Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wo liegen die Separatisten-Gebiete? Karte der Ukraine-Krise

Ukraine-Krise
24.02.2022

Wo liegen die Separatisten-Gebiete in der Ukraine?

Im Osten der Ukraine kämpfen pro-russische Separatisten gegen die ukrainische Armee.
Foto: Vadim Ghird, dpa (Archivbild)

Die Lage in der Ostukraine spitzt sich weiter zu. Seit 2014 gibt es dort Kämpfe zwischen der ukrainischen Armee und pro-russischen Separatisten. Diese Karte zeigt, um welche Gebiete es geht.

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine hat sich weiter verschärft. Seit 2014 kämpfen im Osten des Landes pro-russische Separatisten gegen die ukrainische Armee.

Karte: Separatisten-Gebiete in der Ukraine

Seit 2014 gibt es in der Ukraine Auseinandersetzungen zwischen pro-russischen-Separatisten und der ukrainischen Regierung. Nachdem die damalige ukrainische Regierung im Zuge der Maidan-Proteste gestürzt wurde, besetzten pro-russische Aktivisten die Krim. Die Halbinsel wird inzwischen vollständig von Russland kontrolliert und in das Land "eingegliedert". Zur gleichen Zeit begannen die Kämpfe um die Gebiete der Ostukraine.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Datawrapper-Grafik anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Datawrapper GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Separatisten-Gebiete in der Ostukraine: Luhansk und Donezk sind umkämpft

Besonders umkämpft sind die Regionen, und die gleichnamigen Städte Luhansk und Donezk im Osten der Ukraine. Beide liegen nah an der russischen Grenze im Donbass. Den Namen bekam die Region vom Fluss Donez. Seit 2014 gibt es dort bewaffnete Auseinandersetzungen zwischen pro-russischen Separatisten und der ukrainischen Armee.

Obwohl seit 2015 das Minsker-Abkommen den Frieden in der Region sichern soll, kommt es immer wieder zu Verstößen. Eigentlich sollte seit dieser Zeit unter anderem Waffenruhe im Donbass herrschen und alle Kriegsgefangene entlassen werden. Vollständig umgesetzt wurde dieses Abkommen aber nie. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat immer wieder Verstöße auf beiden Seiten festgestellt.

Immer wieder kommt es in der Region zu Gefechten. Seit 2014 starben dabei etwa 13.000 Menschen in der Ostukraine. Das Gebiet, das die Separatisten kontrollieren, ist in dieser Zeit nahezu gleich geblieben. Aufgrund der offiziellen Anerkennung durch den russischen Staat könnten in der Region nun etwa russische Soldaten stationiert werden. Bereits im vergangenen Jahr zog Russland seine Truppen an der ukrainisch-russischen Grenzen zusammen. (mit dpa)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.