Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Bobingen: Lange Gesichter: Lokführer von Christkindlzug vergaß zu halten

Bobingen
11.12.2012

Lange Gesichter: Lokführer von Christkindlzug vergaß zu halten

Einen kurzen Blick auf seine dampfende Lok bot der Christkindlzug in Bobingen, dann rollte er an den Wartenden am Bahnhof ohne Stopp vorbei.
Foto: Anja Fischer

Große Enttäuschung am Bobinger Bahnhof: Etwa 70 Dampflockbegeisterte warteten mit ihren Fahrkarten auf den Christkindlzug - doch der Zug fuhr einfach durch.

Erst aufgeregte Freude auf dem Bahnhof in Bobingen, dann große Enttäuschung: Etwa siebzig Dampflokbegeisterte, vorwiegend Familien mit Kindern, warteten samt vorab erworbener Fahrkarten am Samstag am Bahnhof in Bobingen auf den Christkindlzug – eine Dampfloksonderfahrt von Augsburg nach Landsberg vom Bahnpark Augsburg. Und tatsächlich: Der Zug kam. „Ich sehe den Rauch“, ruft ein Bub, der sich bis ganz nach vorne an die Bahnsteigkante gewagt hat. Die Menge gerät in Bewegung, die Kinder beginnen zu strahlen. Paff, paff, paff, macht die alte Dampflok. Doch zum Erstaunen der Wartenden hält sie nicht an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.