Newsticker
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: Lockdown bis Mitte Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Specials Redaktion
  3. JOB WEG - UND NUN? BÜRGERRECHERCHE
  4. Jobverlust in der Corona-Krise: So lief unsere Bürgerrecherche

Bürgerrecherche

11.12.2020

Jobverlust in der Corona-Krise: So lief unsere Bürgerrecherche

Tom Kroll, der die Bürgerrecherche im Rahmen des Fellowship-Programms der DJS gemeinsam mit der Augsburger Allgemeinen umgesetzt hat, spricht über das Projekt.
Video: Jakob Stadler

Mit unserer Bürgerrecherche "Job weg – und nun?" zeigen wir die Schicksale hinter anonymen Zahlen. Tom Kroll, der das Projekt umgesetzt hat, erzählt von den Hintergründen.

Im Rahmen unserer Bürgerrecherche "Job weg – und nun?" haben wir gemeinsam mit unseren Lesern aus Augsburg und Umgebung recherchiert. Wir wollten wissen, was in Menschen vorgeht, die in der Corona-Krise ihre Arbeit verloren haben. Für diese haben wir über mehrere Wochen eine Art digitalen Briefkasten eingerichtet, unseren Crowdnewsroom, über den sie sich bei uns melden konnten.

Im Rahmen der Bürgerrecherche haben sich viele Menschen bei uns gemeldet

Viele Menschen haben uns geschrieben und uns von ihren ganz individuellen Geschichten, Schicksalen und Problemen berichtet. Wir haben uns mit einigen von ihnen getroffen und uns ihre Situation beschreiben lassen. Die Texte zu unserer Bürgerrecherche veröffentlichen wir nun auf unserer Internetseite und in unserer Zeitung. Hier finden Sie eine Übersicht über die Artikel.

Im Video spricht Digital-Redakteur Jakob Stadler dazu mit Tom Kroll, der die Bürgerrecherche im Rahmen eines Fellowship-Programms der Deutschen Journalistenschule gemeinsam mit der Augsburger Allgemeinen umgesetzt hat. Kroll erklärt die Hintergründe der Bürgerrecherche, wie es zu dem Projekt gekommen ist und was ihn am meisten bewegt hat.

Buergerrecherche 

Tom Kroll hat das Projekt im Rahmen des Fellowship-Programms der Deutschen Journalistenschule gemeinsam mit unserer Redaktion umgesetzt. Unterstützt wurde das Projekt außerdem von Netzwerk Recherche und dem Recherchekollektiv Correctiv.

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

01.01.2021

Teilweise sehr fragwürdige Qualität!

https://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Arbeitslos-und-ohne-Geld-Wie-Corona-ein-Leben-jaeh-veraendern-kann-id58232786.html

>> Die Pandemie trifft auf eine Region, die sich schon vor Corona in einem wirtschaftlichen Strukturwandel befunden hat, trump'sche Strafzölle ließen das Exportgeschäft vieler Firmen einbrechen. <<

Bitte mal Details zu den Einbrüchen im Exportgeschäft durch "trump´sche Strafzölle"

Wo ist der "Einbruch" während der Regierungszeit von Trump 2016 bis 2020?

https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2020/10/PD20_N069_51.html


Im Gegensatz zu Frau Merkel hat Trump ja wenigstens genug Impfstoff bestellt...

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren