Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Kommunalwahlen 2024 in BW: So funktioniert die Briefwahl heute

Kommunalwahlen
10.06.2024

Kommunalwahlen 2024 in BW: So funktioniert die Briefwahl heute

Die Kommunalwahlen 2024 in Baden-Württemberg stehen an. Wer per Briefwahl seine Stimme abgeben möchte, muss ein paar Dinge beachten.
Foto: Robert Michael, dpa (Symbolbild)

Die Kommunalwahlen 2024 in Baden-Württemberg stehen an. Wer per Briefwahl seine Stimme abgeben möchte, muss ein paar Dinge beachten.

Am 9. Juni 2024 finden die Kommunalwahlen in Baden-Württemberg statt. Dabei werden neue Kommunalvertretungen im ganzen Land gewählt. Zeitgleich können Wahlberechtigte auch für die Europawahlen abstimmen.

Doch es sind nicht die einzigen Wahlen, die in diesem Jahr in Deutschland stattfinden. Denn in Thüringen, Sachsen und Brandenburg werden im Herbst neue Landtage gewählt.

Für die Menschen in Baden-Württemberg geht es hingegen bereits im Sommer zur Wahlurne. Doch was, wenn man an dem Tag gar nicht da oder krank ist? Alle Informationen zur Briefwahl finden Sie in diesem Artikel.

Kommunalwahlen in Baden-Württemberg 2024: Wie beantragt man die Briefwahl?

Einige Wochen vor der Wahl erhalten alle Wahlberechtigten eine sogenannte Wahlbenachrichtigung. Diese wird von den betreffenden Kommunen und Gemeinden an all diejenigen verschickt, die im Wählerverzeichnis eingetragen sind.

Sobald diese Wahlbenachrichtigung da ist, können Wahlberechtigte die Briefwahlunterlagen beim zuständigen Wahlamt beantragen. Das kann über den beigelegten Vordruck oder vielerorts auch online gemacht werden. Die Briefwahlunterlagen kommen dann wieder per Post. Mit einer schriftlichen Vollmacht kann man auch eine andere Person damit beauftragen, die Briefwahlunterlagen zu beantragen.

Das baden-württembergische Innenministerium weist darauf hin, dass die Briefwahlunterlagen möglichst früh beantragt werden sollten. Denn der Postversand – gerade ins Ausland – nimmt einige Zeit in Anspruch.

Kommunalwahlen in Baden-Württemberg 2024: Wie funktioniert die Briefwahl?

Den Briefwahlunterlagen liegt eine ausführliche Anleitung bei. Diese muss beachtet werden. Denn die Stimmzettel müssen korrekt ausgefüllt und in den jeweils richtigen Umschlag eingetütet werden. Außerdem muss eine Eidesstattliche Versicherung unterschrieben werden, so die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (lpb) in einem Infoflyer zur Kommunalwahl. Die Briefwahlunterlagen müssen dann am Wahltag spätestens um 18 Uhr bei der Gemeinde eingehen.