Horst Seehofer
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Horst Seehofer"

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Coronavirus

Das Corona-Update vom 2. April

Jeden Tag laufen unzählige Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig war – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Ein Erntehelfer beim Stechen von Spargelstangen.
Einreise nur mit Flugzeug

Erntehelfer dürfen unter Auflagen nach Deutschland kommen

Kurz vor der Spargelernte findet die Bundesregierung eine Lösung: Trotz genereller Einreisesperren dürfen begrenzte Kontingente von Saisonarbeitern kommen - in einer Großaktion mit vielen Bedingungen.

Erntehelfer pflanzen auf einem Feld neue Spargelpflanzen. Nun scheint der Weg frei, dass Saisonarbeiter nach Deutschland kommen können.
Corona-Krise

Klöckner: 80.000 Erntehelfer dürfen bis Ende Mai einreisen

Mangels Erntehelfern drohten Ernten in Deutschland auszufallen. Nun ist ein Kompromiss gefunden: 80.000 Saisonarbeiter aus Osteuropa dürfen einreisen - unter Auflagen.

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner informiert über die neuen Maßnahmen in Sachen Einreise ausländischer Arbeitskräfte für die Landwirtschaft.
Landwirtschaft

Im Video: Ministerin Klöckner informiert über Einreise von Saisonarbeitern

Wegen der Corona-Krise können ausländische Saisonarbeiter derzeit nur schlecht einreisen. Dazu informiert Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner live im Stream.

So kannte man Horst Seehofer und Markus Söder in der jüngeren Vergangenheit: voneinander abgewandt. Aber in der Beurteilung der aktuellen Lage in der Coronakrise sind sie sich (wieder) viel näher.
Corona-Krise

Coronakrise schweißt sogar Intimfeinde Söder und Seehofer zusammen

Dem früheren Ministerpräsidenten war bisher kaum ein Wort über seinen Nachfolger Markus Söder zu entlocken. Jetzt aber ist er, ohne ihn beim Namen zu nennen, voll des Lobes.

«Aus Aktuellem Anlass: Wir schenken Ihnen einen Lächeln, aber verzichten auf den Händedruck» steht auf einer Glastür einer Sparkasse.
Schluss mit Bussi

Wuhan-Shake und Ebola-Gruß - Virus ändert Etikette

"Gib schön die Hand" - das war der ungeliebte Spruch der Erwachsenen, und man hasste es als Kind: Mancher drückte zu fest, andere fühlten sich eklig an. Jetzt ist der Händedruck offiziell ausgesetzt. Das Coronavirus hat die Etikette gründlich geändert.

Studentin Johanna Reski: „Ich habe das Gefühl, dass ich was Sinnvolles tue. Das ist ein Jahrhundertding!“
Corona-Krise

Bauern in Not: Jetzt kommen die Ernte-Retter

Plus Wegen der Corona-Pandemie fehlen Bauern die Erntehelfer. Nun ackern tausende Studenten oder Familienväter auf den Äckern. Ein Besuch.

Der neue Mann an der Spitze Ingolstadts: Mit Christian Scharpf bekommt Ingolstadt nach fast einem halben Jahrhundert wieder einen SPD-Oberbürgermeister. Bei der Stichwahl setzte er sich deutlich gegen Amtsinhaber Christian Lösel durch.
Ingolstadt

Christian Scharpf ist Ingolstadts neuer Mann an der Spitze

Plus Christian Scharpf kannten nur wenige, als ihn die Ingolstädter SPD zum OB-Kandidaten kürte. Jetzt wird er Nachfolger von Christian Lösel. Wie konnte das passieren?

Die Grenzen sind geschlossen und so können auch keine Erntehelfer nach Bayern einreisen. Die Bauern im Augsburger Land fürchten deshalb um ihre Ernte. Auch Landwirt Josef Kraus aus Gessertshausen braucht bis spätestens Anfang Mai 200 Menschen, die ihm bei der Erdbeerernte helfen.
Landwirtschaft

Abgeordnete wollen Flüchtlinge auf die Felder schicken

Nachdem die Grenzen für Erntehelfer geschlossen wurden, fürchten Bauern im Augsburger Land um ihre Ernte. Asylbewerber könnten helfen.

Ein Mitarbeiter hält in einem Corona-Abstrichzentrum einen Abstrich in der Hand.
Arbeitspapier

Corona-Szenarien: Innenministerium für viel mehr Tests

Das Krisenkabinett entscheidet. Dennoch entwickelt natürlich auch jedes der beteiligten Ministerien seine eigenen Ideen. Einige davon sind jetzt aus dem Innenministerium durchgesickert. Hier denkt man, mehr Menschen sollten auf das Coronavirus getestet werden.

Ein Polizist während der Razzia in Gummersbach in der vergangenen Woche.
Einsatz in Gummersbach

Razzia bei Reichsbürgern: Schrotflinten und Armbrüste

Wenn die Polizei bei Reichsbürgern zur Durchsuchung anrückt, werden meist Fahnen, Stempel und selbst hergestellte Fantasie-Ausweise gefunden. Bei einer Anhängerin der "Geeinten deutschen Völker und Stämme" entdeckte man neben Flinten auch Armbrüste.

Viele hielten Schengen nach wie vor für ein Fantasiewort, sagt der frühere Bürgermeister der Gemeinde.
Europa

Der Schengenraum feiert (ausgerechnet jetzt) Geburtstag

Ausgerechnet am Donnerstag wird der Schengenraum 25. Eine Würdigung zur Geburtstagsfeier, die nun eher eine Trauerfeier ist.

Für Reisende ohne triftigen Reisegrund gilt nun, dass sie nicht mehr nach Deutschland einreisen können. Zuvor hatten Dänemark, Polen, die Slowakei, Tschechien und Österreich ihre Grenzen weitgehend dicht gemacht.
Kampf gegen Covid-19

Einreiseverbote und strenge Grenzkontrollen in Europa

Die Einreise aus fünf Nachbarländern nach Deutschland wird schwierig. Ausnahmen gibt es für Deutsche und bestimmte Gruppen. Viele andere europäische Länder haben ähnliche Schritte beschlossen.

Schleierfahnder nehmen einen Mann fest.
Kriminalstatistik für 2019

Weniger Straftaten - aber mehr Gewalt von Jugendlichen

Die Polizeiliche Kriminalstatistik bildet immer nur das sogenannte Hellfeld ab. Das sollte man vor allem nicht vergessen, wenn man auf Verbrechen wie sexuellen Missbrauch schaut - der wird oft nicht zur Anzeige gebracht. Dennoch: Insgesamt nimmt die Sicherheit zu.

Horst Seehofer (CSU) ist als Bundesinnenminister auch für den Sport zuständig.
Bundesinnenminister

Seehofer: Grenzen der Sport-Autonomie durch Pandemie

Bundesinnenminister Horst Seehofer weiß um die starken Einschränkungen des Sports als Folge der Coronavirus-Krise.

Seehofer verbietet eine Reichsbürger-Gruppe.
21 Objekte durchsucht

Erste Reichsbürger-Gruppe bundesweit verboten

Im Januar hat Horst Seehofer die Neonazi-Gruppe "Combat 18" verboten. Jetzt geht er gegen eine Gruppe vor, die der Verfassungsschutz der Reichsbürger-Szene zuordnet. Ihre Ideologie ist ein Mix aus Esoterischem, Rassismus und einer Begeisterung für das "Germanische".

"Combat 18" gilt als gewaltbereit. Das Bild zeigt sichergestellte Waffen und ein Schild der Neonazi-Gruppe im schleswig-holsteinischen Landeskriminalamt.
Reichsbürger

Bundesweite Razzien: Seehofer verbietet antisemitische Reichsbürger-Gruppe

Im Januar hat Seehofer die Neonazi-Gruppe "Combat 18" verboten. Jetzt geht er gegen eine Gruppe vor, die der Verfassungsschutz der Reichsbürger-Szene zuordnet.

Zwischen Dresden und Görlitz hat der Stau nach Angaben der Polizei bis zum Mittag eine Länge von 65 Kilometern erreicht.
EU-Staaten versprechen Lösung

Megastaus an den Grenzen

Im Kampf gegen das Coronavirus schottet die EU sich nach außen ab. Das soll auch die Grenzkontrollen im Inneren der Staatengemeinschaft überflüssig machen. Das klappt aber längst nicht. Helfer sprechen von einer "humanitär bedenklichen Situation".

So sah die Gastwirtschaft aus, nachdem sie nach einem Brand Mitte der 1920er Jahre wieder aufgebaut worden war.
Karlshuld

"Scharfes Eck": 100 Jahre Gastro-Geschichte in Karlshuld enden

Plus Das Scharfe Eck war über viele Jahrzehnte der Treffpunkt für die Karlshulder. Hier gingen sie ins Kino, haben sich Theateraufführungen angeschaut, haben geheiratet, Fasching gefeiert oder Karten gespielt.

Ursula von der Leyen spricht während einer Pressekonferenz. Zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus haben Deutschland und die anderen EU-Staaten ein weitreichendes Einreiseverbot für Bürger der allermeisten Nicht-EU-Staaten vereinbart.
Weitere Rückholflüge starten

Europa macht die Grenzen dicht

Die EU schottet sich im Kampf gegen das Coronavirus weiter ab. Einreisen aus Nicht-EU-Staaten sind nicht mehr möglich. Erste Reisende wurden abgewiesen. Unterdessen läuft eine großangelegte Rückholaktion für deutsche Urlauber.

Deutschland führt Kontrollen am Grenzübergang zur Schweiz ein.
Kleine Übergänge ganz zu

Deutschland kontrolliert wegen Corona-Virus Grenzen

Straßensperren, Kontrollen, Temperaturmessungen: Um den Coronavirus einzudämmen, schränkt Deutschland den Grenzverkehr ein. An den Flughäfen des Landes ist es deutlich ruhiger geworden.

Forschung in einem Labor des biopharmazeutischen Unternehmens CureVac.
Bericht: USA bieten viel Geld

Streit um Impfstoff-Firma - Berlin empört Trump

Versucht US-Präsident Trump, Deutschland einen möglichen Impfstoff gegen das Coronavirus wegzuschnappen oder sich die Entwicklung für die USA zu sichern? Die Reaktion: Empörung in Berlin. Die Firma versichert: kein Milliardengeschäft mit der Krise.

Polizeibeamte kontrollieren in Saarbrücken stichprobenartig den aus Frankreich einfahrenden Grenzverkehr.
Warnung vor Lieferproblemen

Deutschland verhängt Einreiseverbote wegen Corona-Krise

In der Coronavirus-Krise ist von freiem Reisen in Europa nicht mehr die Rede - etliche EU-Länder machen Grenzen weitgehend dicht, nun auch Deutschland. Von Reisen ins Ausland wird abgeraten.

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat angekündigt, für Bayern den Katastrophenfall auszurufen.
Katastrophenfall

Katastrophenfall in Bayern: Das müssen Sie zur Corona-Krise wissen

Bayern ruft wegen der Corona-Krise den Katastrophenfall aus. Bars, Gaststätten und Geschäfte sollen demnach geschlossen werden.

Katrin Albsteiger war als erste Frau Landesvorsitzende der Jungen Union.
Kommunalwahl 2020

Neu-Ulms neue Oberbürgermeisterin: Das ist Katrin Albsteiger

Plus Katrin Albsteiger wurde vor neun Jahren zur Landesvorsitzenden der Jungen Union, zog für die CSU in den Bundestag ein. Nun feiert sie ihren größten Erfolg.