Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Hart aber fair gestern, 21.8.23: Gäste beim Thema Deutschlands Wirtschaft in der Krise

Talkshow
22.08.2023

"Hart aber fair": Diese Gäste diskutieren über Deutschlands Wirtschaft in der Krise

Louis Klamroth ist mit "Hart aber fair" zurück aus der Sommerpause. Hier gibt es alle Infos rund um Gäste, Thema, Übertragung und Wiederholung der Sendung am 21. August 2023.
Foto: Thomas Kierok, ARD/Das Erste/WDR/obs

In der Ausgabe von "Hart aber fair" gestern am 21. August 2023 ging es um Deutschlands Wirtschaftsleistung. Welche Gäste diskutierten darüber?

Während andere Talkshows sich noch in der Sommepause befinden, wird bei "Hart aber fair" schon wieder fleißig diskutiert. Die Talk-Sendung mit Moderator Louis Klamroth widmet sich immer montags aktuellen Gesprächsthemen.

Sie wollen wissen, worum es in der gestrigen Sendung ging und wer auf dem Podium saß? Wir haben alle Informationen rund um Gäste, Thema, Übertragung und Wiederholung der Ausgabe von "Hart aber fair" am 21. August 2023.

Thema bei "Hart aber fair" am 21.8.23

Die aktuelle Ausgabe von "Hart aber fair" drehte sich um den Wirtschaftsstandort Deutschland und seine gegenwärtige Lage. Denn während es in vielen Ländern momentan wirtschaftlich bergauf geht, kommt dieser Aufwind in Deutschland nicht im gleichen Maße an. Moderator Klamroth stellte deshalb die Frage: "Ist der Standort wirklich so schlecht, wie Wirtschaftsbosse und Experten sagen?". Oder braucht es nur etwas Geduld, bis sich der Aufwärtstrend auch in Deutschland zeigt? Außerdem geht es um die Frage, welchen Maßnahmen helfen würden, um die deutsche Wirtschaft anzukurbeln - Sind günstigere Strompreise und Steuersenkungen für Unternehmen die Lösung?

Video: ProSieben

"Hart aber fair": Gäste gestern am 21. August 2023

Folgende Gäste begrüßte Moderator Louis Klamroth gestern im Studio:

  • Katharina Dröge, Fraktionsvorsitzende B'90/Grüne
  • Jens Spahn, stellv. Franktionsvorsitzender CDU
  • Johannes Vogel, stellv. Bundesvorsitzender FDP
  • Christian Kullmann, Vorstandsvorsitzender EVONIK Industries AG
  • Prof. Jens Südekum, Ökonom und Universtitätsprofessor
  • im Einzelgespräch: Caterina Künne, Inhaberin mehrere Bäckereien in Hannover

"Hart aber fair": Das ist Moderator Louis Klamroth

Für den geneigten Fernsehzuschauer ist "Hart aber fair" wahrscheinlich untrennbar mit dem Namen Frank Plasberg verbunden; über 20 Jahre moderierte der Journalist die Sendung. Anfang des Jahres gab Plasberg den Staffelstab allerdings weiter - und zwar an Louis Klamroth, der seitdem durch die Sendung führt.

Klamroth begann seine Medienkarriere ursprünglich vor Filmkameras: Der Sohn von Schauspieler Peter Lohmeyer schaffte seinen Durchbruch mit einer Rolle im Film "Das Wunder von Bern", der 2003 in den Kinos lief. Später studierte er Politikwissenschaft am Amsterdam University College und an der London School of Economics.

Lesen Sie dazu auch

Inzwischen hat sich Klamroth auch als Journalist und Moderator einen Namen gemacht. Seit 2016 hatte er mit "Klamroths Konter" zunächst eine eigene Talkshow auf ntv, bevor er dann Anfang des Jahres 2023 die Sendung "Hart aber fair" übernahm.

Übertragung von "Hart aber fair" im TV und Live-Stream

Die neueste Ausgabe der Sendung "Hart aber fair" lief gestern Abend im linearen Fernsehen in der ARD. Das ist aber nicht die einzige Möglichkeit, die Talkshow live zu verfolgen, denn der Sender bietet online auch einen Live-Stream des aktuellen Programms an.

Wiederholung von "Hart aber fair" vom 21. August 2023 in der Mediathek

Wer die aktuelle Ausgabe von "Hart aber fair" am 21. August 2023 verpasst, hat immer noch die Möglichkeit, sie in der ARD-Mediathek nachzuholen. Zudem wird die Sendung auch im linearen Fernsehen noch drei Mal nach Erstausstrahlung wiederholt - und zwar zu folgenden Terminen:

  • Dienstag, 22. August 2023, 02.05 Uhr, Das Erste
  • Dienstag, 22. August 2023, 20.15 Uhr, tagesschau24
  • Mittwoch, 23. August 2023, 00.40 Uhr, 3sat

"Hart aber fair": Sendetermine der ARD-Talkshow

Die Sendung "Hart aber fair" läuft montags in der ARD. Normalerweise geht es um 21 Uhr los - wenn es nicht zu unvorhergesehenen Verschiebungen im Programm kommt. Das sind die nächsten Termine von "Hart aber fair":

  • 28. August 2023, 21 Uhr, ARD
  • 4. September 2023, 21 Uhr, ARD (Ausgabe im Rahmen des Thementages "Bahn" in der ARD: "Dauerbaustelle Bahn: Kaum Hoffnung auf echte Besserung)
  • 11. September 2023, 21 Uhr, ARD