Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Bundestagswahl 2021 Ergebnisse: Wahlkreis Bochum 1 - Wahlergebnisse für die Stadtbezirke Mitte, Wattenscheid, Süd, Südwest (im Wahlkreis 140)

Bundestagswahl 2021
27.09.2021

Wahlkreis Bochum I: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Wo setzen die Menschen aus dem Wahlkreis Bochum I bei der Bundestagswahl 2021 ihre Kreuze? Die Ergebnisse gibt es hier.
Foto: Maurizio Gambarini, dpa (Symbolbild)

Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 aus dem Wahlkreis Bochum 1 gibt es hier. Dazu gehören die Stadtbezirke Mitte, Wattenscheid, Süd und Südwest.

Damit alle 299 Wahlkreise bei der Bundestagswahl 2021 die gleiche Anzahl an Einwohnern haben, werden teilweise mehrere Städte, Gemeinden oder auch Landkreise zu einem Wahlkreis zusammengefasst und größere Städte aufgeteilt. Bochum wird anhand der Stadtbezirke in zwei Wahlkreise eingeteilt: Im Wahlkreis 140 sind vier der insgesamt sechs Bezirke vertreten.

Wenn Sie für den Wahlkreis Bochum I die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 suchen, dann werden Sie hier fündig. Am Wahlabend hat unser Datencenter das Ergebnis für Sie, sobald die ersten Zahlen vorliegen. Am Ende des Artikels finden Sie außerdem eine Übersicht zur vergangenen Wahl, die vor vier Jahren stattfand.

Bundestagswahl 2021: Ergebnisse für den Wahlkreis Bochum I

Alle vier Jahre wird der deutsche Bundestag neu gewählt. Die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger in Deutschland haben in diesem Jahr am Sonntag, 26. September 2021, die Möglichkeit, ihre Erst- und Zweitstimmen abzugeben und damit die Politik der kommenden vier Jahre zu prägen. Darüber hinaus gibt es natürlich die Möglichkeit, schon lange vor dem 26. September per Briefwahl abzustimmen.

Die Erststimme wird an eine Kandidaten des Wahlkreises vergeben, der dann - sollte er die meisten Stimmen erhalten - ein Direktmandat für den Bundestag erhält. So werden die ersten 299 Sitze im deutschen Parlament besetzt. Die Zweitstimme ist für die letztendliche Sitzverteilung entscheidend: Je mehr Zweitstimmen eine Partei erhält, desto mehr Kandidaten darf sie in den Bundestag schicken.

Am Tag der Wahl finden Sie hier die Ergebnisse für den Wahlkreis Bochum I. Welcher Kandidat bzw. welche Kandidatin hat es in den Bundestag geschafft? Welche Partei hat in Bochum I die meisten Stimmen erhalten? Die Antwort liefert unser Datencenter.

Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021: Wahlkreis 140 mit den Bezirken Mitte, Wattenscheid, Süd und Südwest

Während die meisten Wahlkreise aus mehreren Gemeinden bestehen, die teilweise auch aus mehreren Landkreisen zusammengefasst werden, wird die Stadt Bochum aufgrund ihrer Größe in zwei Wahlkreise unterteilt. Im Wahlkreis 140 sind vier Stadtbezirke Bochums vertreten. Wie viele Einwohner diese jeweils haben (Stand Dezember 2020), verrät Ihnen die folgende Übersicht:

  • I Bochum-Mitte (102.790)
  • II Bochum-Wattenscheid (72.736)
  • V Bochum-Süd (50.600)
  • VI Bochum-Südwest (54.745)

Die übrigen Bezirke der Stadt befinden sich im Wahlkreis Herne – Bochum II.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Bundestagswahl-Ergebnis: Das Wahlergebnis für den Wahlkreis Bochum I der vergangenen Wahl

Bei der vorangegangenen Bundestagswahl 2017 setzte sich Axel Schäfer von der SPD mit den meisten Erststimmenanteilen durch. Er erhielt 37,2 Prozent der Stimmen - den zweitplatzierten CDU-Politiker Christian Haardt wählten dagegen 28,2 Prozent der Wähler in Bochum. Insgesamt gaben im Wahlkreis Bochum I 156.941 der 206.460 Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 76,0 Prozent.

Die Zweitstimmen im Wahlkreis 140 verteilten sich so:

  • SPD: 29,7 Prozent
  • CDU: 25,4 Prozent
  • FDP: 11,2 Prozent
  • Die Linke: 10,2 Prozent
  • AfD: 9,8 Prozent
  • Grüne: 8,9 Prozent
  • Sonstige: 4,8 Prozent

(AZ)

Mehr Infos:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.