Papst Franziskus
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Papst Franziskus ist seit dem 13. März 2013 der 266. Papst und somit das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche. Hier finden Sie alle Artikel und Neuigkeiten zu Papst Franziskus, sowie eine kurze Biografie. 

Franziskus, mit bürgerlichem Namen José Mario Bergoglio, wurde am 17. Dezember 1936 als eines von fünf Kindern italienischer Einwanderer in Buenos Aires geboren. Im Alter von 21 Jahren entschied er sich für den Priesterberuf. Bergoglio erlangte jedoch zunächst einen Berufsabschluss als Chemietechniker, entschloss sich aber 1958 Geisteswissenschaften und Philosophien in Chile zu studieren. Im selben Jahr trat er dem Jesuitenorden bei. Als er 1963 wieder nach Argentinien zurückkehrte, entschied er sich für das Studium der Philosophie und Theologie, welches er 1970 abschloss. Im Dezember 1969 wurde er zum Priester geweiht.

1992 wurde Bergoglio Bischof, 1998 Erzbischof von Buenos Aires. Fünfzehn Jahr später wird er 2013 schließlich im fünften Wahlgang zum Papst gewählt. Er ist seit 1.272 Jahren der erste Nichteuropäer, der dieses Amt bekleidet. Bergoglio gibt sich selbst den Namen Franziskus, in Anlehnung an den heiligen Franz von Assisi, und kündigte an, eine „arme Kirche für die Armen“ anzustreben. Viele Menschen hoffen aufgrund seines bescheidenen und unprätentiösen Stils deshalb auf einen Wandel in der katholischen Kirche. 

Artikel zu "Papst Franziskus"

Sind der Meinung, dass die Osterzeit wegen der Corona-Pandemie viele Menschen zum Umdenken veranlasst: die Diözesanratsvorsitzende Hildegard Schütz aus Edenhausen und Dekan Klaus Bucher, Pfarrer in Breitenthal.
Breitenthal

Im Video: Was bietet die Kirche den Gläubigen an Ostern, Dekan Bucher?

Ohne Gottesdienst begehen die Christen ihren höchsten Feiertag. Dekan Klaus Bucher fordert sie auf, kreativ zu sein. Die Kirche will aktiver Helfer sein.

Glauben

„Ostern fällt nicht aus“

Die Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Leipheim–Großkötz haben Anregungen für die Feiertage

Der britische Premierminister Boris Johnson musste sich in häusliche Isolation zurückziehen, nachdem er positiv auf das Coronavirus getestet worden war.
Ein Blick hinter die Kulissen

Politiker allein zu Haus - Regieren in Zeiten von Corona

Rund um den Globus ist nichts mehr so, wie es vor der Corona-Krise war. Leere Straßen, geschlossene Geschäfte, Homeoffice. Politiker sind jetzt besonders gefordert - und gleichzeitig Betroffene.

Corona rückt wieder in den Blick, dass der Mensch ein Teil der Natur und der Welt ist.
Pandemie

Was die Corona-Krise über das Verhältnis der Menschen zur Natur verrät

Plus Zuletzt erschien unser Umgang mit der Umwelt als die Zukunftsherausforderung. Jetzt meldet sich mit der Corona-Krise etwas Verdrängtes zurück.

Papst Franziskus auf dem verlassenen Petersplatz in Rom. Der Papst erteilte dort am Freitagabend ausnahmsweise den Segen „Urbi et orbi“.
Corona-Pandemie

Papst Franziskus spendet Sondersegen: „Alleine gehen wir unter“

Angesichts der Corona-Pandemie erteilte der Papst ausnahmsweise den Segen „Urbi et orbi“. Er betete vor dem leeren Petersplatz. es sind historische Bilder.

Bertram Meier hat von Papst Franziskus die Vollmacht zur Leitung der Diözese bekommen.
Bistum Augsburg

Bertram Meier hat jetzt Bischofsrechte ohne Bischofsweihe

Papst Franziskus verleiht Bertram Meier die Vollmacht. Damit ist der künftige Augsburger Bischof mit allen Rechten ausgestattet.

Bertram Meier in seinem Wohnzimmer. Sein Haus, in dem er sich „pudelwohl“ fühle, befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Augsburger Dom. Ins Bischofshaus, gleich nebenan, will er nicht ziehen.
Bertram Meier

Corona-Pandemie: Warum sich der neue Bischof so um Rom sorgt

Plus Am Samstag sollte Bertram Meier zum neuen Oberhirten geweiht werden. Wegen der Corona-Pandemie wurde dies abgesagt. Wie der Geistliche auf beides reagiert.

Menschenleerer Petersplatz in Rom.
Wegen Coronavirus

Vatikan feiert Ostern ohne Besucher

Ostern ist das wichtigste Fest für Christen auf der ganzen Welt. Wenn der Papst den Segen "Urbi et Orbi" von der Loggia des Petersdoms spendet, schauen Tausende Gläubige zu. In diesem Jahr wird der Platz leer bleiben. Der Grund: das Coronavirus.

Wallfahrt für den Frieden

Hildensperger warnt vor religiösem Hass

Ernesto Cardenal, Dichter und Priester aus Nicaragua, ist im Alter von 95 Jahren gestorben.
Im Alter von 95 Jahren

Poet, Priester, Revolutionär: Ernesto Cardenal gestorben

Ob Kirche oder Partei, der nicaraguanische Theologe und Autor Ernesto Cardenal ging keiner Auseinandersetzung aus dem Weg. Mit seinen revolutionären Weggefährten von einst wollte er schon länger nichts mehr zu tun haben. Mit dem Vatikan hingegen machte er seinen Frieden.

Kirchenhistoriker Hubert Wolf (2.v.l) und sein Team kurz vor der Archivöffnung zu Pius XII. am Vatikan.
Archive geöffnet

Forscher starten Wahrheitssuche im Vatikan

Für die einen ist er ein Heiliger, andere halten ihn für einen Nazi-Sympathisanten. Erstmals haben Wissenschaftler aus allen Teilen der Welt die Möglichkeit, Millionen Dokumente des Vatikans zur Rolle von Papst Pius XII. zu erforschen.

Der Vatikan wird am 2. März die Archive aus der Zeit von Papst Pius XII. öffnen, um ihn zu entlasten.
Katholische Kirche

Warum schwieg Papst Pius XII. zum Naziregime?

Der Vatikan öffnet seine Archive zum umstrittensten Pontifikat des 20. Jahrhunderts und gibt damit Einblicke in die Zeit des Nationalsozialismus und den Holocaust.

Papst Franziskus sagte eine Veranstaltung in Rom wegen «leichtem Unwohlsein» ab.
"Leichtes Unwohlsein"

Papst hustet: Offizielle Audienzen abgesagt

Papst Franziskus hustet weiter. Nachdem das Kirchenoberhaupt schon am Donnerstag Termine abgesagt hatte, wurden jetzt weitere Audienzen verschoben.

Den Fatima-Wallfahrtsgottesdienst zelebrierten
von links Pfarrer Thomas Demel, Prälat Bertram Meier,
Bruder Kornelius und Pater Thomas.
Klosterlechfeld

Neuer Bischof Meier ist zu Besuch in Klosterlechfeld

Zum Fatima-Wallfahrtstag ist Betram Meier für eine Predigt in die Kirche Maria Hilf nach Klosterlechfeld gekommen. Was sich das neue Oberhaupt wünscht.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 16. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16.

Der designierte Bischof von Augsburg, Bertram Meier, hat am Samstag eine Vorabendmesse in der Dillinger Basilika gefeiert. Im Anschluss musste er viele Hände schütteln, denn die Gläubigen nutzten die Gelegenheit, mit dem Oberhirten des Bistums ins Gespräch zu kommen.
Dillingen

Dillinger applaudieren dem neuen Bischof

Plus  Bertram Meier feiert in der Basilika St. Peter eine „einfache Vorabendmesse“. Dazu kommen etwa 900 Christen. Was sich eine Katholikin von ihm wünscht.

Vermeidet eine klare Aussage über die Zulassung von verheirateten Männern zur Weihe in der Amazonas-Region: Papst Franziskus.
Enttäuschung für Reformer

Papst stellt keine Zölibat-Lockerung in Aussicht

Für alle, die auf eine Öffnung der katholischen Kirche hoffen, ist es eine Enttäuschung. Franziskus vermeidet eine klare Aussage zur Weihe von Verheirateten. Auch beim Thema Frauen bewegt er nichts.

Papst Franziskus bei einer wöchentlichen Generalaudienz im Vatikan.
Kommentar

Das Papst-Schreiben ist ein schwerer Schlag für alle Kirchen-Reformer

Plus Mit seinem Schreiben "Querida Amazonia" lässt Papst Franziskus die Anhänger des Synodalen Wegs im Regen stehen. Trotzdem darf er weiter als Reformer gelten.

Papst Franziskus
Kirche

Papst Franziskus enttäuscht Hoffnung auf Lockerung des Zölibats

Papst Franziskus vermeidet in seinem "Querida Amazonia" eine klare Aussage zur Weihe von Verheirateten. Auch beim Thema Frauen bewegt er nichts. Für Reformer in Deutschland ist das ein schwerer Rückschlag.

Prälat Dr. Bertram Meier (Mitte) wird der neue Augsburger Bischof.
Katholische Kirche

"Wegweisend": Neuer Augsburger Bischof Meier lobt Papst-Schreiben

Exklusiv Im Vatikan tobt ein Richtungskampf. Nun stellt der Papst ein Schreiben vor - weicht bei den kritischen Themen Zölibat und Frauen-Diakonat aber aus. Der neue Augsburger Bischof ist dennoch voll des Lobes.

„Schauen wir mal“, sagte Bertram Meier beim Neujahrsempfang in Dillingen auf die Frage, ob er Bischof von Augsburg wird. Jetzt hat ihn Papst Franziskus in dieses Amt berufen.
Dillingen

Bischof Bertram kommt nach Dillingen

Der designierte Oberhirte des Bistums Augsburg feiert in der Basilika St. Peter eine heilige Messe. Was Meier hier beim Neujahrsempfang zum Bischofsamt gesagt hatte.

Bistum Augsburg

Bischof Bertram Meier lehnt Steuergelder zur Entschädigung von Missbrauchsopfern ab

Exklusiv Der neue Augsburger Bischof Bertram Meier will keine Kirchensteuermittel aufwenden, um Missbrauchsopfer zu entschädigen.

Einem Bericht zufolge hat Papst Franziskus den Präfekten des Päpstlichen Hauses, Erzbischof Georg Gänswein (links), beurlaubt.
Vatikan

Bericht: Papst Franziskus beurlaubt Erzbischof Georg Gänswein

Hintergrund ist wohl der Konflikt der beiden Päpste um das Zölibat. Georg Gänswein gilt als einer der engsten Vertrauten des zurückgetretenen Papst Benedikt XVI.

Papst Franziskus spricht bei seiner wöchentlichen Generalaudienz mit Georg Gänswein, Kurienerzbischof und Präfekt des Päpstlichen Hauses.
"Umverteilung" von Pflichten

Nach Benedikts Buch-Affäre: Papst stellt Gänswein kalt

Seine Doppelrolle für zwei Päpste wurde schon oft hinterfragt: Nun ist der Privatsekretär von Ex-Papst Benedikt, Georg Gänswein, bei Franziskus offenbar auf dem Abstellgleis. Der Vatikan formuliert das jedoch anders. "Don Giorgio" fällt seit längerem auf.

Nonnen stehen ganz unten in der Kirchen-Hierarchie. Deswegen sind sie Priestern und Oberinnen oft mehr oder weniger ausgeliefert.
Katholische Kirche

Von wegen Ruhe im Kloster: Viele Nonnen leiden an Burnout

Kloster verbinden viele mit Ruhe. Doch gerade die Ordensschwestern als die letzten in der kirchlichen Hierarchie leiden. Viele sind überarbeitet und Willkür ausgeliefert.