Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Spannende Geschichten von hier für uns

Ist jemand ganz uneigennützig hilfsbereit, nett und freundlich, dann spricht man davon, dass die Person ihr „Herz am rechten Fleck hat“. Das trifft auch auf viele Menschen in unserer Region zu. Beschäftigt man sich näher mit den Frauen, Männern, Mädchen und Buben aus unseren Landkreisen sieht man schnell, dass viele ihr Herzblut in unterschiedlichste Bereiche stecken. Ob für ihre Nachbarschaft oder in der Kultur, bei ihrem Beruf oder in der Natur, um Freude zu schenken oder Leid zu mildern – unsere Mitmenschen leben und lieben unsere Heimat.

Da auch wir diese schöne Region stets als Privileg betrachten, war es uns ein Anliegen den Menschen eine Bühne zu bieten, die tagtäglich alles dafür geben, dass sich jede und jeder heimisch fühlen darf. Diesen Raum haben wir in unserer großen Sonderbeilage „Heimat mit Herz – was unsere Region alles kann“ geschaffen. Dafür durften wir zahlreiche besondere Personen treffen! Sie stehen stellvertretend für die vielen anderen, die ihr Engagement einbringen. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf unsere Themen...

Große Beilage mit großen Geschichten: Heimat mit Herz. Was unsere Region alles kann

Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem zuckrigen Leckerbissen? Wenn man an Herzen denkt, kommt man an ihnen nicht vorbei: Lebkuchenherzen! Doch meist werden diese gar nicht verspeist, ist es ja vielmehr die Nachricht, auf den würzigen Volksfestlieblingen, die den oder die Beschenkte entzücken soll. Dass es manchmal auch ganz besonders skurrile Nachrichten gibt, haben wir von echten Kennern erfahren. Die Schaustellerinnen und Schausteller des Augsburger Plärrers standen Rede und Antwort – seien Sie gespannt.

Einen Blick in die Zukunft erhalten Sie bei einem Pilotprojekt in Aichach. Hier werden drei Avatare verwendet, die den Alltag erleichtern sollen. Einer von ihnen wird vom 16-jährigen Thomas verwendet. Durch seinen Technik-Kumpel hat der Junge die Möglichkeit, trotz schwerer Krankheit am Unterricht teilzunehmen und kann so Teil der Klasse bleiben.

Menschen aus Ausburg und der Region zeigen ihr Engagement

Schwer haben es auch einige Unternehmer im Handwerk. Denn die Nachfolge ist eine Frage, die häufig nur noch schwer geklärt werden kann. Da zahlreiche Betriebe mit viel Liebe aufgebaut wurden, fällt es nicht leicht diese aufzugeben. So ging es auch einem Kfz-Mechaniker aus Augsburg. Deshalb hat er nach einer Lösung gesucht, seinen geliebten Betrieb in die richtigen Hände zu geben. Wen er gefunden hat? Das lesen Sie am 23. Februar. Und noch ein besonderes Schmankerl dürfen wir verraten: Vier bekannte Köchinnen und Köche aus der Region haben uns ihre Leibspeisen verraten. Ganz uneigennützig haben wir sogar die Rezepte in Erfahrung gebracht. Denn (Heimat)Liebe geht durch den Magen.

Nun bleibt nur noch viel Spaß beim Lesen zu wünschen. Lassen Sie sich von dem Engagement begeistern und bleiben auch Sie immer motiviert. Denn wer sein Herz am rechten Fleck trägt, dem wird sicher Gutes zurückgespiegelt werden.

Alle Artikel finden Sie geballt im Blätterkatalog zur Beilage, regionalisiert nach zwei verschiedenen Ausgaben hier:

Heimat mit Herz – Region Augsburg und Landsberg

Heimat mit Herz – Region West und Nord

Sie interessieren sich für einzelne Artikel? Scrollen Sie nach unten und nutzen Sie die Links auf Ihren Favoriten.

Rezept-Tipps

Heimatküche: Rezepte aus Bayerisch-Schwaben

Liebe geht durch den Magen: Vier Köche und Köchinnen aus Augsburg und der Region verraten uns ihre Lieblings-Rezepte.

Im Unterricht sitzt der Avatar in der ersten Reihe, damit seine Sicht nicht behindert wird. In der Tasche links wird er von Klassenzimmer zu Klassenzimmer transportiert.
Roboter im Unterricht

Friedberger Schüler wird durch Avatar in der Schule vertreten

Thomas wird wegen einer Krebserkrankung im Unterricht von einem Avatar vertreten. Er ist der erste Schüler der FOS Friedberg, der diese Technik testen darf.

Das ausgezeichnete Gebiet des Stadtwalds beträgt rund 2200 Hektar.
Erholungsgebiet Augsburg

Der Stadtwald Augsburg ist Waldgebiet des Jahres 2024

Der Stadtwald Augsburg ist Waldgebiet des Jahres 2024. Wie dem rund 2200 Hektar großem Gebiet die Ehre zu Teil wurde und welche Arbeit dahinter steckt...

Vom Stoff bis zum fertigen Kostüm: Hier wird geschnitten, getüf telt, genäht,und vieles mehr: ein Blick in die Damenschneiderei  des Staatstheaters Augsburg.
Staatstheater Augsburg

Das steckt hinter den Kostümen des Staatstheaters Augsburg

Rund 65.000 Kostüme - im Fundus des Staatstheaters Augsburg kann man staunen. Sie alle sind in der hauseigenen Kostümabteilung entstanden. Wie läuft das ab?

Lebkuchenherzen sind ein Klassiker an den Süßwarenbuden auf Volksfesten. Von romantisch bis skurril: Bei den Sprüchen ist alles dabei.
Volksfest-Backstage

Süßwarenhändler packen zu den Sprüchen auf Lebkuchenherzen aus

Lebkuchenherzen sind ein Klassiker auf Volksfesten wie dem Augsburger Plärrer. Außerdem sind die Süßwaren für die Ewigkeit. Ihre Botschaften auch – zumindest manchmal.

Der Verein und seine Fans engagieren sich für zahlreiche Aktionen und Projekte.
Engagement beim FCA

Der FC Augsburg hat ein Herz für die Region

Von "Augsburg Calling" bis "FCA-Wald": Neben Bällen in der Bundesliga bringt der FC Augsburg auch zahlreiche soziale Projekte ins Rollen.

Monika und Josef Sieber aus Inchenhofen bauen Süßkartoffeln an.
Wittelsbacher Land

Köstliche Knolle: Süßkartoffel aus Inchenhofen

Süßkartoffen wachsen auch in Bayern, zum Beispiel bei Familie Sieber auf ihrem Hof in Inchenhofen. Wie die tropischen Pflanzen ins Wittelsbacher Land kamen...

Ein Graffiti des Augsburger Künstlers Daniel Döbner verschönert eine Wand in der Feuerwehrerlebniswelt.
Ausflugstipp in Augsburg

Zu Besuch in der Feuerwehrerlebniswelt Augsburg

Die Feuerwehrerlebniswelt im Augsburger martini Park vermittelt Wissen rund um Feuer, Brandschutz und Naturkatastrophen auf einzigartige Weise. Ein Besuch.

Bis zum Frühling 2026 werden im Augsburger Sheridan-Park durch die Baugenossenschaft WOGENAU 55 neue Wohnungen entstehen.
Heimat mit Herz

In Augsburg baut die WOGENAU

Ein Traum von einem Haus wird wahr: In Augsburger Sheridan-Park realisiert die Baugenossenschaft WOGENAU ein Gebäude für 100 Bewohnerinnen und Bewohner.

Mit seinem Kunstwerk „Tower“ möchte Daniel Springer auf die immense Bedeutung des Handwerks hindeuten.
Daniel Springer

Wie ein Stahlbildhauer fürs Handwerk wirbt

Stahlbildhauer Daniel Springer ist verliebt in das Handwerk. Mit seiner Kunst möchte er provozieren – und damit wieder mehr Leute dafür begeistern.

An der Friedberger Ach liegt das beliebte Klostermühlenmuseum in Thierhaupten, das seit 1997 besteht.
Mühlen

Viel geboten im Klostermühlenmuseum in Thierhaupten

Das Klostermühlenmuseum Thierhaupten zeigt, was in einer Mühle passiert. Leiterin Claudia Drachsler-Praßler verrät mehr zu Museum, Programm und Öffnungszeiten.

Der neue Inhaber Markus Rohleder (links) und Seniorchef Wolfgang Riegel (rechts) steuern den Kfz-Meisterbetrieb Riegel und Rohleder GmbH gemeinsam in die Zukunft.
Kfz-Betrieb übernehmen

Betriebsübernahme im Handwerk: Erfahrungen und Tipps

Was muss man bei einer Betriebsübernahme beachten? Wenn Betriebe an Mitarbeitende übergeben werden: ein Beispiel für die Unternehmensnachfolge im Handwerk.

Mai Aly (rechts) hat in Ägypten lange als Architektin gearbeitet. Um in Deutschland den beruflichen Einstieg zu meistern, nimmt sie an der Mentoring-Partnerschaft von Tür an Tür teil. Ihre Mentorin Anne Giermann (links) unterstützt sie dabei.
Beruflicher Wiedereinstieg

Die Mentoring-Partnerschaft von Tür an Tür

Wie die Mentoring-Partnerschaft von Tür an Tür eingewanderten Akademikerinnen und Akademikern den beruflichen Wiedereinstieg in Deutschland ermöglichen soll.

Melanie Petrak bringt als Stadtführerin Heimatgeschichte Touristen aber auch Einheimischen näher.
Augsburg erleben

Die Geschichte der Fuggerstadt entdecken

Mit viel Liebe führt die Stadtführerin Melanie Petrak Touristen und Einheimische durch Augsburg. Wie aus ihrem Nebenjob eine Leidenschaft wurde.

Daumen hoch für die Eishockeyhistorie in Augsburg (von links): Schatzmeister Gottfried Morath, Präsident Walter Neumann und Vizepräsident Markus Fischer vom Eishockeymuseum Hall of Fame e.V.
Projekt Südfoyer

Augsburger kämpfen für bundesweites Eishockeymuseum

Der Eishockeymuseum Hall of Fame e.V. träumt von einem deutschen Eishockeymuseum. Aus wenig haben die Verantwortlichen dabei schon viel gemacht. Für mehr brauchen sie aber dringend den Verband.

Der Seemanns-Chor Königsbrunn bei einem Auftritt in Bobingen.
Freizeit

Frischer Wind mit dem Seemanns-Chor aus Königsbrunn

Shantys und Seemannslieder kennt man vom Norden Deutschlands. Seit fast 35 Jahren sorgt der Königsbrunner Seemanns-Chor aber für einen Hauch Seeluft in Schwaben.

Soziale Projekte werden oft auch ganz direkt durch Sachspenden unterstützt. Hier eine Fahrzeugübergabe an den Bunten Kreis.
Soziales Engagement

Wirtschaftsunternehmen helfen der Region mit Spenden

Spenden helfen Vereinen und Projekten auf die Beine und über die Runden. Sie kommen dabei vielfach von Unternehmen aus der Region. Das hat mehrere Gründe.

Zahlreiche Menschen engagieren sich in Bayerisch-Schwaben ehrenamtlich. In Interviews verraten sie ihre Passion.
Interviews zum Ehrenamt

Wie sich Bayerisch-Schwaben ehrenamtlich engagiert

Hinter unserer Region stecken viele Ehrenamtliche, die sich für ihre Heimat engagieren. In kurzen Interviews verraten sechs von ihnen mehr zu ihrer Arbeit und Motivation.

Glückliche Rettung einer Katze vom Dach dank der Notrettung durch die Feuerwehr Augsburg.
Tierrettung in Augsburg

Die Tiernotrettung der Feuerwehr Augsburg hilft Tieren in Not

Verletzte Tauben, im Kanal treibende Rehe oder ein Bienenschwarm - das sind sehr oft Fälle für die Tiernotrettung der Feuerwehr Augsburg. Aber nicht immer.