Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Mission: Deutsches Know-how für Madagaskar

Mission
10.08.2011

Deutsches Know-how für Madagaskar

Die Gymnasiastin Kira aus Bobingen bei ihrem Kurzzeitmissionseinsatz in der Heimat ihres Vaters.
Foto: Foto: Aleloia

Drei Projektleiter aus dem Missionszentrum Port-Berger sind zu Besuch in Bobingen und Umgebung

Bobingen/Landkreis In deutschen Familien waren sie gerne zu Gast und genossen die Einladung zu „mufu mami“, zu süßem Brot, sprich Kaffee und Kuchen. Derzeit sind drei Projektleiter aus dem Missionszentrum Port-Berger in Madagaskar zu Besuch im Raum Augsburg. Vier Wochen lang erhalten sie intensive Schulungen, machen Besichtigungen und planen neue Projekte. Sie gehören zum Team „Hope Projekte Madagaskar“ und sind bei Projektkoordinator Benjamin Mampionona in Bobingen untergebracht. Der Ingenieur für Verfahrens- und Simulationstechnik stammt aus Madagaskar, lebt seit vielen Jahren in Deutschland und engagiert sich für Entwicklungsprojekte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.