1. Startseite
  2. Rezepte
  3. Zuckerguss
  4. Rezept für Apfelkuchen mit Sahne

Kuchen & Torten

Rezept für Apfelkuchen mit Sahne

Mit diesem Rezept gelingt auch Ihnen solch ein Apfelkuchen.
Foto: Birgit Windt

Sie haben Lust auf Apfelkuchen mit Sahne? Hier finden Sie ein einfaches Rezept, das unter anderem Haselnüsse enthält.

Dieses Backrezept stammt aus Heft 1 des Magazins Zuckerguss. Weitere Rezepte aus der Kategorie "Kuchen & Torten" finden Sie hier.

Rezept für Apfelkuchen mit Sahne: Zubereitung und Zutaten

  1. Zwei Backbleche einfetten und mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier zugeben und verrühren. Nach und nach Mehl und Backpulver zufügen und verrühren. Teig gleichmäßig dünn auf beiden Blechen verstreichen.
  3. Die Haselnüsse mit Zucker und Zimt mischen und gleichmäßig auf beiden Blechen verteilen.
  4. Bei 160 – 180 Grad (Ober-Unterhitze) nacheinander ca. 15 – 20 Minuten backen.
  5. Nach dem Backen sofort vorsichtig stürzen und das Pergamentpapier abziehen.
  6. Beide Teigplatten umdrehen, so dass die Nussmischung oben ist. Nebeneinander auskühlen lassen.
  7. Die vorbereiteten Äpfel mit 4 Esslöffel Apfelsaft andünsten. Nach Belieben noch mit Zucker und Zimt abschmecken.
  8. Vanillepuddingpulver mit dem restlichen Apfelsaft glattrühren und unter die Äpfel
  9. Apfelmasse auf der ersten Teigplatte verteilen. Die Sahne steif schlagen und auf die Äpfel streichen, zweite Teigplatte darauflegen.

Das könnte Sie auch interessieren