Newsticker
Bald vier Impfstoffe in Europa? Am 11. März wird über Johnson-Impfstoff entschieden
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Unfall auf B17: Auto landet in Bundeswehrgelände

Polizei

16.06.2017

Unfall auf B17: Auto landet in Bundeswehrgelände

Auf der B17 ereignete sich ein Unfall mit beträchtlichem Schaden.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Ein 23-jähriger Autofahrer verliert die Kontrolle über seinen Wagen und kracht gegen den Bundeswehrzaun. Der Schaden dort ist beträchtlich.

Ein spektakulärer Unfall hat sich am Dienstag gegen 19.40 Uhr auf der B17 ereignet. Ein 23-jähriger Autofahrer war auf der Bundesstraße in Richtung Augsburg unterwegs, als er kurz vor der Anschlussstelle Oberottmarshausen mit seinem 5er BMW nach rechts ins Bankett fuhr. Wie die Polizei mitteilt, verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, fuhr durch den Maschendrahtzaun des angrenzenden Bundeswehrgeländes und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt und kam ins Krankenhaus Bobingen. Am Fahrzeug entstand laut Autobahnpolizei ein Schaden in Höhe von etwa 1200 Euro, am Zaun in Höhe von 10.000 Euro. (mili)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren