Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. TV
  4. The Voice Kids: Jury 2024 - Die Juroren von Staffel 12

Sat.1
11.02.2024

Jury bei "The Voice Kids" 2024: Welche Coaches sind dabei?

Diese fünf Juroren der Casting-Show "The Voice Kids" 2024 sind wieder mit dabei.
Foto: André Kowalski, Sat.1

"The Voice Kids" kommt mit Staffel 12 zurück. In der Jury sitzen 2024 wieder die bekannten Gesichter - bei uns finden Sie die Infos zu Juroren und Coaches.

"The Voice Kids" startet am 15. März 2024 mit der zwölften Staffel in eine neue Runde. Bei "The Voice Kids" bekommen Kinder die Chance, ihr Gesangtalent zu beweisen. Sie werden von einer Jury bewertet, die aus fünf erfahrenen Musikern besteht.

Wenn einem der Juroren gefällt, was er hört, kann er buzzern und sich umdrehen. Die Coaches sind auch diesmal wieder Alvaro Soler, Wincent Weiss, Michi Beck, Smudo und Lena Meyer-Landrut.

Hier stellen wir Ihnen die Juroren näher vor, die beim Start und im Verlauf der Sendetermine von "The Voice Kids" 2024 die Kandidaten coachen werden.

Video: dpa

"The Voice Kids" 2024: Das sind die Coaches in der Jury

Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut
Foto: Britta Pedersen, dpa (Archivbild)

Die Hannoveranerin Lena Meyer-Landrut kennt den roten Stuhl der Casting-Show "The Voice Kids" schon seit langem. Sie ist eine erfahrene Jurorin und in der Staffel 2024 zum neunten Mal dabei.

Bekannt wurde die 32-Jährige beim "Eurovision Song Contest" 2010, den sie in Oslo mit dem Song "Satellite" gewann. Ein Jahr später nahm sie erneut am "Eurovision Song Contest" 2011 teil und schaffte es mit "Taken by a Stranger" auf den 10. Platz. Mit zahlreichen Gastauftritten in den unterschiedlichsten TV-Formaten wie "Schlag den Star" 2017 und "Sing meinen Song" ist Lena auch abseits von "The Voice Kids" Teil des deutschen Fernsehens. 2017 war sie zusätzlich im Kultfilm "Bullyparade - Der Film" von Michael "Bully" Herbig im Kino zu sehen. Aber auch ihre Musikkarriere hat sie nicht vernachlässigt - im April 2019 erschien das neue Album "Only Love, L".

Lesen Sie dazu auch

Alvaro Soler

Alvaro Soler
Foto: Alexander Heinl, dpa (Archivbild)

Der Popsänger Alvaro Soler ist in der zwölften Staffel von "The Voice Kids" nun zum vierten Mal als Coach dabei. Seine Musikerkarriere startete der in Barcelona geborene Sänger mit einer Studentenband in Spanien. Sie schafft es bis ins Finale eines Talentwettbewerbs und generiert so Aufmerksamkeit eines deutschen Plattenlabels. Das zieht den spanisch-deutschen Musiker schließlich nach Deutschland und schafft seinen Durchbruch. Zunächst in Italien und dann auch in Deutschland wird der Song "El mismo sol" seines ersten Soloalbums "Eterno agosto" 2015 zum Hit. Seine Single "Sofia" schafft es als Nummer-1-Hit sogar in die Top 10 der deutschen Charts.

Als Juror und Coach war Soler auch vor "The Voice Kids" schon im TV zu sehen: In der italienischen Ausgabe der Casting-Show "The X Factor" 2016 - das dortige Pendant zu "Das Supertalent". Außerdem war er genau wie Lena schon Teil der Show "Sing meinen Song".

Wincent Weiss

Wincent Weiss
Foto: H.Schmidt, C. Charisius, dpa (Archivbild)

Auch Juror Wincent Weiss ist in der zwölften Staffel von "The Voice Kids" zum vierten Mal dabei. Ursprünglich kommt der Popsänger aus der schleswig-holsteinischen Kreisstadt Bad Oldesloe. Nach dem Abitur ging er dann aber nach München und begann neben der Arbeit im Restaurant Gitarre zu lernen. Im Jahr 2013 meldet er sich spontan bei der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar", scheitert jedoch in der zweiten Showhälfte.

Seitdem geht seine Musikerkarriere bergauf: Er wird mehrmals ausgezeichnet, zum Beispiel mit dem "MTV Europe Music Award" 2017 oder dem "Echo" in der Kategorie "Newcomer National" 2018. Zudem ist er 2017 Teil der Jury des ESC in Kiew. "The Voice Kids" 2022 war also nicht seine erste Rolle als Juror.

Michi Beck & Smudo

Michi Beck (links) und "Fanta 4"-Kollege Smudo sind seit 2021 bei "The Voice Kids" dabei.
Foto: Richard Huebner, dpa, ProSieben/SAT 1.

Das Juroren-Duo Michi Beck und Smudo ist erneut Teil der Kids-Version von "The Voice of Germany". Die beiden Künstler bilden die Hälfte der Hip-Hop Gruppe "Die Fantastischen Vier" und haben vorher als Coaches des Originals "The Voice of Germany" schon zweimal  (2014 mit Charley Ann Schmutzler und 2015 mit Jamie-Lee Kriewitz )den Sieg geholt. Seit 2021 sind sie nun als eingespieltes Coach-Doppel Teil der "The Voice Kids"-Jury. Die "Fanta 4" konnten schon unzählige Preise gewinnen und machen seit über 30 Jahren Musik. Heute sind sie außerdem für ihr soziales Engagement als Band bekannt und wurden im Jahr 2016 mit dem "Deutschen Nachhaltigkeitspreis" ausgezeichnet.