Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Indigene: Missbrauch in kanadischen Missionsschulen: Sie nannten ihn Nummer 47

Indigene
04.10.2021

Missbrauch in kanadischen Missionsschulen: Sie nannten ihn Nummer 47

„Ich fragte mich: Warum lebe ich noch?“, sagt Häuptling Dominique Rankin. Und dann erzählt er seine Geschichte.
Foto: Christian Thiel

Plus Dominique Rankin wurde als Kind zur Umerziehung gezwungen. Katholische Priester und Nonnen befriedigten ihre kranken sexuellen Gelüste an ihm, erzählt er. Dennoch gelang es ihm, zu verzeihen.

Als sie im Frühjahr das erste Massengrab voller Kinderleichen fanden, verstummte Häuptling Dominique Rankin. "Ich konnte nicht mehr singen, meine Trommel nicht anrühren. Die schlimmen Träume kamen zurück", sagt er. "Ich war wie sie."

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.