Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. Make Love, Fake Love 2024: Sendetermine, Folgen im TV & Stream, Moderatorin

RTL
17.04.2024

"Make Love, Fake Love" 2024: Sendetermine und Übertragung im TV oder Stream

"Make Love, Fake Love" ist 2024 wieder da. Alle Infos rund Sendetermine und Übertragung im TV und Stream gibt es hier.
Foto: RTL/Benno Kraehahn

"Make Love, Fake Love" ist auch 2024 wieder im TV zu sehen. Hier erfahren Sie alles rund um die Sendetermine der diesjährigen Ausgabe.

Bei einigen älteren Formaten suchen die Macher nach immer neuen Änderungen, um die Shows interessant zu halten. So etwa bei "Die Bachelors" 2024, wo aus einem Bachelor neuerdings zwei gemacht wurden. Da wundert es nicht, dass sich auch neue Shows im Reality-TV etablieren können. So auch "Make Love, Fake Love", welches 2024 eine zweite Staffel bekommen hat. Darüber hinaus hat es die Show geschafft, von einer reinen Streaming-Serie ins reguläre TV-Programm von RTL aufzusteigen.

Das liegt an der Popularität der ersten "Make Love, Fake Love"-Staffel mit Yeliz Koc. In Staffel zwei präsentiert sich die Datingshow nun mit einem neuen liebessuchenden Promi einem größeren Publikum. Die Rolle der Single-Lady übernimmt diesmal Model und Reality-TV-Star Antonia Hemmer. Ihre Aufgabe ist es, unter den vielen um sie kämpfenden Männern ihren Traumpartner zu finden. Doch Achtung: Nicht alle Bewerber sind tatsächlich Single. Sollte sich Antonia am Ende für einen bereits vergebenen Mann entscheiden, gewinnt dieser 50.000 Euro und sie geht leer aus.

Wann war der Start von "Make Love, Fake Love" 2024? Wie viele Folgen gibt es und wo werden sie übertragen? Alle Infos rund um Staffel 2 der Datingshow finden Sie hier.

Video: dpa

Wann war der Start von "Make Love, Fake Love" 2024?

Etwas später als es bei der ersten Staffel der Fall war, startete "Make Love, Fake Love" 2024 in die neue Runde. Los ging die Datingshow am 20. Februar. Seit diesem Zeitpunkt ist die Partnersuche von Single-Lady Antonia Hemmer zunächst auf RTL+ zu sehen. Seit dem 2. März gibt es auch die Übertragung im regulären TV-Programm auf RTL.

"Make Love, Fake Love" 2024: Das sind die Sendetermine der Datingshow

Bei der Anzahl der Sendetermine bleibt bei "Make Love, Fake Love" 2024 alles beim Alten. Insgesamt gibt es wieder zwölf Folgen, in denen Antonia Hemmer die (vermeintlichen) Singles datet und nach ihrem Traummann sucht. Die Datingshow findet diesmal in einer Villa in Griechenland statt, in der alle Kandidaten gemeinsam mit ihrer vermeintlichen Traumfrau für die Dauer der Sendung leben.

Die neuen Folgen werden im Wochenrhythmus veröffentlicht. Das bedeutet, dass es jeden Dienstag eine neue Folge gibt.

Das sind die Sendetermine von "Make Love, Fake Love" 2024 im Stream bei RTL+:

  • Folge 1: 20. Februar
  • Folge 2: 27. Februar
  • Folge 3: 5. März
  • Folge 4: 12. März
  • Folge 5: 19. März
  • Folge 6: 26. März
  • Folge 7: 2. April
  • Folge 8: 9. April
  • Folge 9: 16. April
  • Folge 10: 23. April
  • Folge 11: 30. April
  • Folge 12: 7. Mai

Neu ist, dass die Folgen von "Make Love, Fake Love" 2024 auch im TV bei RTL zu sehen sind. Die Sendezeiten können ein wenig variieren, allerdings findet die Übertragung immer in der Nacht von Samstag auf Sonntag statt.

Das sind die Sendetermine der Datingshow im Fernsehen:

  • Folge 1: Samstag, 02. März 2024, 23.25 Uhr
  • Folge 2: Samstag, 09. März 2024, 23.50 Uhr
  • Folge 3: Sonntag, 17. März 2024, 0.20 Uhr
  • Folge 4: Sonntag, 24. März 2024, 1.50 Uhr
  • Folge 5: Sonntag, 31. März 2024, 4 Uhr
  • Folge 6: Sonntag, 7. April 2024, 0 Uhr
  • Folge 7: Sonntag, 14. April 2024, 2.05 Uhr
  • Folge 8: Sonntag, 21. April 2024, 1.55 Uhr
  • Folge 9: Sonntag, 28. April 2024, 1.30 Uhr
  • Folge 10: Sonntag, 5. Mai 2024, 1.55 Uhr
  • Folge 11: Samstag, 11. Mai 2024
  • Folge 12: Samstag, 18. Mai 2024

Die Uhrzeiten ergänzen wir, sobald die genauen Termine feststehen.

Übertragung der neuen Folgen von "Make Love, Fake Love" im TV und Stream

Wer die vergangene Staffel von "Make Love, Fake Love" sehen wollte, kam um ein kostenpflichtiges Abo bei RTL+ nicht herum. Ein solches kostet derzeit zwischen 6,99 und 14,99 Euro im Monat. Bei der neuen Staffel der Datingshow verhält es sich jedoch ein wenig anders. Auch wenn zunächst weiterhin exklusiver Zugriff auf die Reality-TV-Sendung im Stream für die Kunden von RTL+ besteht, findet zu einem späteren Zeitpunkt diesmal auch eine Übertragung im TV-Programm von RTL statt.

Es gibt allerdings einen Haken: Die neuen Folgen von "Make Love, Fake Love" 2024 werden erst zu sehr später Stunde gezeigt. Außerdem ist zum Zeitpunkt der Ausstrahlung im TV bereits längst bekannt, was in der neuen Folge passiert ist.

Moderatorin von "Make Love, Fake Love" 2024

Wie schon im vergangenen Jahr, übernimmt auch diesmal wieder Janin Ullmann die Moderation. Die ehemalige Viva-Moderatorin ist seit einigen Jahren wieder verstärkt im Lifestyle-Bereich zu sehen, nachdem sie zwischenzeitlich beim NDR und dem Satiremagazin extra 3 tätig war. Für "Make Love, Fake Love" 2024 lebt sie während der Dreharbeiten ebenfalls in Griechenland, wo sie Antonia Hemmer bei ihrer Suche nach dem großen Liebesglück begleitet.