bause und ihren Schützlingen unabhängig von den Daten der Programmzeitschriften beim bäuerlichen Treiben zuschauen wollen, gibt es eine elegante Lösung: RTL+. Dieser Streamingdienst des Senders stellt seinen Zuschauern die Kuppelshow aus dem ländlichen Raum auch im Stream oder auf Abruf zur Verfügung.

Die Basis-Version RTL+ "Free" ist völlig gratis - hier kann man das Programm der Sendergruppe (RTL, Vox & Co) mindestens sieben Tage nach der TV-Ausstrahlung online nachschauen. Dazu muss man sich lediglich registrieren. Die "Premium"-Version aber, die man für Live-Übertragungen braucht, belastet das Konto seiner User mit 6,99 Euro monatlich. Wer auf weitere Extras (wie das gleichzeitige Streamen auf zwei Geräten) nicht verzichten möchte, könnte sich für RTL+ "Max" entscheiden. Hier werden zunächst 9,99 Euro pro Monat fällig, ab dem vierten Monat dann aber 12,99 Euro. Es gibt auch eine "Family"-Version für anfänglich 14,99 Euro, die allerdings ebenfalls ab Monat vier auf 18,99 Euro angehoben wird. Laut Anbieter dürfen Neukunden alle Bezahl-Modelle 30 Tage lang kostenlos testen, die Kündigungsfrist beträgt danach ebenfalls einen Monat (Stand: Dezember 2023). Aktuelle Infos zu den Konditionen finden Sie jederzeit auf der Website des Anbieters. Ob es auch eine Wiederholung von "Bauer sucht Frau 2023"  im linearen TV-Programm von RTL geben wird, wurde bisher nicht enthüllt.