Kamala Harris
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: John Locher, dpa

Auf dieser Seite finden Sie die News und Nachrichten zu Kamala Harris. Vor den aktuellen Neuigkeiten lesen Sie hier erst einmal allgemeine Informationen zu der US-Politikerin in einem kurzen Porträt.

Kamala Harris wurde am 20. Oktober 1964 in Kalifornien geboren. Ihr Vater stammt aus Jamaika und arbeitete als Wirtschaftsprofessor. Ihre Mutter aus Indien war nicht nur Krebsforscherin, sondern engagierte sich auch als Bürgerrechtlerin. Kamala Harris betont oft, dass ihre Mutter einen großen Einfluss auf sie hatte.

Kamala Harris studierte Politikwissenschaft, Wirtschaft und Rechtswissenschaft. Ein wichtiger Schritt in ihrer Karriere war es, als sie 2003 zur Bezirksstaatsanwältin von San Francisco gewählt wurde. Dabei fiel sie mit ihrer Ablehnung der Todesstrafe auf, was ihr durchaus auch Kritik einbrachte. 2011 wurde sie Attorney General von Kalifornien, was in den USA die Positionen von Justizministerin und Generalstaatsanwältin verbindet. Dieses Amt behielt sie, bis sie im Jahr 2017 als zweite Afroamerikanerin in den US-Senat gewählt wurde.

Die Senatorin wollte bei der US-Wahl 2020 als Präsidentschaftskandidatin für die Demokraten antreten. Sie konnte sich zwar in der Partei nicht gegen Joe Biden durchsetzen, mit dem sie sich bei der Vorwahl heftige Debatten lieferte - sie hinterließ aber wohl Eindruck. Im August 2020 verkündete Biden, dass Kamala Harris seine Kandidatin für das Amt der Vize-Präsidentin ist. Damit ist sie in den USA die erste schwarze Frau überhaupt, die für dieses Amt antritt.

Politisch gilt Kamala Harris als moderat und hat sich in Debatten als wortgewandte Rednerin einen Namen gemacht. Kritiker werfen ihr allerdings vor, für Erfolg schon einmal ihre politischen Positionen zu wechseln. Die Politikerin gilt als ehrgeizig - es wird davon ausgegangen, dass sie sich schon als Nachfolgerin von Joe Biden in Stellung bringt, der wegen seines hohen Alters nur eine Amtszeit als US-Präsident anstreben könnte. Ihr Privatleben trägt Kamala Harris selten in die Öffentlichkeit. Sie ist seit 2014 mit dem Juristen Douglas Emhoff verheiratet. Ihr Ehemann hat zwei Kinder aus einer früheren Ehe.

Hier lesen Sie die aktuellen News und Nachrichten zu Kamala Harris:

Artikel zu "Kamala Harris"

Joe Biden wird von Chief Justice John Roberts als 46. Präsident der USA vereidigt.
Machtwechsel in den USA

Joe Biden als 46. Präsident der USA vereidigt

Neuanfang nach vier Jahren Donald Trump: Joe Biden löst den Republikaner als Präsident ab. Bidens Start fällt in denkbar schwierige Zeiten. Auch die Amtseinführung ist wie keine andere.

Joe Biden gedenkt in Washinton den 400.000 Corona-Toten der USA. Es ist das erste offizielle Gedenken im Land.
USA

Joe Biden vor der Vereidigung: Mit Mitgefühl ins mächtigste Amt der Welt

Heute wird Joe Biden als neuer Präsident der USA vereidigt. Mit einem stillen Gedenken für die Corona-Toten präsentiert er sich in seinen ersten Stunden in Washington als Anti-Trump.

Joe Biden steht vor seiner Vereidigung als US-Präsident.
Vereidigung

Tag der Machtübergabe: Biden gedenkt Corona-Toten, Trump begnadigt Bannon

Der künftige Präsident Joe Biden steht kurz vor seiner Vereidigung. Drei ehemalige Präsidenten nehmen teil, Trump bleibt fern. Der begnadigt seinen Ex-Chefstrategen.

Die Sängerin Lady Gaga richtet vor der Amtseinführung des zukünftigen US-Präsidenten Biden eine Botschaft an die Fans.
Vor Biden-Amtseinführung

Lady Gaga vor Auftritt: "Ein Tag für Frieden und Liebe"

Im Wahlkampf hat Lady Gaga den künftigen US-Präsidenten Biden bereits unterstützt. Nun wird sie bei der Amtseinführung einen großen Auftritt haben.

Der gewählten US-Präsident Joe Biden spricht im nach seinem Sohn benannten Major Joseph R. «Beau» Biden III National Guard/Reserve Zentrum.
Konflikt um Einreisestopp

Biden wird als Präsident vereidigt - Trump ist nicht dabei

Joe Biden ist ab Mittwoch neuer Präsident der USA. Der scheidende Amtsinhaber Donald Trump trifft kurz vor Schluss noch kontroverse Entscheidungen. Bereits vor Bidens Vereidigung kommt es zu einem offenen Konflikt zwischen der künftigen Regierung und Trump.

Sängerin Alicia Keys kämpft gegen den Rassismus in den USA.
Amtswechsel

Alicia Keys fordert Einsatz gegen Rassismus

In de USA brechen neue Zeiten an. Sängerin Alicia Keys und andere appelieren an den neuen Präsidenten Biden, gegen den Rassismus anzugehen.

Die Vorbereitungen vor dem Kapitol sind weitgehend abgeschlossen. Hier werden der künftige US-Präsident Joe Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris ihren Amtseid ablegen.
Neuer US-Präsident

Am Tag der Amtsübergabe: Die Bühne ist bereitet für Joe Biden

Am Mittwoch übernimmt Joe Biden ein aufgewühltes Land. Die Präsidentschaft seines Vorgängers Donald Trump endete mit der Erstürmung des Kapitols. Dort soll nun die "Heilung" beginnen.

«Amerika ist zurück»: Joe Biden.
Starke Sicherheitsvorkehrungen

USA steuern auf Regierungswechsel zu

Die letzten Stunden von US-Präsident Trump im Weißen Haus sind angebrochen. Dem Regierungswechsel am Mittwoch blicken die USA angesichts der angespannten Sicherheitslage mit Sorge entgegen. Die Amtseinführung von Joe Biden wird anders sein als alle anderen zuvor.

Sarah Fuller ist zur Amtseinführung des gewählten US-Präsidenten Joe Biden eingeladen worden.
College-Sportlerin

Footballerin Fuller zur Amtseinführung Bidens eingeladen

Die College-Sportlerin Sarah Fuller ist zur Amtseinführung des gewählten US-Präsidenten Joe Biden und seiner Vizepräsidentin Kamala Harris eingeladen worden.

Medienberichten zufolge setzt sich der demokratische Kandidat Jon Ossoff gegen den bisherigen republikanischen Amtsinhaber David Perdue durch.
Stichwahlen in Georgia

Prognosen: Demokraten sichern sich Kontrolle im US-Senat

Es ist eine vernichtende Niederlage für die Republikaner des abgewählten US-Präsidenten Trump: Nach dem Weißen Haus verlieren sie nach Vorhersagen nun auch noch die Mehrheit im mächtigen US-Senat.

Joe Biden (r) steht während einer Wahlkampfveranstaltung der demokratischen Kandidaten für den US-Senat mit Jon Ossoff (l) und Raphael Warnock auf der Bühne.
Künftige Machtverhältnisse

Entscheidende Stichwahlen zum US-Senat in Georgia begonnen

Im US-Bundesstaat Georgia wird über die künftigen Machtverhältnisse im einflussreichen Senat in Washington entschieden. Von zwei Stichwahlen hängt ab, wie viel Spielraum der künftige Präsident Joe Biden bei der Gestaltung seiner Politik haben wird.

Jon Ossoff (links) und Raphael Warnock (Mitte) wollen für Georgia in den US-Senat einziehen. Joe Biden unterstützte die demokratischen Kandidaten im Wahlkampf.
US-Stichwahlen

US-Senat: Entscheidende Stichwahlen in Georgia haben begonnen

Zwei entscheidende Stichwahlen im US-Bundesstaat Georgia werden über die künftigen Machtverhältnisse im einflussreichen US-Senat in Washington entscheiden.

Donald Trump hat Georgia bei der Wahl am 3. November sehr knapp verloren.
Entrüstung bei Demokraten

Trump will US-Wahlergebnis ändern lassen

Eine Stunde lang beackert US-Präsident Trump die Wahlverantwortlichen des Bundesstaats Georgia am Telefon. Sie sollen das Wahlergebnis zu seinen Gunsten korrigieren. Der Mitschnitt des Gesprächs gibt einen Einblick in Trumps Versuche, seine Niederlage noch abzuwenden.

US-Präsident Donald Trump forderte in einer Telefonschalte mit den Wahlverantwortlichen des Bundesstaats Georgia, genug Stimmen für ihn "zu finden".
US-Wahl 2020

Aufgezeichnetes Telefonat belegt: Trump wollte Wahlergebnis ändern lassen

Eine Stunde lang beackert US-Präsident Trump die Verantwortlichen des Bundesstaats Georgia am Telefon. Sie sollen das Wahlergebnis zu seinen Gunsten korrigieren.

Christian Lindner, Fraktionsvorsitzender im Bundestag und Parteivorsitzender der FDP.
"Institutioneller Austausch"

Lindner fordert feste Regierungskonsultationen mit den USA

Im Januar vollzieht sich in Washington der politische Wechsel: Trump geht, Biden kommt. FDP-Chef Lindner sieht darin eine Chance für Deutschland. Er warnt aber vor falschen Erwartungen. Und er sieht auch ein gutes Stück Arbeit auf Deutschland zukommen.

Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) spricht während eines Interviews.
Grünen-Chef

Habeck: Mit US-Präsident Biden muss EU geschlossener agieren

Der Grünen-Chef Robert Habeck sieht in der zukünftigen US-Präsidentschaft Joe Bidens auch eine Herausforderung für die europäische Staatengemeinschaft. Mehr denn je ist sie gefordert mit einer gemeinsamen Stimme zu sprechen.

Ein unvergesslicher Moment im Jahr 2020: Markus Söder und Bundeskanzlerin Merkel fahren mit einem Schiff  auf die Insel Herrenchiemsee.
Jahresrückblick

2020: Acht Momente, die wir nicht vergessen werden

Große Emotionen, Machtspielchen und kuriose Inszenierungen. In einem sind sich alle einig: Dieses 2020 war ein irres Jahr – auch in der Politik. Ein Rückblick in acht Episoden

Der amtierende US-Vizepräsident Mike Pence (l) erhält eine Impfung mit dem Corona-Impfstoff von Pfizer-Biontech im Eisenhower Executive Office Building auf dem Gelände des Weißen Hauses.
Biden will nachziehen

US-Führungsfiguren lassen sich impfen

In den USA hat im Kampf gegen das Coronavirus eine große Impfkampagne begonnen. In der Bevölkerung ist die Skepsis gegenüber den Impfstoffen jedoch verbreitet. Führende Köpfe aus Regierung und Parlament gehen nun voran und mühen sich um Vertrauensbildung.

Jon Ossoff von den Demokraten kürzlich bei einer Veranstaltung in Macon, Georgia.
USA

Warum es nach der US-Wahl in Georgia noch einmal um alles geht

Plus Joe Biden hat zwar die Wahl gegen Donald Trump gewonnen. Doch ob er als Präsident wichtige Gesetzesvorhaben umsetzen kann, entscheidet sich erst noch.

Der einflussreiche Mehrheitsführer der US-Republikaner im Senat, Mitch McConnell, hat Joe Biden zu seinem Wahlsieg gratuliert.
Sechs Wochen nach US-Wahl

Trumps Front bröckelt - Biden: "Zeit für neues Kapitel"

So sehr sich Trump auch gegen seine Niederlage sträuben mag: Dass seine Zeit im Weißen Haus kurz vor dem Ende steht, erkennt nun auch ein wichtiger Verbündeter bei den Republikanern öffentlich an.

Die US-Politiker Joe Biden und Kamala Harris sind vom «Time Magazine» zu den Personen des Jahres gekürt worden.
"Time Magazine"

Biden und Harris zu Personen des Jahres gekürt

Joe Biden zog mit dem Versprechen in den Wahlkampf, die Spaltung der USA nach vier Jahren Trump zu überwinden. Das "Time Magazine" hat Biden und seine künftige Vizepräsidentin Harris nun geehrt - und es sieht die USA vor einer schwierigen Probe.

Kamala Harris (mitte links) und Joe Biden (mitte rechts)  wurden vom "Times Magazine" zu "Personen des Jahres" ausgezeichnet. Unser Archivbild stammt von den US-Wahlen.
Auszeichnung

Biden und Harris vom "Time Magazine" zu Personen des Jahres gekürt

Joe Biden versprach, die Spaltung der USA zu überwinden. Das "Time Magazine" hat Biden und seine künftige Vizepräsidentin Harris nun geehrt - und sieht die USA vor einer schwierigen Probe.

Janet Yellen, ehemalige Fed-Vorsitzende spricht im Büro von Fox Washington.
Jen Psaki wird Sprecherin

Biden nominiert Ex-Fed-Chefin Yellen als US-Finanzministerin

Janet Yellen war die erste Frau an der Spitze der US-Notenbank Federal Reserve. Jetzt will Joe Biden sie auch zur ersten Finanzministerin der USA machen. Auf die 74-Jährige warten große Herausforderungen auch über die Corona-Krise hinaus.

Robert Habeck und Annalena Baerbock unterhalten sich beim digitalen Bundesparteitag der Grünen nach der Rede des Vorsitzenden im sogenannten Wohnzimmer.
Grünen-Parteitag

Grüne streben an die Macht: Die Revolution muss warten

Die Grünen präsentieren sich harmonisch und zeigen, dass sie zu Kompromissen bereit sind. Das ist ein Signal an mögliche Koalitionspartner.

"Sie sind jetzt Teil der Familie – ob sie wollen oder nicht": Das haben Joe Biden und seine Frau Jill (rechts) schon öfter über die kommende Vizepräsidentin Kamala Harris und ihren Mann Doug (rechts) gesagt.
Nach der US-Wahl

Jill Biden und Doug Emhoff: Das sind die mächtigen Ehepartner

Plus Jill Biden und Doug Emhoff sind fast so berühmt wie ihre Ehepartner. Beide verteidigen diese notfalls mit Händen und Füßen – und spielen auch politisch mit.