Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Nato sagt der Ukraine weitere Unterstützung im Krieg zu
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Schwabmünchen, Königsbrunn: Konzerte junger Talente: Hut ab vor dieser Leistung

Konzerte junger Talente: Hut ab vor dieser Leistung

Kommentar Von Maximilian Czysz
21.11.2022

Die 26. Auflage der Konzerte junger Talente in Schwabmünchen ist der vorläufige Schlusspunkt für die Familie hinter dem musikalischen Ereignis.

Hut ab: Seit über 26 Jahren stellt die Königsbrunner Familie Scherer die Konzerte junger Talente auf die Beine. Für Außenstehende ist kaum vorstellbar, wie viel Arbeit dahinter steckt. Nach dem Konzert war immer vor dem Konzert. Damit ist jetzt Schluss. Die Scherers wollen kürzer treten und werden vorerst keine weiteren Talente-Konzerte mehr organisieren. Damit verliert die Region einen kulturellen Höhepunkt.

Junge Talente – dieses Konzert ist einzigartig im Augsburger Land

Die Familie hat mit ihren Konzerten in über 26 Jahren eine Marke geschaffen, die im Augsburger Land einzigartig ist. Ein Ansatz war von Anfang an: Junge Talente sollten die Möglichkeit bekommen, sich vor Publikum zu beweisen. Für viele war es der erste Auftritt. Auch am Wochenende gab es einige Buben und Mädchen, die noch nie vor großem Publikum gespielt hatten. Einige trauten sich zunächst gar nicht auf die Bühne. Doch dann war die Angst in der Gruppe verflogen. Mit dem gewonnenen Selbstvertrauen werden die Buben und Mädchen künftig jede Abfrage und jedes Referat in der Schule meistern.

Mit den Konzerten junger Talente kamen seit 1994 tausende Menschen in den Genuss bester Unterhaltung. Sie konnten sich von der Musik beflügeln lassen. Sie durften nach den unvergesslichen Abenden auch immer mit einem guten Gefühl nach Hause gehen: Denn mit dem Reinerlös der Konzerte unterstützt die Kartei der Not Menschen in der Region, die unsere Hilfe brauchen.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.