Ilse Aigner
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Thorsten Jordan

Bei uns finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten und Artikel rund um Ilse Aigner. Doch wer ist Ilse Aigner und was sollten Sie über sie wissen? Hier ein kurzes Porträt.

Ilse Aigner, geboren am 7. Dezember 1964, ist eine deutsche Politikerin der CSU. Die aus der bayerischen Gemeinde Feldkirchen-Westerham stammende Politikerin absolvierte im Jahr 1981 die mittlere Reife und begann eine Ausbildung zur Radio- und Fernsehtechnikerin, die sie 1985 mit der Gesellenprüfung erfolgreich abschloss. Anschließend arbeitete sie im elterlichen, mittelständischen Elektro-Handwerksbetrieb und erwarb 1990 den Abschluss als staatlich geprüfte Elektrotechnikerin.

Im Jahr 1983 trat Ilse Aigner der Jungen Union bei, zwei Jahre später der Christlich-Sozialen Union. Wiederum zwei Jahre später schloss sie sich auch der Frauen Union an. 1994 bis 1998 war sie Mitglied des bayerischen Landtags, 1998 bis 2013 Bundestagsabgeordnete. 2008 bis 2013 übte sie das Amt der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz aus, bis sie im Jahr 2013 wieder in die bayerische Landesregierung wechselte. Bis 2018 war sie dort stellvertretende Bayerische Ministerpräsidentin und Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Seit November 2018 ist sie Präsidentin des Bayerischen Landtags.

Ehrenamtlich engagiert sich Ilse Aigner für das Caritas Kinderdorf Irschenberg, dessen Fördervereinsvorsitzende sie seit 2009 ist. Ebenso ist sie seit 1995 Vizepräsidentin des Landesverbandes Oberbayern im Bund Deutscher Karneval. Aigner ist ledig, kinderlos und römisch-katholischer Konfession.

 

Artikel zu "Ilse Aigner"

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) scheint zunehmend Probleme zu haben, Partei und Fraktion auf Kurs zu halten.
CSU

Unmut im Landtag: Der Druck der CSU-Basis auf Söder wächst

Plus Bei CSU-Abgeordneten stapeln sich Beschwerden über die Corona-Politik. Doch Kritiker haben nicht viel zu melden. Selbst Landtagspräsidentin Ilse Aigner wird abserviert.

Ilse Aigner ist seit November 2018 Präsidentin des Bayerischen Landtags. Im Interview erklärt die CSU-Politikerin wie sich die Arbeit der Abgeordneten durch Corona verändert hat.
Ilse Aigner im Interview

Söder als Kanzlerkandidat? "Er könnte, soll aber nicht"

Exklusiv Landtagspräsidentin Ilse Aigner bricht eine Lanze für die Abgeordneten. Sollte ihres Erachtens Söder Kanzlerkandidat werden?

Landtagspräsidentin Aigner hofft, dass Markus Söder in Bayern bleibt.
Bayern

Ilse Aigner rät Markus Söder von Kanzlerkandidatur ab

Exklusiv Wenn es um den Kanzlerkandidaten der Union geht, fällt oft der Name von Markus Söder. Er selbst sagt, sein Platz sei in Bayern. Landtagspräsidentin Ilse Aigner sieht das ähnlich.

Auch im bayerischen Landtag gelten die Corona-Regeln: Im Plenarsaal, wo Plexiglaswände die Ausbreitung des Virus stoppen soll (im Bild), sowie in der Landtagsgaststätte.
Bayerischer Landtag

Gemeinsames Mittagessen: Corona-Ärger für CSU-Politiker

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im bayerischen Landtag haben fünf CSU-Politiker Ärger am Hals. Die Landtagspräsidentin ist erzürnt, eine deftige Strafe wartet.

Abgeordnete fragen, Minister antworten: Auch Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) musste bei der Regierungsbefragung Stellung beziehen.
Bayerischer Landtag

Regierungsbefragung zu Corona: Die eine freut's, die andern langweilt's

Die Regierungsbefragung“zu Corona stößt auf ein gemischtes Echo. Nur Hubert Aiwanger lehnt sich weit aus dem Fenster.

Von wegen Baustelle: Die staatliche Wohnungsbaugesellschaft „BayernHeim“ hat bislang noch keine einzige Wohnung neu geschaffen. Dabei war sie im Jahr 2018 mit großen Zielen ins Leben gerufen worden.
Wohnungsmangel in Bayen

Wohnbaugesellschaft "BayernHeim" scheitert: Söder verfehlt seine großen Ziele

Die staatliche Wohnungsbaugesellschaft "BayernHeim" sollte bis 2020 zusätzlich 2000 Wohnungen schaffen. Doch damit scheitert sie krachend - warum das keine Überraschung ist.

Die Polizeiinspektion in Rain ist - entgegen der Annahme eines Bürgers der Stadt - nachts nach wie vor besetzt.
Rain

Besorgter Bürger: Polizei Rain nachts nicht mehr besetzt? 

Plus Ein Bürger aus Rain glaubt, dass die Inspektion nachts nicht mehr besetzt ist. Weil er sich deshalb nicht mehr sicher fühlt, wendet er sich an den Landtag.

Genta empfängt in ihrem neu eingerichteten Beauty-Salon die anderen Kinder bei St. Clara. Ihre Stammkunden sind Cara (links) und Lena (rechts). Weil die Kinder in der Pandemie mehr Zeit im Haus verbringen müssen, kam die Idee. Wer bei Genta einen Termin möchte, muss sich an Regeln halten.
Gundelfingen

Kreative Köpfe trotzen Corona im Kinderheim St. Clara

Plus Die Pandemie stellt auch St. Clara in Gundelfingen vor Herausforderungen. Gerade jetzt ist die Sorge groß, dass Kindergärten und Schulen erneut schließen müssen.

Ein Kameraauto des Internetdiensteanbieters Google fährt durch Berlin.
Fast 20 Millionen Kilometer

"Pixel-Burka" und Datenschutz: 10 Jahre Google Street View

Vor zehn Jahren diskutierte ganz Deutschland hitzig darüber, wie man die Privatsphäre in der digitalen Welt retten kann. Der Streit entzündete sich an den Kamera-Autos, die für Google Häuserfassaden fotografierten. Kritiker von damals sehen inzwischen andere Risiken.

Manche Abgeordnete fühlten sich während der Corona-Krise kaltgestellt. Nun gab es eine Debatte.
Corona-Pandemie

Corona-Debatte: Der Bayerische Landtag darf endlich mitstreiten

Erstmals wird das bayerische Parlament in die Entscheidung über Corona-Regeln eingebunden. Die Abgeordneten nutzen die Chance leidenschaftlich.

Manche Abgeordnete fühlten sich während der Corona-Krise kaltgestellt. Nun gab es eine Debatte.
Regierungserklärung

Markus Söder: "Hinter jeder Zahl stecken unzählige Schicksale"

Markus Söder lobte in einer Regierungserklärung die bundesweiten Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Er äußerte aber auch Verständnis für Sorgen und Skepsis.

Als einstige Bundeslandwirtschaftsministerin hat Ilse Aigner (CSU) schon Koch-Erfahrung gesammelt - hier mit Star-Koch Johann Lafer.
München

Landtagswirtin hört auf – Ilse Aigner sagt: „Notfalls muss ich mich in Küche stellen“

Plus 30 Jahre bekochte Wirtin Eva Mühlegg die Abgeordneten im Landtag. Corona zwingt sie zum Aufhören. Nun muss Ersatz her, was nicht so einfach ist.

Landtagspräsidentin Ilse Aigner (Mitte) übergab einen Scheck über 100000 Euro an Einrichtungsleiterin Maria Elisabeth Marschalek (Dritte von rechts). Mit dabei Aigners Stellvertreter Thomas Gehring (links) und Alexander Hold (Vierter von rechts) sowie Präsidiumsmitglied Angelika Schorer (rechts).
Gundelfingen

Warum Ilse Aigner 100.000 Euro nach Gundelfingen bringt

Plus Landtagspräsidentin Ilse Aigner überreicht eine Spende im Gundelfinger Kinderheim. Mitarbeiter nutzen die Chance für politische Forderungen. Was mit dem Geld nun passiert.

Björn Höcke führt den völkischen Flügel der AfD an.
Justiz

Keine Maske zu Besuch im Landtag: Höcke kommt ohne Strafe davon

Björn Höcke besuchte im Juni den Bayerischen Landtag. Er trug keine Maske. Ein jüdischer Aktivist hatte Anzeige gegen ihn erstattet.

Die Vorfälle während der Corona-Proteste am Reichstag in Berlin sorgen für einen Aufschrei der Empörung in der Politik.
Sicherheit

Nach Eskalation in Berlin: So ist der Landtag in München geschützt

Plus Am Samstag versuchten Demonstranten, in das Reichstagsgebäude in Berlin einzudringen. Jetzt ist auch in München eine Corona-Demonstration angekündigt.

Ende Mai übergab Landtagspräsidentin Ilse Aigner den symbolischen Scheck an Sternstunden e.V. – hinter den Kulissen des Landtags begann es da bereits zu brodeln.
Corona-Krise

Spende in der Corona-Krise: Darf der Landtag Steuergeld verschenken?

Exklusiv Das Landtagspräsidium hat beschlossen, in der Corona-Krise eine Million Euro aus der Staatskasse für soziale Zwecke zu spenden. Ist das in Ordnung?

Landtagspräsidentin Aigner sorgt sich um die Stimmung im Land.
Corona

Angst, Wut, Verzweiflung: Ilse Aigner sorgt sich um Bayern

Die Landtags-Präsidentin spricht vor der Sommerpause über die Stimmung im Land: "Bewegen wir uns raus aus der Blase!". Grünen-Chef Hartmann lobt Ministerpräsident Söder.

Stefan Löw von der AfD trat mit Gasmaske in der Debatte um das Grab eines Kriegsverbrecher ans Rednerpult.
Bayerischer Landtag

Zwischenfall im Landtag: AfD-Abgeordneter provoziert mit Gasmaske

Die AfD-Fraktion im bayerischen Landtag will sich nicht mit der Maskenpflicht abfinden. Ein Abgeordneter provozierte nun mit einer Gasmaske.

200 Meter lang und 60 Meter breit ist die neue Fertigungshalle von Rockwool. Es ist die neunte Produktionslinie des dänischen Unternehmens in Deutschland und die dritte am Standort Neuburg.
Neuburg

Rockwool investiert in den Standort Neuburg

Plus Über 100 Millionen Euro hat Rockwool in den Bau einer neuen Produktionslinie in Neuburg gesteckt. Davon haben hunderte heimische Betriebe profitiert.

Der Landtag ist in der Corona-Krise zu einem Rumpfparlament geworden.  Ein Fünftel der Abgeordneten reicht aus, um den Betrieb im Plenum aufrecht zu halten.
Landespolitik

Wie viel Macht hat der Landtag noch während der Corona-Krise?

Plus Die Möglichkeiten des Parlaments, auf die Politik der Regierung Einfluss zu nehmen, sind während der Corona-Krise eingeschränkt. Aber es ist nicht das größte Problem.

Björn Höcke wollte einer Sitzung des Bayerischen Landtages bewohnen. Der Zutritt wurde ihm aber untersagt.
Bayern

Höcke wird Zutritt zum Bayerischen Landtag untersagt: "Als Faschist nicht willkommen"

Der Thüringer AfD-Landes- und Fraktionschef Björn Höcke hat am Donnerstag einer Sitzung des Bayerischen Landtags beiwohnen wollen. Er wurde jedoch nicht eingelassen.

Im Bayerischen Landtag gilt eine Verpflichtung, eine Maske zu tragen – die AfD-Fraktion weigert sich aber. Kommt es nun zum offenen Konflikt?
Corona

AfD will keine Masken tragen: Kommt es zum Konflikt im Landtag?

Seit Anfang dieser Woche gilt im Maximilianeum die Verpflichtung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Der AfD gefällt das nicht – sehr zum Ärger der Präsidentin.

Barbara Rütting ist tot.
Mit 92 Jahren

Schauspielerin und Autorin Barbara Rütting gestorben

Nur wenige können auf ein so facettenreiches Leben zurückblicken wie Barbara Rütting. Lange genoss sie den Glanz eines Filmstars, dann verschrieb sie sich dem Kampf für Tierschutz und gesunde Ernährung.

Auf der Bühne diskutierten unter anderem Kreisgeschäftsführer Eugen Bayer, Ilse Aigner, Kreisbäuerin Annett Jung und Kreisobmann Klaus Beyrer.
WIR in Dillingen

„Die höchste Frau im Freistaat“ besucht die WIR in Dillingen

Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht beim Bauernverband von „modernem Ablasshandel“ und einem neuen Schulfach.

Kreisbäuerinnen Margit Walser (links) hatte beim Unterallgäuer Landfrauentag Landtagspräsidentin Ilse Aigner zu Gast.
Unterallgäu

Großes Lob für "echte Gestalterinnen“ in Erkheim

Landtagspräsidentin Ilse Aigner würdigt beim Landfrauentag in Erkheim das Engagement der Bäuerinnen.