Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Markus Söder
Aktuelle News und Infos

Foto: Lino Mirgeler, dpa

Hier finden Sie gesammelt alle aktuellen News zu Markus Söder. Doch wer ist der Politiker eigentlich? Die wichtigsten Infos auf einen Blick: Markus Söder ist ein deutscher CSU-Politiker und seit dem 16. März 2018 Ministerpräsident von Bayern. Bereits seit 1994 ist Söder Mitglied des Bayerischen Landtags und bekleidete unter anderem diese Partei- und Staatsämter: Generalsekretär der CSU, Vorsitzender der CSU, Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Staatsminister für Umwelt und Gesundheit sowie Staatsminister für Finanzen (alle in Bayern).

Markus Söder wurde am 5. Januar 1967 in Nürnberg (Franken) geboren. Er ist verheiratet mit seiner Ehefrau Karin Baumüller-Söder. Die Familie hat drei Kinder, eine Tochter und zwei Söhne. Markus Söder hat zudem eine weitere Tochter, die aus einer siebenjährigen Beziehung vor der Ehe stammt.

Nach dem Abitur leistete Söder seinen Grundwehrdienst ab. Danach studierte er Rechtswissenschaft in Erlangen-Nürnberg. 1998 promovierte der Franke zum Dr. jur. Beim Bayerischen Rundfunk volontierte Söder Anfang der 1990er Jahre und arbeitete danach als Redakteur.

Privat ist Markus Söder vor allem für seine Leidenschaft zur Kostümierung an Fasching bekannt. So zeigte er sich bereits mit seiner Frau Karin Baumüller-Söder als Prinzregent Luitpold von Bayern, als Shrek, Gandalf oder auch Mahatma Gandhi. Seit seinem Studium ist Söder Mitglied in der Burschenschaft Teutonia Nürnberg im Schwarzburgbund. Markus Söder hat seinen Wohnsitz bis heute in Nürnberg und ist evangelisch-lutherischer Konfession.

Aktuelle News zu „Markus Söder“

Markus Söder, CSU-Vorsitzender und Ministerpräsident von Bayern.
Europapolitik

Flirtversuchen mit Italiens Rechten: Söder bremst Weber aus

Am 8. Oktober wird in Bayern gewählt und in der CSU wird alles dem Wahlerfolg untergeordnet. Da passen Treffen von CSU-Vize Weber mit Italiens Rechten nicht ins Bild. Parteichef Söder zieht klare Linien.

Das Logo der CSU im Innenhof der Parteizentrale in München.
München

CSU plant Parteitag mit Neuwahl Söders am 23. September

15 Tage vor der Landtagswahl in Bayern will sich Markus Söder auf einem eintägigen Parteitag als CSU-Vorsitzender im Amt bestätigen lassen.

Markus Söder nimmt in der Parteizentrale nach einer Sitzung des CSU-Vorstands.
CSU-Chef

Söder: Faeser-Doppelrolle okay - wenn sie ihren Job macht

Nach der Ankündigung von Bundesinnenministerin Nancy Faeser, als Spitzenkandidatin in Hessen anzutreten, erhöht die CSU den Druck auf die SPD-Politikerin vor allem in der Migrationspolitik.

Die Flamme eines Gasherdes brennt in einer Küche.
Öl und Pellets

Bayern übernimmt Energie-Härtefallhilfen

Nach der Nichtberücksichtigung von Heizöl- und Pellets-Kunden bei Energie-Härtefallhilfen des Bundes will Bayern diese vollumfänglich übernehmen.

CSU-Vorsitzender und Ministerpräsident Markus Söder (l) und Martin Huber, CSU-Generalsekretär.
Ukraine

CSU strikt gegen Kampfjet-Lieferungen: Kritik an Baerbock

Die CSU lehnt eine Lieferung von Kampfjets an die Ukraine strikt ab.

Eine Uhr, Plakate und Fotos sind im Karl Valentin Musäum in der Ausstellung zu sehen.
"Krautwurst & Weisswickel"

75. Todestag von Valentin und Schwitters

Mit einer Neuinterpretation der Werke von Karl Valentin und Kurt Schwitters erinnert das Münchner Valentin-Karlstadt-Musäum an den 75.

Bayern schafft es nicht, wie versprochen 10.000 Wohnungen zu bauen. (Symbolbild)
Wohnungsnot

"Das sind Luftbuchungen": Ärger um Wohnungsbau in Bayern

Die Opposition geht beim Thema Wohnungsbau mit der Staatsregierung hart ins Gericht. Auch die CSU kann nicht bestreiten, dass aus den versprochenen 10.000 Wohnung bis 2025 nichts wird.

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.
Bildung

Bildungsexperte: Söders Lehrerkampagne "unverantwortlich"

Die Kritik an der von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) angekündigten Abwerbeaktion von Lehrern aus anderen Bundesländern reißt nicht ab.

Dass Schüler mehr selbstständig lernen sollen, ist ein Vorschlag von Bildungsforschenden.
Schule

Wo sollen die Lehrkräfte für unsere Kinder herkommen, Herr Zorn?

Dirk Zorn ist einer der bekanntesten Bildungsforscher Deutschlands. Was er gegen den Lehrermangel täte und warum Söder seiner Meinung nach unverantwortlich handelt.

Bildungspolitik

Elternverband "schämt" sich für Söders Lehrerkampagne

Die von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) angekündigte Abwerbeaktion von Lehrern aus anderen Bundesländern stößt bei der Elternschaft an Bayerns Schulen auf Kritik.

Alfred Sauter, Beate Merk und Thomas Kreuzer werden im Wahlkampf nicht mehr für die CSU kandidieren.
CSU

Sauter, Merk und Kreuzer gehen: In der Schwaben-CSU steht ein Generationswechsel an

Plus Sieben von 13 CSU-Landtagsabgeordneten aus Schwaben treten nicht mehr an. Mit dem Generationswechsel geht viel Erfahrung verloren - und vielleicht auch Einfluss.

In der Landeserstaufnahmestelle warten Flüchtlinge in einer Schlange vor der Essensausgabe.
Geflüchtete

Grüne fordern halbe Milliarde Euro für Kommunen

Kommunen und Ehrenamtliche, die sich um die Aufnahme und Integration von Geflüchteten kümmern, sehen sich an der Grenze ihrer Belastbarkeit. Die Grünen haben deshalb eine klare Forderung an die Staatsregierung.

Maximal 682 sozial geförderte Wohnungen werden laut staatlicher Baugesellschaft BayernHeim bis Ende 2024 fertiggestellt. Das berichtete der Bayerische Rundfunk.
Wohnungspolitik

Medienbericht: Bayern erreicht bis 2024 nur sieben Prozent des Wohnungsbauziels

10.000 neue, bezahlbare Wohnungen sollten in Bayern 2025 fertiggestellt werden. Laut einem Bericht des BR reißt Bayern dieses Ziel deutlich. Der Bauminister nennt andere Zahlen.

Der frühere Grünen-Landtagsfraktionschef Sepp Dürr spricht 2018 bei einer Landtagssitzung.
Politik

Bayerns Grüne trauern um Ex-Landtagsfraktionschef Sepp Dürr

Der frühere Grünen-Fraktionschef aus dem bayerischen Landtag, Sepp Dürr, ist tot.

Gesellschaft

387.000 Spätaussiedler aus Ex-Sowjetunion in Bayern

30 Jahre nach dem Eintreffen der ersten Spätaussiedler aus der ehemaligen Sowjetunion in Bayern hat Ministerpräsident Markus Söder (CSU) die Integration der Menschen als Erfolgsgeschichte bezeichnet.

Radfahrer fahren auf einem Radweg.
Verkehr

Ministerium entscheidet bis 10. März über Radl-Volksbegehren

Mehr als 100.000 Unterschriften hat die Initiative "Radentscheid Bayern" gesammelt, sie will per Volksbegehren eine bessere Infrastruktur im Freistaat durchsetzen. Nun heißt es erstmal warten.

Ein Zug der S-Bahn München fährt an der Baustelle der zweiten S-Bahn-Stammstrecke entlang.
Landtag

U-Ausschüsse zu Stammstrecke und Zukunftsmuseum gestartet

Es geht um eine milliardenteure Baustelle für die S-Bahn in München und um Verwicklungen rund um ein Museum in Nürnberg: Die Opposition erwartet sich von den neuen Untersuchungsausschüssen Ungemach für die CSU - die wiederum sieht ein Wahlkampfmanöver und gibt sich gelassen.

Politisch im Zentrum steht die Frage nach der Verantwortung von Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder für mögliche Versäumnisse der Staatsregierung.
Landtag

Stammstrecke und Zukunftsmuseum: Opposition nimmt Söder ins Visier

Zwei Untersuchungsausschüsse im Landtag nehmen ihre Arbeit auf. Es geht um Kostenexplosionen bei der 2. S-Bahn-Stammstrecke in München und das Zukunftsmuseum in Nürnberg.

Markus Söder, CSU-Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern, spricht.
Ministerpräsident

CSU löscht umstrittenen Söder-Clip auf Videoplattform Tiktok

Die CSU hat einen umstrittenen Clip mit ihrem Parteichef Markus Söder auf der Videoplattform Tiktok gelöscht.

Markus Söder, CSU-Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern.
Ministerpräsident

Söder gehörte im Kindergarten zu den wilden Kindern

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gehörte in seiner eigenen Kindergartenzeit zu den wilden Kindern.

Eurobanknoten liegen auf einem Tisch.
Sprache

Dauerhafte Förderung: 25 Millionen Euro für Sprach-Kitas

Zur Fortführung der Sprach-Kitas in Bayern zahlt der Freistaat für 2023 und 2024 aus eigenen Mitteln 25 Millionen Euro.

Landtag

Aigner nennt Zielmarke: 40 Prozent bei Wahl realistisch

Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU) hält bei der Landtagswahl im Herbst ein Ergebnis von mehr als 40 Prozent für ihre Partei für möglich.

Markus Söder hat den Zorn anderer Bundesländer auf sich gezogen.
Lehrermangel

Söder empört andere Bundesländer mit Abwerbeplänen für Lehrer

Der Ministerpräsident will Lehrkräfte aus anderen Bundesländern nach Bayern locken. Das sei gegen die Spielregeln, protestieren diese.

Ilse Aigner (CSU) möchte gerne Landtagspräsidentin bleiben.
Interview

Landtagspräsidentin Aigner: "40 Prozent plus X halte ich für durchaus realistisch"

Exklusiv Bayerns Landtagspräsidentin Ilse Aigner erwartet bei den Landtagswahlen ein besseres CSU-Ergebnis als zuletzt. Für ihre eigene Zukunft hat sie einen klaren Plan.