Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Österreich: Ibiza-Skandal: Ein Detektiv mit schwerem Geschütz sagt aus

Österreich
09.04.2021

Ibiza-Skandal: Ein Detektiv mit schwerem Geschütz sagt aus

Der als Zeuge geladene Privatdetektiv hat als mutmaßlicher Drahtzieher des Ibiza-Videos in Wien ausgesagt.
Foto: Roland Schlager/APA, dpa

Plus Video-Drahtzieher Julian H. belastet Ermittler – und zur Sprache kommt noch ein weiteres Video zur Wirecard-Affäre: Belastet es Kanzler Sebastian Kurz?

Es war ein Tag der Kanzlerpartei ÖVP. Als am Donnerstag Julian H. zur Befragung vor dem Ibiza-Untersuchungsausschuss antrat, nutzten die ÖVP-Parlamentarier die Gelegenheit, um den Fokus einmal von sich selbst weg und auf ihren ehemaligen Koalitionspartner, die FPÖ, zu lenken. Julian H. ist der Urheber jenes Videos, das die erste Koalition von Kanzler Sebastian Kurz mit den rechten Freiheitlichen in die Luft jagte – und so rückten die ÖVP-Leute die Entstehungsgeschichte des im Juli 2017 verdeckt auf einer Finca auf Ibiza aufgenommenen Videos ins Zentrum.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.